kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Mittwoch, 18. Juli 2018 01:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Shitake, die ersten
BeitragVerfasst: Freitag, 07. Juli 2017 23:29 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Mittwoch, 21. Dezember 2016 12:39
Beiträge: 270
Wohnort: Berlin
Fang ick ma nen neuet Thema an :mrgreen:
meine ersten Shitake, hab schon nicht mehr dran gedacht und Sie einfach in die Ecke gestellt aber dennoch jetzt hier ein paar Pilze.


Dateianhänge:
Shitake 08.07.2017.jpg
Shitake 08.07.2017.jpg [ 332.88 KiB | 887-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shitake, die ersten
BeitragVerfasst: Mittwoch, 12. Juli 2017 09:20 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03
Beiträge: 704
hey...Mister "ich-schüttel-mal-die-pilze-aus-dem-ärmel" dein Block ist richtig schön braun. Wie lange ist der durchgewachsen? ~wieviele Löcher hat du denn in die Folie gemacht? substrat? fermentiert oder pasteurisiert? ....will schon wieder alles wissen. ... :wink:

mein Block (bei dem nur ca. Die Hälfte bis 2/3 der Oberfläche braun geworden ist bevor er dann angefangen hat erste primos zu bilden): buchensägemehl, Stroh pasteurisiert, 3 Monate durchgewachsen, ich schätze mal so alle 5-10 cm2 ein kleines stecknadelloch... ich glaube nämlich, dass sich die braune Schutzhülle besser entwickelt wenn mehr Luft vorhanden ist. ...

Man sieht jetzt auf dem Foto nicht soo gut die weiß gebliebenen stellen der Oberfläche... hab kein anderes


Dateianhänge:
20170710_142830-2534x1425.jpg
20170710_142830-2534x1425.jpg [ 452.38 KiB | 873-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shitake, die ersten
BeitragVerfasst: Donnerstag, 13. Juli 2017 13:08 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Mittwoch, 21. Dezember 2016 12:39
Beiträge: 270
Wohnort: Berlin
Der Block ist 4 Monate durchgewachsen, Nadellöcher auf die 6 Litertüte so wie du sagst. Aufgestellt im dunklen Keller, dann einen Monat raus unter den Rhododendron in den Schatten gestellt. Substrat ist in diesem Fall Sägespänne mit Holzpellets. Na eben so wie ich es bei der Auster mache nur ohne Stroh.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de