kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Montag, 18. Dezember 2017 06:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Geruch - Körnerbrut - Sauerstoff - Sporenkeimung
BeitragVerfasst: Samstag, 11. November 2017 14:07 
Offline
Neuling

Registriert: Samstag, 04. November 2017 17:34
Beiträge: 15
Servus aus Bayern,

habe vor gut einem Monat begonnen mich in die Pilzzucht einzuarbeiten und stehe nun an folgendem Punkt.

Vorgehensweise:

Pilze im Supermarkt gekauft - geklont auf Petrischalen - Mycel auf sterilisierten Roggen + Gips beimpft.

1. Versuch - zu viel Wasser (war eh nur ein Versuch da ich Petris sterilisiert habe, dachte ich, ich könnte einfach ein Glas mit Roggen mit sterilisieren. Gesagt getan)
2. Gleiches Rezept wie beim ersten Versuch - hat sich etwas feuchte Pampe im Boden gebildet
3. Rezept abgeändert und anstelle von Gläsern Bratschläuche genommen -> schnelleres Wachstum, keine Staunässe +++

Rezept bei 400 Gramm Gläsern - 81 Gramm Roggen 145 ml Wasser + halber Teelöffel Gips.

____________

Mein Gedanke war wie folgt:

1. Wie kann man Kontaminationen bei beimpften Kulturen feststellen? Es sollte doch möglich sein, durch den Geruchssinn eine Aussage treffen zu können, ob kontaminiert oder nicht, oder? Und natürlich durch anschauen - da war aber nichts auffälliges.

Die Brut ist in zwei verschiedenen Behältern gelagert, Styropor und Kartonage.

2. Durch meine Unwissenheit in Bezug auf Luftaustausch habe ich die Deckel gleich mal zugedreht. Mittlerweile weiß ich, dass es besser ist, die Deckel lose aufgeschraubt auf dem Glas liegen zu lassen und Beutel nicht komplett zu verschließen, sondern viel mehr die Öffnung umzuschlagen, um so Zirkulation zu fördern. Ist es so, dass Kontaminationen primär durch herabsinkende Luftpartikel Luftfeuchtigkeit übertragen werden? Sind da aufgeschraube Deckel +/- ok? Wie macht ihr das?

Wie kann man feststellen ob man Hefekontaminationen hat? Ein Glas riecht etwas sauer - glaube ich auf jeden Fall.
Dateianhang:
Kontamination.jpg
Kontamination.jpg [ 826.11 KiB | 153-mal betrachtet ]
In Petrischaeln taucht er schon relativ häufig auf der Schlawenski

Wie könnte man das feststellen?

3. Sporenkeimung.

Habe hier mal ein Bild gemacht - für mich (Anfänger Stadium Larve geschlüpft) schaut das aus wie Schimmel. Sind die Sporen gekeimt?

Dateianhang:
Sporenkeimung - ja oder nein.JPG
Sporenkeimung - ja oder nein.JPG [ 993.75 KiB | 153-mal betrachtet ]


Dank an den edlen Herren, der sich Zeit dafür nimmt, die Probleme der Unwissenden zu lösen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geruch - Körnerbrut - Sauerstoff - Sporenkeimung
BeitragVerfasst: Sonntag, 12. November 2017 23:49 
Offline
Neuling

Registriert: Samstag, 04. November 2017 17:34
Beiträge: 15
Zu der Petri mit dem Schimmel/Sporenkeimungsversuch:

Habe gerade gesehen dass es um die von mir eingesetzten Sporen eine kleine freie Zone gibt, jemand Erfahrungen mit ähnlichen Vorfällen? Der "Schimmel" scheint sich ja daran zu stören und versucht um einen Teil der Sporen zu wachsen.

Lg und einen schönen Sonntag


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geruch - Körnerbrut - Sauerstoff - Sporenkeimung
BeitragVerfasst: Montag, 13. November 2017 20:55 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03
Beiträge: 508
Wohnort: Tirol
hy
Ulrich von Myzelia hat geschrieben:
1. Wie kann man Kontaminationen bei beimpften Kulturen feststellen? Es sollte doch möglich sein, durch den Geruchssinn eine Aussage treffen zu können, ob kontaminiert oder nicht, oder?

mann kann kontis sowohl sehen als auch riechen. Es riecht dann sauer oder scharf nach Terpentin. .. Gute brut riecht einfach gut. Nach pilz.
Sehen kann man auch kontis genug... meist grün aber auch gelb rosa. und matschig braun schwarz.
Mit der Zeit hat man das alles im auge :wink:

