kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Montag, 28. Mai 2018 08:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Brut in guter Qualität
BeitragVerfasst: Dienstag, 08. Mai 2018 07:01 
Offline
Pilzfreund

Registriert: Freitag, 14. Juli 2017 14:09
Beiträge: 97
Wohnort: Niederösterreich
Hallo! Ich bin auch mal wieder da. Bei mir ging pilzzuchtmäßig im letzten Jahr sehr viel weiter. Deshalb war ich auch kaum mehr hier im Forum, keine Zeit - sorry dafür. Ich hätte mal eine Frage zum Thema Brut und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann.

Und zwar bin ich mit meiner Brut-Bezugsquelle nicht sehr glücklich, weil die Brut irgendwie nie besonders frisch ausschaut. Angeblich soll sie erst 2 Wochen alt sein, ist aber schon total hart, verwachsen und kaum mehr aufzuschütteln. Wächst langsam aus und Brutklumpen im Substrat bilden mini-Pilze lange bevor das Substrat durchwachsen ist.

Ich vermehre meine Brut im Moment selber und koche mit meinem 21 Liter Presto ungefähr 30 kg Brut pro Monat. Mittlerweile kann ich's, kaum Ausfälle. Aber es ist verdammt viel Arbeit und da unsere Bauernhof-Pilzzucht mittlerweile auch Umsätze macht :mrgreen: würd ich die Brut eigentlich lieber kaufen. Nur fürchte ich, dass ich mit Brut, die nicht in einem frischen, wachstumsfreudigen Zustand ist nicht weit kommen werde mit meiner Methode (Stroh - Kalkpasteurisation).

Jetzt möchte ich euch mal fragen, welche Brut-Bezugsquellen ihr mir empfehlen könntet. Gibt es jemanden, der wirklich ordentlich arbeitet oder bleibt einem nichts anderes über als die Brut selber zu machen, wenn man gute Brut haben will?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brut in guter Qualität
BeitragVerfasst: Donnerstag, 10. Mai 2018 06:59 
Offline
Pilzfreund

Registriert: Dienstag, 07. Dezember 2010 13:18
Beiträge: 86
bei 30l sollte dir eigentlich jeder frische Brut liefern können auf Bestellung. Da hast du wohl den miesesten Lieferanten erwischt. Ein beliebiger anderer wirds tun.

Mach doch mal nen Bericht mit Bildern von deiner Zucht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brut in guter Qualität
BeitragVerfasst: Donnerstag, 10. Mai 2018 11:41 
Offline
Foren - Mitglied

Registriert: Montag, 13. Dezember 2010 21:03
Beiträge: 72
Mycelia wäre eine gute Quelle. Shiitake.de bezieht Brut von denen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de