kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Samstag, 18. November 2017 14:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: mein flowhood
BeitragVerfasst: Dienstag, 16. Dezember 2014 12:33 
Offline
Foren - Mitglied

Registriert: Montag, 29. September 2014 11:24
Beiträge: 58
Wohnort: wien umgebung
Hy
Nach langen recherechen und bestellungen ist es soweit!!

Hab mir das holz für meinen flowhood zuschneiden lassen
Radialgebläse 1500m³
Hepa 76x61x78 h14

Dateianhang:
2014-12-13 10.53.35.jpg
2014-12-13 10.53.35.jpg [ 310.78 KiB | 2870-mal betrachtet ]

Dateianhang:
2014-12-15 22.00.35.jpg
2014-12-15 22.00.35.jpg [ 238.63 KiB | 2870-mal betrachtet ]


Bin total begeistert wie toll das geworden ist... Extrem schwer das teil aba egal!
Jetz kann der spaß beginnen :lol:
Für infos bin gerne bereit 8)

Greetz

_________________
never change a working system


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mein flowhood
BeitragVerfasst: Dienstag, 16. Dezember 2014 19:29 
Offline
Neuling

Registriert: Sonntag, 02. November 2014 19:23
Beiträge: 38
Wie hoch sind die Kosten bis du ihn fertig hattest ?

MfG Sascha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mein flowhood
BeitragVerfasst: Donnerstag, 18. Dezember 2014 01:09 
Offline
Foren - Mitglied

Registriert: Montag, 29. September 2014 11:24
Beiträge: 58
Wohnort: wien umgebung
...um die 500 teuros ... Aba was leistet man sich sonst schon :mrgreen:

Greetz

_________________
never change a working system


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mein flowhood
BeitragVerfasst: Freitag, 19. Dezember 2014 19:05 
Offline
Foren - Mitglied

Registriert: Sonntag, 29. September 2013 18:19
Beiträge: 52
kannst du mal kurz volumenström und filterfläche angeben?

gruß
Christoph


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mein flowhood
BeitragVerfasst: Samstag, 27. Dezember 2014 08:35 
Offline
Foren - Mitglied

Registriert: Montag, 29. September 2014 11:24
Beiträge: 58
Wohnort: wien umgebung
Hy
Hab nen h14
76x62x78

Und das radialgebläse hat 1500

Der luftzug kommt mor dennoch schwach vor wenn ich davor sitze und arbeite! Also persönlich würd och keinen schwächeren nehmen!!! (Hab da ewig lang rum recherchiert)

Ja billig is es nit aba wenn ma scho teile kauft dann halt gleich brauchbares und nix unwürdiges :P

Dateianhang:
2014-12-26 21.52.48.jpg
2014-12-26 21.52.48.jpg [ 280.87 KiB | 2757-mal betrachtet ]


Greetz

_________________
never change a working system


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mein flowhood
BeitragVerfasst: Samstag, 27. Dezember 2014 11:03 
Offline
Foren - Mitglied

Registriert: Sonntag, 29. September 2013 18:19
Beiträge: 52
Also 76x62cm macht 0,4712 m² Filterfläche bei 1500 m³/h.
Macht ne Strömungsgeschwindigkeit von 0,88m/s.

Bei Strömungsgeschwindigkeiten über 0,45m/s hast du schon keine laminare Strömung mehr. Das heißt es bilden sich Wirbel, die dir Kontaminationen in deinen vermeintlich sterilen Luftstrom eintragen.
guck mal hier rein, da sind die wichtigsten Dinge zu "Flowhoods" bzw Cleanbenches erklärt:
https://www.mh-hannover.de/fileadmin/organisation/beauftragte/biologische_sicherheit/webanlagen/biobank.pdf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mein flowhood
BeitragVerfasst: Samstag, 27. Dezember 2014 19:37 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 05. Januar 2008 12:58
Beiträge: 644
Wohnort: Nordhessen, bei Wolfhagen
Hallo shroomy, schöne Reinbank hast Du gebaut! Das Foto verwirrt mich aber noch etwas. Hat der Ventilator oben zusätzliche freistehende Wände? Wofür?
Und der Filter: Hast Du die Seitenwände als bewegliche Flügeltüren montiert?

