kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Sonntag, 23. September 2018 03:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Thaiauster auf Stroh
BeitragVerfasst: Samstag, 08. Mai 2010 23:56 
Offline
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 28. Oktober 2009 10:08
Beiträge: 41
So jetz mit richtigem Acount,

ich will hier nochmal testen wie das mit den Bildern funktioniert und dabei mein Thaiaustern Projekt Dokumentieren.

Dübel mit Thaiaustern Flüssigmycel beimpft
Bild

Bild

Bild
Habe alle 10cm mit 2 Dübeln beimpft. (ca 10cm tief)
Bild
Die restlichen Dübel habe ich an der oberfläche verteilt.
Bild
So jetz ordendlich einpacken
Bild
Der Ballen wiegt jetz eingepackt gut 30kg
Bild

Jetz heißt es wohl warten :roll:

Der Ballen liegt jetz im Heizungskeller und wird täglich gestreichelt.
Wenn er durchwachsen ist werde ich die Folie nur auf der Unterseite entfernen, damit
darüber Bodenkontakt möglich ist. Ich grabe ihn dann 10-20 cm ein und öffne dann nur ein paar Stellen
an denne die Fruchtkörper kommen.
So kann ich Schneckenkorn einsetzen ohne das es an das Stroh kommt.

Gruß Basti


.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thaiauster auf Stroh
BeitragVerfasst: Sonntag, 09. Mai 2010 14:31 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Beiträge: 2661
Wohnort: Berlin
Hallo Basti,

tolle Sache, nur besteht durch die Folie jetzt das Risiko, daß das Mycel erstickt. Selbst wenn es schnell aufwacht und loswächst, wird es Wochen brauchen, bis das Substrat komplett besiedelt ist. Das restliche Stroh wird dann erstmal anfangen zu gären, was zwar vor Schimmel schützt, aber auch extrem viel Sauerstoff verbraucht. Man könnte mit einem Nagel viele kleine Löcher in die Folie stecken, müßte das ganze aber beobachten und im schlimmsten Fall nach ner Woche wieder auspacken und nur locker und luftig umhüllen.

Gruß, Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thaiauster auf Stroh
BeitragVerfasst: Sonntag, 09. Mai 2010 14:38 
Offline
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 28. Oktober 2009 10:08
Beiträge: 41
Achso....Danke für den Tipp.

Ich dacht die Austern mögen das wegen dem CO2 oder so.
Da hab ich wohl was falsch verstanden.

Also ich werd es im Auge behalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thaiauster auf Stroh
BeitragVerfasst: Sonntag, 09. Mai 2010 15:23 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Beiträge: 2661
Wohnort: Berlin
Es stimmt schon, daß Seitlinge bei 16% CO2 am besten wachsen, sofern genügend Sauerstoff vorhanden ist. Hier werden sich aber nach ein paar Tagen Bakterien und Hefen ausbreiten, die viel mehr CO2 produzieren und den Sauerstoff komplett aufbrauchen.

Ist das Stroh erstmal komplett besiedelt, braucht man nicht mehr soviel Belüftung.

Gruß, Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thaiauster auf Stroh
BeitragVerfasst: Montag, 10. Mai 2010 21:27 
Offline
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 28. Oktober 2009 10:08
Beiträge: 41
So hier ein kleines Update.

Habe diese Schlitze von beiden Seiten gemacht, das sollte erstmal genügen.
Achso.... Pilze sind noch keine dran die hätte ich bstimmt gesehen :wink:

Bild

Gruß Basti


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thaiauster auf Stroh
BeitragVerfasst: Freitag, 07. Oktober 2011 19:52 
Offline
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 28. Oktober 2009 10:08
Beiträge: 41
Kurz zum Abschluss,

dieses Projekt ist leider gescheitert. :(

Gründe:

Vermutlich die Folie.
Lagerung im Heizungskeller (Besser im freien)
Falsche Brut für Strohballen (Besser währe Körnerbrut)
Diese Thaiauster wuchs sehr langsam fruchtet bei mir allerdings auf 4 Buchenstämmen(auch mit Dübeln) nach 1,5 Jahren.

Also Hier lebt die Thaiauster weiter. :wink:
viewtopic.php?f=28&t=2111

Gruß Bastian


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de