kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Montag, 18. Dezember 2017 06:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kaufempfehlung Hepafilter bei Amazon
BeitragVerfasst: Donnerstag, 29. Mai 2014 19:37 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag, 27. Mai 2014 21:58
Beiträge: 8
Ein frHAllo in die Runde
Wie sieht es denn mit den Hepa-Schwebstofffiltern aus amazon aus ?
hat da jemand Erfahrung von diesem einzigen Anbieter ?


LG
Alex


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufempfehlung Hepafilter bei Amazon
BeitragVerfasst: Sonntag, 22. Juni 2014 19:52 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 05. Januar 2008 12:58
Beiträge: 645
Wohnort: Nordhessen, bei Wolfhagen
Hallo Alex,

ich habe meinen Luftfilter bei luftfilterbau.de gekauft und bin damit sehr zufrieden. Welchen amazon-Anbieter Du meinst, weiß ich nicht und kann deshalb dazu nichts sagen.

Viele Grüße, Lauscher

_________________
www.nachdenkseiten.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufempfehlung Hepafilter bei Amazon
BeitragVerfasst: Dienstag, 30. September 2014 20:47 
Offline
Foren - Mitglied

Registriert: Montag, 29. September 2014 11:24
Beiträge: 58
Wohnort: wien umgebung
Hello
Welchenfilter genau hast du bei luftfilterbau genommen?
Suche auch schon tage nach einen passenden und diese seite find ich ganz gut, kann mich nur nicht entscheiden welcher der passendste wäre?!
Und welches gebläse hast du dazu eingebaut?
Danke für deine infos B-)
Greetz
BeLLa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufempfehlung Hepafilter bei Amazon
BeitragVerfasst: Dienstag, 30. September 2014 22:33 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 05. Januar 2008 12:58
Beiträge: 645
Wohnort: Nordhessen, bei Wolfhagen
Hallo Bella, willkommen im Forum!

Mein Filter von luftfilterbau.de: Es gibt ein Datenblatt, auf Seite 66 ist der HS Mikro SF beschrieben; meiner ist der mit 762x610x78mm.

Als Lüfter habe ich den TFV 30 S.

Hier ein Bild von der Reinbank:
Bild

Viele Grüße, Lauscher

_________________
www.nachdenkseiten.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufempfehlung Hepafilter bei Amazon
BeitragVerfasst: Mittwoch, 01. Oktober 2014 07:01 
Offline
Foren - Mitglied

Registriert: Montag, 29. September 2014 11:24
Beiträge: 58
Wohnort: wien umgebung
Hey
@lauscher: hab da mal nachgefragt, der hepa würde mich knapp 400€ kosten...
Da gibts in österreich eine firma die ein bisschen billiger ist ( und näher)!
Wow, du arbeitest im stehn?!
Deine druckkammer scheint mir recht klein, funtioniert das?
Alles nicht so einfach, bin langsam profi in hepa und gebläse ;-)
Greetz

_________________
never change a working system


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufempfehlung Hepafilter bei Amazon
BeitragVerfasst: Mittwoch, 01. Oktober 2014 08:28 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 17. April 2012 13:44
Beiträge: 185
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Hallo Lauscher,

sehr cooler FlowHood! :!:

Grüße
:wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufempfehlung Hepafilter bei Amazon
BeitragVerfasst: Mittwoch, 01. Oktober 2014 19:34 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 05. Januar 2008 12:58
Beiträge: 645
Wohnort: Nordhessen, bei Wolfhagen
shroomy85 hat geschrieben:
Hey
@lauscher: hab da mal nachgefragt, der hepa würde mich knapp 400€ kosten...
Da gibts in österreich eine firma die ein bisschen billiger ist ( und näher)!

Hm, ich habe es etwas billiger in Erinnerung, so um die 250,-, genau weiß ich es nicht mehr.
Ich habe gerade mal im aktuellen Prospekt geschaut, mein Filter steht jetzt auf Seite 70, nicht mehr auf Seite 68, wie ich oben noch geschrieben habe. Hast Du evtl. nach einem der Filter von Seite 68 gefragt? Das könnte den Preisunterschied erklären.
Ach ja, den Vorfilter nicht vergessen! Wo der steht, weiß ich nicht ad hoc, aber billig war er, ca. 10,- pro Quadratmeter-

Ich bin jetzt der Ansicht, daß der Filter so groß nicht zu sein braucht. Die Breite ist vorteilhaft und gut, an Höhe würde ca. die Hälfte wohl reichen.

Von dem Lüfter bin ich begeistert, sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Zitat:
Deine druckkammer scheint mir recht klein, funtioniert das?


Die Druckkammer funktioniert - Luft braucht ja nicht viel Platz.
Eine Schwäche hat sie: Derzeit ist sie im Querschnitt rechteckig. Das bewirkt, daß im oberen Bereich des Filters, nahe am Lüfter, mehr Luft durchgepreßt wird als unten, wo es eigtl. gebraucht wird.
Die Lösung will ich noch umsetzen:
Optimal ist ein dreieckiger Querschnitt, mit der Spitze am unteren Ende des Filters, die volle Breite nur oben am Lüftereingang. Das bewirkt eine gleichmäßige Druckverteilung über die ganze Filterfläche.