Christoph1988 hat geschrieben:
Also 76x62cm macht 0,4712 m² Filterfläche bei 1500 m³/h.
Macht ne Strömungsgeschwindigkeit von 0,88m/s.

Bei Strömungsgeschwindigkeiten über 0,45m/s hast du schon keine laminare Strömung mehr.

Danke für Deinen Link, Christoph! Interessantes Dokument.
Wie kommst Du auf den Wert von 0,88m/s? Zumal Du den Filterwiderstand nicht kennst?

Viele Grüße, Lauscher

_________________
www.nachdenkseiten.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mein flowhood
BeitragVerfasst: Samstag, 27. Dezember 2014 19:39 
Offline
Foren - Mitglied

Registriert: Montag, 29. September 2014 11:24
Beiträge: 58
Wohnort: wien umgebung
Den und viele andere links kenn ich alle!!
0,5 sind ein anhaltspunkt!
Was planst du??

_________________
never change a working system


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mein flowhood
BeitragVerfasst: Samstag, 27. Dezember 2014 19:50 
Offline
Foren - Mitglied

Registriert: Montag, 29. September 2014 11:24
Beiträge: 58
Wohnort: wien umgebung
@lauscher
Danke, freu mich wenn ma tipps und fotos teilen kann!!
Obn drauf ist noch eine platte, fehlt auf dem bild noch, so sieht man besser das innen leben!!
Ja, das sind türen als schutz wenn nicht gearbeitet wird ...und wenn in betrieb als seitenwände richtig! Ich überleg noch ob ich zusätzlich noch ne plexiglasplatte anzubringen die von obn hinunter zu klappen ist, welche dann als deckel auf den offenen türen liegen würde..

Greetz

_________________
never change a working system


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mein flowhood
BeitragVerfasst: Sonntag, 28. Dezember 2014 19:34 
Offline
Foren - Mitglied

Registriert: Sonntag, 29. September 2013 18:19
Beiträge: 52
Lauscher hat geschrieben:
Danke für Deinen Link, Christoph! Interessantes Dokument.
Wie kommst Du auf den Wert von 0,88m/s? Zumal Du den Filterwiderstand nicht kennst?

Viele Grüße, Lauscher


Luftstrom durch Fläche = Strömungsgeschwindigkeit.
Allerdings ging ich davon aus, dass das die Strömungsgeschwindigkeit am Arbeitspunkt ist und nicht die im Leerlauf, schließlich habe ich weder Filter- noch Gebläsekennline. Sowas rechnet man sich ja auch aus, bevor man so ein Ding baut und nicht erst wenns fast fertig ist.

Prinzipiell wollte ich mit dem Post auch nur darauf hinweisen, dass die 0,45 bzw. 0,5m/s kein Richtwert sondern der Höchstwert ist, den der Luftstrom annehmen darf. Es gibt daneben noch ein paar andere Parameter, die man beim Bau bzw. dem Betrieb einer Cleanbench beachten sollte. Es ist leider nicht so trivial, wie es manchmal scheint, wenn man die ganzen Bauberichte im Netz liest.

Einige relevante Dinge stehen in dem von mir verlinkten Dokument. Andere, wie die Gestaltung der Luftführung ergeben sich von alleine, wenn man sich etwas mit Strömungslehre befasst. Beispielsweise sollte sich der Querschnitt nicht aprupt sondern kontinuierlich vergrößern bzw. verkleinern. Statt scharfen Kanten sollten man möglichst große Übergangsradien verwenden etc..
Eine Turbulenz an der falschen Stelle und der ganze Luftstrom ist dahin.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mein flowhood
BeitragVerfasst: Freitag, 22. September 2017 16:05 
Offline
Foren - Mitglied

Registriert: Montag, 29. September 2014 11:24
Beiträge: 58
Wohnort: wien umgebung
I C H _ V E R K A U F E

diesen tollen flowhood


Leider muss ich mich aus persönlichen gründen von diesen treuen freund trennen :oops:

Standort: A

Bei interesse und
näheres per pn!

_________________
never change a working system


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de