Ulrich von Myzelia hat geschrieben:
2. Durch meine Unwissenheit in Bezug auf Luftaustausch habe ich die Deckel gleich mal zugedreht. Mittlerweile weiß ich, dass es besser ist, die Deckel lose aufgeschraubt auf dem Glas liegen zu lassen und Beutel nicht komplett zu verschließen, sondern viel mehr die Öffnung umzuschlagen, um so Zirkulation zu fördern. Ist es so, dass Kontaminationen primär durch herabsinkende Luftpartikel Luftfeuchtigkeit übertragen werden? Sind da aufgeschraube Deckel +/- ok? Wie macht ihr das?.

ich mache ein erbsengrosses Loch in den Deckel des Glases. dieses loch verstopfe ich fest mit einem wattepad. es ist fest verschraubt. Im Glas ist gut abgetropftes getreide das sich innerhalb der letzten ~18 Stunden mit warmen Wasser angesoffen hatte. Etwas gibs und vermiculite.

Das mit deinen Petris. ...Schimmel oder sporen... verstehe ich nicht ganz.
Ulrich von Myzelia hat geschrieben:
Habe gerade gesehen dass es um die von mir eingesetzten Sporen eine kleine freie Zone gibt, jemand Erfahrungen mit ähnlichen Vorfällen? Der "Schimmel" scheint sich ja daran zu stören und versucht um einen Teil der Sporen zu wachsen

Wie du hast sporen eingesetzt? Du hast einen frischpilz geklont oder? Ein stück pilz auf das Nährmedium oder? Nun denn. Eine Petri sollte vollständig mit myzel bewachsen sein. Wenn irgendwas irgendwo drum rum wächst klingts nicht so gut.

Ulrich von Myzelia hat geschrieben:
Dank an den edlen Herren, der sich Zeit dafür.....


liebe grüße. .. hodenlose ...maria
:mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geruch - Körnerbrut - Sauerstoff - Sporenkeimung
BeitragVerfasst: Montag, 13. November 2017 22:34 
Offline
Neuling

Registriert: Donnerstag, 09. November 2017 00:24
Beiträge: 7
Nochmal ergänzend zu Maria (ist alles Richtig (glaub ich^^)):

Als Filter für Brutgläser nimmt man meistens Filterwatte fürs Aquarium, die man dicht mit nem Schraubenzieher in das Loch reinpresst (nicht total zupressen, es muss ja noch was durch :D) oder Wie im anderen Brut Thread beschrieben einen Streifen Micropore. Das klappt ganz gut. Bei Bedarf ruhig mehrere Löcher bohren. Mircopore kriegt man normal recht einfach in der Apotheke.

Mit klonen kenn ich mich allerdings nicht aus. Arbeite nur mit "sterilen" Umgebungen :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geruch - Körnerbrut - Sauerstoff - Sporenkeimung
BeitragVerfasst: Dienstag, 14. November 2017 03:14 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Montag, 12. Dezember 2016 17:32
Beiträge: 137
Wohnort: Dessau Sachsen- Anhalt
grüsse

ich nehme Topf/schwämme (neu verpackt )

kann leider nich mit Watte oder Aquawatte arbeiten da bekomme ich dicke Hände
oder es juckt mich an den Händen und werden rot :(
schon das Geräusch wenn Watte zwischen den Fingern knirscht :lol: bekomme ich
Eckel oder andere können auf Alu-Folie beißen wahhh da bekomme ich Erpel Panzer

ja ja jeder hat so seine Macken

aber ruhig auch mal probieren Topf-Schwämme gehen gut lassen Luft durch aber kein kleines Zeugs durch

ps... das mit der Watte... bin ich der einzige oder gibt es noch welche
die Watte nicht vertragen ???


grüsse Benny :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geruch - Körnerbrut - Sauerstoff - Sporenkeimung
BeitragVerfasst: Dienstag, 14. November 2017 16:06 
Offline
Neuling

Registriert: Samstag, 04. November 2017 17:34
Beiträge: 15
Hallo hodenlose Maria,

habe mehrere Projekte, einmal Pilze geklont und einmal die Sporen auf die Petrischale gepackt um sie keimen zu lassen. Die oberen Bilder sind die mit Sporen. Die Geklonten sind ganz gut am wachsen.

Packst du auch Alufolie unter deine Deckel?

Wie regelt ihr das mit eurer Temperatur? Sollte ja so konstant sein wie möglich, habt ihr da Heizmatten o.ä.?


Danke und liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de