Inzwischen bin ich übrigens der Ansicht, daß man sich den ganzen Vorbau sparen kann, also Wände und Dach. Nur die Arbeitsplatte ist wichtig; die Luft darüber muß sauber sein, und das ist sie auch ohne Kiste.
Ein Schmankerl wäre es, die Arbeitsplatte mit einem Scharnier zu befestigen, um sie bei Nichtgebrauch hochklappen zu können. Das schützt den Filter und spart Platz, wenn das Gerät nicht im Einsatz ist.
Mr. Myzel hat geschrieben:
Hallo Lauscher,

sehr cooler FlowHood! :!:

Grüße
:wink:

Danke für die Lorbeeren! :D

_________________
www.nachdenkseiten.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufempfehlung Hepafilter bei Amazon
BeitragVerfasst: Donnerstag, 02. Oktober 2014 15:45 
Offline
Pilzfreund
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 29. Oktober 2011 19:24
Beiträge: 75
Wohnort: Traunviertel/OÖ
Hi Lauscher!

Beeindruckende Reinbank!

Sag, wie hast du es geschafft den Trotec-Lüfter mit dem Gehäuse zu Luftdicht verbinden? Soweit ich weiß besitzt die Öffnung keinerlei Vorrichtung zur Bestigung mit Schrauben. Hast du geklebt oder geklemmt?

Gruß
Hasenbovist


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufempfehlung Hepafilter bei Amazon
BeitragVerfasst: Donnerstag, 02. Oktober 2014 19:55 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 05. Januar 2008 12:58
Beiträge: 645
Wohnort: Nordhessen, bei Wolfhagen
Hallo Hasenbovist!

Der Filter hat einen ca. 2cm breiten Holzrahmen, da habe ich hineingeschraubt und anschließend die Fugen verklebt.
Zusätzlich war auf dem Holzrahmen auf einer Seite von Werk aus eine Art Schaumstoffstreifen aufgeklebt; den habe ich nicht genutzt, doch wäre er auch ausreichend gewesen, wenn ich den Filter auf eine Platte aufgeschraubt und damit die Dichtung eingeklemmt hätte.

Viele Grüße, Lauscher

_________________
www.nachdenkseiten.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufempfehlung Hepafilter bei Amazon
BeitragVerfasst: Dienstag, 07. Oktober 2014 22:23 
Offline
Foren - Mitglied

Registriert: Montag, 29. September 2014 11:24
Beiträge: 58
Wohnort: wien umgebung
Zitat:

Sag, wie hast du es geschafft den Trotec-Lüfter mit dem Gehäuse zu Luftdicht verbinden? Soweit ich weiß besitzt die Öffnung keinerlei Vorrichtung zur Bestigung mit Schrauben. Hast du geklebt oder geklemmt?
Zitat:


Das hab ich mich auch schon gefragt!? Vor allem weil er oval ist, der auslass!!
Aber der klingt interessant...

@lauscher: hab mich schlau gemacht, kostet angeblich nur 180 (deiner), find die höhe schon ganz ok um rundherum steril zu sein und somit ist ein vorbau eh unnötig!
Wie ich das dann alles zusammenbau schau ich mir an wenn alles da is :wink:
Ok, also das mit der druckkammer, sollte die spitze nicht obn sitzen und nach unten hin in die breite verteilen?
Oder vlt denk ich grad verkehrt :P

Greetz

_________________
never change a working system


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufempfehlung Hepafilter bei Amazon
BeitragVerfasst: Dienstag, 07. Oktober 2014 22:39 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 05. Januar 2008 12:58
Beiträge: 645
Wohnort: Nordhessen, bei Wolfhagen
hasenbovist hat geschrieben:
Hi Lauscher!

Beeindruckende Reinbank!

Sag, wie hast du es geschafft den Trotec-Lüfter mit dem Gehäuse zu Luftdicht verbinden? Soweit ich weiß besitzt die Öffnung keinerlei Vorrichtung zur Bestigung mit Schrauben. Hast du geklebt oder geklemmt?

Gruß
Hasenbovist


aarrgh, ich habe für den Filter geantwortet, aber Du hast nach dem Lüfter gefragt - der hat natürlich keinen Holzrahmen.

Den Lüfter habe ich einfach nur auf die Box gestellt, ohne Befestigung. In die Box habe ich mit der Stichsäge eine ungefähr passende Öffnung geschnitten. Zwischen Lüfter und Box habe ich ein Tuch, ebenfalls mit Loch. Das Gewicht des Lüfters drückt das Tuch zusammen, ist dicht.
Ich kann den Lüfter also jederzeit herunternehmen, er ist nicht fest mit der Box verbunden. Ein paar Bücher sorgen für den senkrechten Stand, wie man auf dem Foto sieht.

Zu dem dreieckigen Querschnitt der Druckkammer habe ich mal dieses Bild gebastelt:
Bild

Viele Grüße, Lauscher

_________________
www.nachdenkseiten.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufempfehlung Hepafilter bei Amazon
BeitragVerfasst: Donnerstag, 16. Oktober 2014 00:08 
Offline
Foren - Mitglied

Registriert: Montag, 29. September 2014 11:24
Beiträge: 58
Wohnort: wien umgebung
Aja :D das mit dem 3eck find ich sehr gefinkelt.... Echt gut!!
Das is aba ein riesen teil, der lüfter!
Vlt doch noch eine überlegung wert, da du doch so schwärmst davon!

Greetz

_________________
never change a working system


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de