kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Mittwoch, 25. April 2018 11:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Self healing injection ports (SHIP), in Deutschland?
BeitragVerfasst: Sonntag, 23. April 2017 09:50 
Hey Leute,

ich möchte eine Flüssige Kultur anlegen und möchte die Gläser dafür vorbereiten. Dazu suche ich nach Self healing injection ports (kurz SHIP). Ich weiß nicht ob ich hier Links posten darf, deshalb lasse ich das lieber.

Im Grunde sind es Plastik/Gummistopfen die sich, nachdem man mit einer Spritze zum Aufziehen des Flüssigmyzels, nach dem Einstechen selbst wieder verschließen um das Flüssigmyzel Kontaminationsfrei zu halten.

Kennt jemand einen Shop in Deutschland oder weiß wie diese in Deutsch heißen?


LG


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Self healing injection ports (SHIP), in Deutschland?
BeitragVerfasst: Sonntag, 23. April 2017 10:26 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03
Beiträge: 643
Wohnort: Tirol
https://dikarbion.eu/epages/96a7356b-10 ... s/Zubehoer
meinst du die? Bin irgendwann mal darüber gestolpert. Die gibt es aber sicher noch in anderen Shops.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Self healing injection ports (SHIP), in Deutschland?
BeitragVerfasst: Dienstag, 25. April 2017 11:21 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Mittwoch, 21. Dezember 2016 12:39
Beiträge: 270
Wohnort: Berlin
Danke Maria, die Seite hilft mir auch weiter :D ist günstiger als was ich bisher hatte. Zumindest einige Artikel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Self healing injection ports (SHIP), in Deutschland?
BeitragVerfasst: Mittwoch, 26. April 2017 16:12 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 21. April 2016 14:15
Beiträge: 784
Wohnort: Rheinkreis Neuss
So etwas kriegt man im Medizin- oder Laborbedarf (Biowissenschaften). Vermutlich auch in der Apotheke. Oder man fragt beim Arzt, ob man alte Injektionsflaschen für ihn entsorgen darf.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de