kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Dienstag, 25. September 2018 14:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Noch nicht ganz klar
BeitragVerfasst: Freitag, 03. August 2018 15:18 
Offline
Neuling

Registriert: Montag, 23. Juli 2018 10:34
Beiträge: 2
Hallo Experten,
nachdem Frederike unseren Haselnussstrauch ordentlich zerrupft und mehrere Fichten umgeblasen hatte, habe ich den Haselnuss radikal eingekürzt. Das Fichtenholz ging zum Nachbarn in den Ofen. Dafür war mir für das Haselnussholz aber zu schade und da kam mir die Idee Pilze wachsen zu lassen. Schiitake-Dübel organisiert und geimpft. Seit geraumer Zeit herrscht regelrechter Krieg zwischen weiss und grün. Hier mal ein Bild am Schluss. Kann das noch was werden.
Letzten Sonntag hatte ich Rosenseitlinge verdübelt. An den Dübellöchern erscheint was in Orange. Kann das schon der Pilz sein?
Für Hinweise wäre ich dankbar.
Gruß
Thomas


Dateianhänge:
mini-IMG_4987.JPG
mini-IMG_4987.JPG [ 81.55 KiB | 197-mal betrachtet ]
mini-IMG_4986.JPG
mini-IMG_4986.JPG [ 126.68 KiB | 197-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch nicht ganz klar
BeitragVerfasst: Freitag, 03. August 2018 15:38 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Montag, 12. Dezember 2016 17:32
Beiträge: 244
Wohnort: Dessau Sachsen- Anhalt
Ich sag einfach mal Mäuschen wahhh??? :D

Mäuschen du hast vergessen mit Panzertape oder Bienenwachs die Löcher zu verdichten / abzukleben

tuts miche leid :(

hoffe du kannst es noch retten

grüsse :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch nicht ganz klar
BeitragVerfasst: Samstag, 04. August 2018 21:46 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03
Beiträge: 754
saxonia hat geschrieben:
Seit geraumer Zeit herrscht regelrechter Krieg zwischen weiss und grün.

hy, du meinst das weiß und grün an der Stirnseite der Stämme am Foto.... Und geimpft wurden sie erst vor kurzem? (keine Ahnung wann Frederike unterwegs war...)
Also ich glaube: das grün ist klar... Schimmel. Und das weiß ... Wird auch grün werden. Das ist kein Myzel vom shii. Die Stirnseiten sind ganz einfach von Grünschimmel befallen. Nicht der Weltuntergang. Ich würde das einfach mit einem trockenem Tuch abreiben und in Zukunft alles etwas luftiger lagern. Die Stämme nicht direkt auf der Erde liegen lassen. Vielleicht Kanthölzer unterlegen, sodass deine Miete ~ 15 cm über dem Boden liegt. Auf dem Foto sieht man etwas von einer weißen Plane. Die kannst du ja drüberlegen (meine Stämme sind auch abgedeckt), aber so, daß die Frischluft noch durch kann. Also "Kopf" und "Füße" der Stämme nicht einpacken.

Die Dübellöcher gehören schon versiegelt mit Käsewachs oder sowas. Selbst habe ich noch nie mit Dübel gearbeitet... nur Schnittimpfmehtode. Dübel werde ich aber auch noch testen. Das orange Ding ... schätze auch, daß das schon ein Rosenseitling ist. Der wächst aber nur aus dem Dübel heraus. Da du die Löcher nicht versiegelt hast bekommt der durchwachsene Dübel Luft und die Temperatur passt dann kommt halt ein Pilz. Ich würde den so gut wie geht abmachen und dann das Loch verschließen.

Das passt sonst gut so. Alles ok würde ich sagen.

lg maria


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch nicht ganz klar
BeitragVerfasst: Montag, 06. August 2018 15:00 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 21. April 2016 14:15
Beiträge: 870
Wohnort: Rheinkreis Neuss
Ganz generell würde ich die Schnittimpfmethode den Dübeln vorziehen. Aus einer Reihe von Gründen: Erstens ist bei der Schnittimpfmethode die Kontaktfläche zum Mycel größer. Zweitens besteht keine Gefahr, dass die Löcher beim Bohren ankohlen (durch stumpfe Bohrer). Und drittens kann man direkt mit Körnerbrut arbeiten. Und es geht schneller.

Klar, man braucht eine Kettensäge und definitiv auch eine mit Watte gefüllte Schutzhose sowie Arbeitsschuhe. Ferner etwas Übung. Dafür muss man aber nicht hunderte Dübel setzen. Man muss aber bei der Dübel-Methode möglichst viele Dübel setzen. Bei der Schnittimpfmethode reichen drei bis max. vier Schnitte pro Stamm aus. Die werden dann mit Brut gefüllt, drumherum abgedichtet (Paketband reicht völlig) und dann gelagert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch nicht ganz klar
BeitragVerfasst: Dienstag, 07. August 2018 09:28 
Offline
Neuling

Registriert: Montag, 23. Juli 2018 10:34
Beiträge: 2
Danke für die Hinweise!!!!
Dübellöcher sind mit Bienenwachs verschlossen und die Stämme sind hochgelagert.
Ich glaube von der Dübelmethode werde ich Abstand nehmen. Ist eine Scheißbohrerei.
Kettensäge hat ein ordentlicher Haushalt. :lol:
Kann man auch auf Kastanie und Kirsch anbauen. Muss sowieso ein paar dickere Äste entfernen.
Gruß
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch nicht ganz klar
BeitragVerfasst: Dienstag, 07. August 2018 09:48 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 21. April 2016 14:15
Beiträge: 870
Wohnort: Rheinkreis Neuss
saxonia hat geschrieben:
Kettensäge hat ein ordentlicher Haushalt. :lol:
Kann man auch auf Kastanie und Kirsch anbauen. Muss sowieso ein paar dickere Äste entfernen.

Beim Schneiden etwas mit der Spitze hinein gehen. Schwer zu beschreiben, am besten ein Video auf Youtube angucken.
Der Stammdurchmesser sollte natürlich einigermaßen passen und das Holz ein paar Wochen gelagert werden, bevor es beimpft wird.

Ob Bohrer oder Kette: nie stumpfes Werkzeug benutzen.

Grüße

Oliver


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de