kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Sonntag, 23. September 2018 13:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange Substrat autoklavieren?
BeitragVerfasst: Samstag, 19. Mai 2018 02:03 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Montag, 12. Dezember 2016 17:32
Beiträge: 241
Wohnort: Dessau Sachsen- Anhalt
moin moin...

1 bar sind 100 kpa~ 120C ( laut formel aber 119,471....und, und, und so weiter ) sind aber von Bundesland zu Bundesland anders wegen den/ des höhen Luftdruck ( Flensburg - Bodensee ) in den Alpen soll Wasser schon bei 97C kochen

bei ein 2kg Substrat - Sack also 1,5h im DDKT mit auch 1,5l Wasser

das ganze am tag später nochmal 1,5h 1,5l Wasser sicher is sicher

aber bitte nicht mit 2- 3 bar anfangen das ist viel zu hoch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange Substrat autoklavieren?
BeitragVerfasst: Samstag, 19. Mai 2018 08:49 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 21. April 2016 14:15
Beiträge: 870
Wohnort: Rheinkreis Neuss
Wurstpelle hat geschrieben:
sind aber von Bundesland zu Bundesland anders wegen den/ des höhen Luftdruck ( Flensburg - Bodensee ) in den Alpen soll Wasser schon bei 97C kochen

Das hat in erster Linie mit der Höhe zu tun, aber nicht nur, sondern auch mit der Wetterlage. Praktisch hat das für uns keine besondere Relevanz, sofern man nicht gerade auf den Spuren des Yeti wandert. Die meist standardmäßig angegebenen 1013 mbar sind der Luftdruck auf Höhe des Meeresspiegels.

Hier mal eine Luftdruck-Karte von Deutschland: https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... druck.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange Substrat autoklavieren?
BeitragVerfasst: Samstag, 19. Mai 2018 21:15 
Wow, so viele tolle Antworten hätte ich mir nicht erhofft, danke an euch :D

Bzgl. Folienschweißgerät, da man sowas im Alltag vielleicht mal öfter gebrauchen kann, kann man aus eurer Sicht grundsätzlich auf ein gutes Gebrauchtgerät vertrauen? Ich vermute mal die halten "ewig", hab aber keine Erfahrung damit. Macht eine Vakuumierfähigkeit bei Substratbeuteln mit Mikrofiltern Sinn?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de