kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Samstag, 16. Dezember 2017 02:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bezugsquelle vasikuläre Mykorrhiza Reinkulturen
BeitragVerfasst: Montag, 01. Juli 2013 12:07 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag, 25. September 2012 17:46
Beiträge: 32
Hi,

Ich suche für meine Bachelorarbeit Reinkulturen von Mykorrhiza Pilzen. Im speziellen um vasikuläre Mykorrhizen weil ich mit Äpfeln arbeiten werde. Es wäre super, wenn ich zumindest 3-5 verschiedene Stämme auftreiben könnte.
Bin um jede Hilfe dankbar :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bezugsquelle vasikuläre Mykorrhiza Reinkulturen
BeitragVerfasst: Donnerstag, 04. Juli 2013 08:41 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Donnerstag, 04. April 2013 12:19
Beiträge: 161
Welche Pilze bräuchtest du denn so z.B.? Nur Speisepilze oder irgendwelche wie z.B. Glomus?
http://www.bemushroomed.com bzw. deren Forum ist vielleicht ne gute Anlaufstelle. Hast du mal deine Profs gefragt?

PS: Was studierst du eigentlich?

_________________
Zuchterfolge: Pioppino, Shiitake, Kastanienseitling, Kräuterseitling, Flamingoseitling, Austernseitling, weißer Kultur-Champignon, Enoki
In der Mache: Verschiedene Stockschwämmchen, Limonenpilz, Nameko, Reishi, Stipticus Leuchtpilz, V. Bombycina, Hallimasch

Habe viel Pilzmaterial tauschfertig!
Suche Material: Flamingoseitling (meine Kultur ist tot!), alle essbaren Morcheln, Braunkappen, Leuchtpilze, Exoten, Mandelegerling oder andere Champignons die ohne Kompost wachsen (Ich tausche gerne!)

Tauscht eure Strains, z.B. hier:
http://www.bemushroomed.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bezugsquelle vasikuläre Mykorrhiza Reinkulturen
BeitragVerfasst: Samstag, 06. Juli 2013 15:20 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag, 25. September 2012 17:46
Beiträge: 32
Ich studier Gartenbau und mache die Arbeit im Lehrstuhl Obstbau. Im speziellen suche ich nun eher häufig vorkommende Mykorrhizen, wie z.B. Glomus oder Gigaspora. Mein Prof hat da schon ein Ass in der Hinterhand, aber wie sagt man so schön? Doppelt hält besser :)

Edit: Falls Leute mit dem gleichen Problem über Google hier reinstolpern:
Auf Ebay (international) gibt es immer wieder mal ein paar Verkäufer die definierte Sporen verkaufen.
Dann gibt es noch die Firma Mykomax die auf Anfrage Sporen bereitstellt.
Der Shop von Artur Schüssler http://www.symplanta.com/
Die Culture Collection aus Kanada: http://www.agr.gc.ca/eng/science-and-in ... 6786816381
Das amerikanische Pendant dazu: http://invam.wvu.edu/cultures
Die Belgische Datenbank: http://www.i-beg.eu/
Und zu guter Letzt eine aus Indien: http://mycorrhizae.org.in/index.php?opt ... view&id=44 (diese verlangen 45 US Dollar Porto)

Allgemein lautet das Stichwort für Suchmaschinen "Mycorrhiza Culture Collection" eventuell noch mit dem Zusatz "Research" oder "Order"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Wurstpelle und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de