kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Mittwoch, 17. Oktober 2018 15:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Methode: Spore Masse Slurry - Erfahrungen?
BeitragVerfasst: Mittwoch, 16. August 2017 10:41 
Offline
Neuling

Registriert: Samstag, 05. August 2017 15:06
Beiträge: 4
Hallo!

Hat jemand Erfahrung mit dieser Methode?

Es werden Speisepilzsporen in Form getrockneter Pilze in zuckerhaltiges Wasser eingebracht um dort innerhalb von 48h zu keimen. Danach wird diese Flüssigkeit über potentielles Substrat z.B. bei Morcheln über gehäckseltes Holz gekippt. Innerhalb eines Jahres bilden sich dann auf gut Glück Fruchtkörper.

Mathias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Methode: Spore Masse Slurry - Erfahrungen?
BeitragVerfasst: Mittwoch, 16. August 2017 11:44 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 07. November 2014 22:52
Beiträge: 308
Also schaden kann es nicht und ein Versuch ist es wert.

Schau Mal wie im alten China shittake Pilze gezüchtet wurden.

Mit Sporen vom parasol und einer Wiese könntest du auch Erfolg haben.

Aber Kauf dir dich einfach ein paar impfdübel.

_________________
Alle Pilze sind essbar , manche nur einmal ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Methode: Spore Masse Slurry - Erfahrungen?
BeitragVerfasst: Mittwoch, 16. August 2017 12:57 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03
Beiträge: 771
YouTube, morel cultivation, urban farming

der mixt frische morcheln giebt das in einen Eimer wasser. belüfteten das Wasser für ~ 24 Std und gießt das dann einfach über hackschnitzl die im Garten verteilt sind.

Bei dem sieht das ganz einfach aus.... nur .... gelesen habe ich dass: die morchelart (es gibt so viele) zu deinen klimatischen Bedingungen passen soll, und vor allem zu deinen Boden passen sollte (Mikroorganismen) Also eine morchelart aus deiner gegend. Alles andere... So steht es im Buch. ... "is a waste of time" :|

bei uns habe ich noch nie eine morchel gesehen :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Methode: Spore Masse Slurry - Erfahrungen?
BeitragVerfasst: Mittwoch, 16. August 2017 18:49 
Offline
Neuling

Registriert: Samstag, 05. August 2017 15:06
Beiträge: 4
Danke für die Antworten.

@kornpilz: Gibt es zu der Shiitake Züchtung im alten China Literatur?

Könnt ihr mir generell Literatur zum Thema Pilzzucht empfehlen? Das eine Wiki habe ich mir schon mal angeschaut.

Mathias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Methode: Spore Masse Slurry - Erfahrungen?
BeitragVerfasst: Mittwoch, 16. August 2017 21:29 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 07. November 2014 22:52
Beiträge: 308
Also einen guten Überblick geben die Foren .

Das beste Buch ist für mich von Paul stamets aber ist nicht günstig.

Guten Überblick bekommst mit dem Pilzzucht Buch von Marco schuldes.

Die Chinesen haben ein shitakke Sporen Wasser gemacht. Hier hinein haben sie holzstämme. Danach die Stämme aufstellen und hoffen das pilz wächst.

Wie gesagt mit impfdübel kannst nicht viel verkehrt machen.

Sonst Brauch man schon ein bisschen Equipment für die erfolgreiche Pilzzucht.

_________________
Alle Pilze sind essbar , manche nur einmal ;-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de