kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Mittwoch, 13. Dezember 2017 04:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Auster
BeitragVerfasst: Freitag, 07. Juli 2017 23:33 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Mittwoch, 21. Dezember 2016 12:39
Beiträge: 245
Wohnort: Berlin
Hallo Ihr ich bleib meiner Austern strecke treu! Hier das Beutelchen von heute was ich in zwei Tagen in der Pfanne habe. Meinen Kollegen lief das Wasser im Mund zusammen als ich die letzten machte mit Zwiebeln und Speck :roll:


Dateianhänge:
Dateikommentar: Ein Sack Heute
Auster 08.07.2017.jpg
Auster 08.07.2017.jpg [ 265.08 KiB | 536-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auster
BeitragVerfasst: Mittwoch, 19. Juli 2017 14:53 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Mittwoch, 21. Dezember 2016 12:39
Beiträge: 245
Wohnort: Berlin
Hier mal ein Sack der 3 Wochen nach der ersten Ernte fruchtet


Dateianhänge:
2. Welle Auster.jpg
2. Welle Auster.jpg [ 350.09 KiB | 510-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auster
BeitragVerfasst: Freitag, 01. September 2017 09:04 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Mittwoch, 21. Dezember 2016 12:39
Beiträge: 245
Wohnort: Berlin
So ist es richtig aus dem Urlaub kommen und ernten :D


Dateianhänge:
Auster.jpg
Auster.jpg [ 375.18 KiB | 482-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auster
BeitragVerfasst: Freitag, 01. September 2017 09:06 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Mittwoch, 21. Dezember 2016 12:39
Beiträge: 245
Wohnort: Berlin
Allerdings kommt die nächsten Tage noch eine Menge dazu, die Säcke hatte ich alle im Kühlschrank über die 3 Wochen als ich im Urlaub war. Samstag hatte ich sie rausgenommen und Sonntag waren die ersten Primos zu sehen. Zum Glück ist mein Tiefkühler Leer :mrgreen:


Dateianhänge:
Austernsäcke 2.jpg
Austernsäcke 2.jpg [ 440.18 KiB | 482-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auster
BeitragVerfasst: Samstag, 02. September 2017 20:41 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Montag, 12. Dezember 2016 17:32
Beiträge: 133
Wohnort: Dessau Sachsen- Anhalt
:D ein Traum von Austern


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auster
BeitragVerfasst: Montag, 04. September 2017 12:21 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Mittwoch, 21. Dezember 2016 12:39
Beiträge: 245
Wohnort: Berlin
Ich denke morgen ist es soweit, dann wird ich Sie ernten :D


Dateianhänge:
Auster 3.jpg
Auster 3.jpg [ 439.53 KiB | 453-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auster
BeitragVerfasst: Montag, 04. September 2017 16:22 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03
Beiträge: 502
Wohnort: Tirol
tolle ernte hatti. wunderschöne pilze. verrate uns dann wieviel ertrag du hattest.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auster
BeitragVerfasst: Montag, 04. September 2017 22:10 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Dienstag, 28. September 2010 09:05
Beiträge: 195
Morgen erst ? Die sind ja jetzt bereits voll reif.
Morgen werden sie mehr Sporen abgeworfen haben und werden leichter.
Schöne Grüße. und Gratz ;) Schick gemacht !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auster
BeitragVerfasst: Dienstag, 05. September 2017 12:36 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Mittwoch, 21. Dezember 2016 12:39
Beiträge: 245
Wohnort: Berlin
Insgesamt sind es knappe 2,3 Kilo wobei ich einen der Säcke als Geburtstagsgeschenk weitergegeben habe. Ertrag ist also von 7 Säcken. Gestern habe ich sie schon getaucht und warte nun auf die zweite Welle. Einer steht noch und wird heute geerntet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auster
BeitragVerfasst: Donnerstag, 02. November 2017 07:20 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Mittwoch, 21. Dezember 2016 12:39
Beiträge: 245
Wohnort: Berlin
Hier sind ein paar Fotos von meiner Auster auf dem Substrat mit den Zutaten von Holzpellets, Strohpellets, Kleie, Buchenchips und Kalk sowie Gips.
Den Block habe ich nicht steril angesetzt und schon im Mai beimpft, erst jetzt kamen die Primos. Fast 5 Monate Durchwachszeit, ich finde die Cluster sieht kompakter aus und wiegt auch mehr als die der Strohsubstrate. Die Cluster wog 680g das hab ich bisher höchstens mit zwei Cluster wenn nicht drei von den Strohsubstraten erzielt. Ich bin mal gespannt wie diese schmecken.


Dateianhänge:
Dateikommentar: hier noch im Kellerhals gelagert, allerdings bei 10°
Auster auf Holzpellets.jpg
Auster auf Holzpellets.jpg [ 365.68 KiB | 245-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Umgelagert ins Aquarium im Kellerhals war es zu kalt
Auster auf Holzpellets 1.jpg
Auster auf Holzpellets 1.jpg [ 320.28 KiB | 245-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auster
BeitragVerfasst: Donnerstag, 02. November 2017 19:00 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Montag, 12. Dezember 2016 17:32
Beiträge: 133
Wohnort: Dessau Sachsen- Anhalt
woowww schöne braune Hutfarbe

da wär ich doch gerne eine Nacktschnecke und über Nacht das ganze Ding weg putzen

finde das is bis jetzt dein bestes Bild / Foto mach weiter so :D

grüsse :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auster
BeitragVerfasst: Montag, 04. Dezember 2017 17:24 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 23. Oktober 2016 13:01
Beiträge: 173
Wohnort: Bayrischer Wald
Sieht echt gut aus bei dir.

Kannst du mir dein Substratrezept für Austernseitling verraten?

Wie ist dein Zuchtschrank aufgebaut? Ist das einfach nur ein Mini- Gewächshaus?
Wie sorgst du für Luftfeuchtigkeit und wie bekommen deine Pilze Licht?

Gruß BKY


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auster
BeitragVerfasst: Mittwoch, 06. Dezember 2017 07:50 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Mittwoch, 21. Dezember 2016 12:39
Beiträge: 245
Wohnort: Berlin
Hi BKY,
650g Strohpellets mit 1,85l Wasser, 25g Gips und 10g Kalk oder Strohhäcksel anstatt Pellets
Auf die Temperatur achte ich nicht so sonderlich da im Sommer die Temperatur im Kellerhals gleichbleibend zwischen 19 und 23 Grad ist. Das ganze ist im Tomatenhäusle und die Feuchtigkeit bekomm ich durch einmal am Tag sprühen hin, das Licht im Kellerschacht ohne Probleme. Im Keller selber hab ich eine Zeitschaltuhr für Vernebler, einen selbstgebauten Luftaustauscher die aus zwei Pc Lüftern besteht ( einer schiebt rein, einer zieht ab). Licht selber kommt von der Aquariumlampe die ja auch noch einiges an wärme abgibt.
Im Winter lasse ich die Säcke im Aquarium durchwachsen, Größe in etwa 180cm * 60cm * 60cm und ein kleineres. Temperatur im Keller ist auch um die 20 Grad.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de