kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Mittwoch, 20. März 2019 06:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie eilig hat es diese Körnerbrut?
BeitragVerfasst: Samstag, 22. Dezember 2018 18:14 
Offline
Neuling

Registriert: Samstag, 22. Dezember 2018 17:55
Beiträge: 6
Hallo Leute, ich bin ganz neu im Forum und habe direkt eine panische vorweihnachtlich-gestresste Anfängerfrage.

Von einem Onlineanbieter habe ich als Weihnachtsgeschenk Pilzzuchtsets gekauft, bestehend aus Körnerbrut (Rosenseitlinge) und Kalk, gedacht zum Ansetzen mit eigenem Kaffeesatz. Auf den Fotos des Anbieters sah die Brut trocken aus und aufgrund der Angabe, dass die Brut im Gegensatz zu Fix-und-Fertig-Mischungen erst noch angerührt (mit Kaffeesatz und Kalk gemischt) werden muss und nicht sofort mit dem Wachsen beginnen würde, dachte ich auch, der Beschenkte könne den Starttermin beeinflussen.

Nach einigen Tagen Versand kamen die Pakete bei mir an. Die Körnerbrut im eingeschweißten Plastikbeutel ist feucht und es hat sich bereits Myzel gebildet (glaube ich :? )!

Meine Frage:
Überleben es die Pakete im Plastikbeutel bis Weihnachten (also noch weitere 2-3 Tage) oder sollten sie so schnell wie möglich "eingetopft" werden? Sieht die feuchte Körnerbrut für euch noch okay aus?


Dateianhänge:
Dateikommentar: Wie eilig hat es diese Körnerbrut?
IMG_20181222_115148.jpg
IMG_20181222_115148.jpg [ 405.83 KiB | 456-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie eilig hat es diese Körnerbrut?
BeitragVerfasst: Samstag, 22. Dezember 2018 18:45 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 21. April 2016 14:15
Beiträge: 930
Wohnort: Rheinkreis Neuss
Einfach im Kühlschrank aufbewahren. Aber nicht tieffrieren!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie eilig hat es diese Körnerbrut?
BeitragVerfasst: Mittwoch, 02. Januar 2019 11:48 
Offline
Neuling

Registriert: Samstag, 22. Dezember 2018 17:55
Beiträge: 6
Hier ein Statusupdate: Ich glaube, die Pilzbrut war noch in Ordnung. Der Hinweis mit der kühlen Lagerung war hilfreich. Seit etwa einer Woche wächst das Myzel vor sich hin, man sieht also weißen Flaum, leider noch keine Pilzfruchtkörper in Sicht :?
Habe meinen Zuchttopf auf der Fensterbank, Heizung darunter ist an, der Deckel des Topfes liegt locker und leicht versetzt drauf. Gegossen habe ich gestern zum ersten Mal, aber nur ein paar Tropfen. Ich lese mich mal weiterhin durch die Anfänger-Rubrik.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie eilig hat es diese Körnerbrut?
BeitragVerfasst: Sonntag, 06. Januar 2019 11:14 
Offline
Neuling

Registriert: Samstag, 22. Dezember 2018 17:55
Beiträge: 6
12 Tage nach Ansetzen der Pilzbrutmischung zeigt sich nach wie vor weißer Flaum, der den ganzen Topf durchzieht und an der Oberfläche teilweise ein bisschen bräunlich aussieht. Sollten nicht langsam Fruchtkörper zu sehen sein, oder bin ich einfach zu ungeduldig? :?


Dateianhänge:
Dateikommentar: Stand nach zwölf Tagen
rps20190106_111238.jpg
rps20190106_111238.jpg [ 84.73 KiB | 397-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie eilig hat es diese Körnerbrut?
BeitragVerfasst: Sonntag, 06. Januar 2019 18:20 
Offline
Pilzfreund

Registriert: Mittwoch, 22. November 2017 19:09
Beiträge: 86
Füllst du den Topf nicht bis ohnehin voll sonst sammelt sich doch das Co2 im Topf und die Pilze entwickeln sich dann nicht so schön. Wenn du den Topf auf die Seite legst kann das Co2 abfließen/,entweichen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie eilig hat es diese Körnerbrut?
BeitragVerfasst: Sonntag, 06. Januar 2019 18:23 
Offline
Pilzfreund

Registriert: Mittwoch, 22. November 2017 19:09
Beiträge: 86
Fruchtet der nicht schon, unten rechts im Bild sind kleine rosa stellen oder täusche ich mich da?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie eilig hat es diese Körnerbrut?
BeitragVerfasst: Sonntag, 06. Januar 2019 19:18 
Offline
Neuling

Registriert: Samstag, 22. Dezember 2018 17:55
Beiträge: 6
Hey Tom02, die Perspektive täuscht, der Topf ist bis 1cm unter dem Rand voll. Trotzdem danke für den Hinweis... Die beschenkte Person, die den zweiten Topf hütet, hat die Anleitung nicht richtig gelesen und daher viel zu viel Luft nach oben gelassen, weshalb ich deinen Tipp weiterleiten werde.

Und tatsächlich, seit meinem Post heute vor sechs Stunden haben sich aus den vermeintlich braunen Stellen tatsächlich rosa Wolken und Zipfel gebildet. Morgen müsste mehr zu sehen sein, ich mache dann noch ein Bild.

Ist ja wörtliches Kaffeesatzlesen. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie eilig hat es diese Körnerbrut?
BeitragVerfasst: Dienstag, 08. Januar 2019 20:37 
Offline
Neuling

Registriert: Samstag, 22. Dezember 2018 17:55
Beiträge: 6
Hier ein weiterer Zwischenstand. Es sind nun Pilzfruchtkörper erkennbar. Somit erachte ich diesen Thread für abgeschlossen :).


Dateianhänge:
Dateikommentar: Pilzfruchtkörper
Pilz.jpg
Pilz.jpg [ 386.5 KiB | 350-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie eilig hat es diese Körnerbrut?
BeitragVerfasst: Dienstag, 08. Januar 2019 21:33 
Offline
Pilzfreund

Registriert: Mittwoch, 22. November 2017 19:09
Beiträge: 86
Das ist ja toll, könntest du vielleicht, wenn die Fruchtkörper ausgewachsen sind noch ein Bild von denen hochladen?
Viel Erfolg!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie eilig hat es diese Körnerbrut?
BeitragVerfasst: Sonntag, 20. Januar 2019 11:53 
Offline
Neuling

Registriert: Samstag, 22. Dezember 2018 17:55
Beiträge: 6
Einige Tage wachsen nun meine Rosenseitlinge schon, und das hier ist das Ergebnis.
Es hatten sich zunächst kleine weiße (bzw. sehr hellrosa) Fruchtkörper gebildet, die dann von Fruchtkörpern von kräftigerem Rosa überwachsen wurden.
Jetzt sind die größten Pilze 5 cm groß und werden am Deckel irgendwie pappkartonartig und wellig - Zeit zum Ernten, nehme ich an, sonst habe ich Trockenpilze.

Habt ihr Tipps für mich? Habe ich meine Pilze zu warm gelagert?

Schneide ich die Pilze ab, oder sollte ich sie zum Ernten heraus drehen?


Dateianhänge:
Dateikommentar: Frühes Stadium
Rosenseitlinge1.jpg
Rosenseitlinge1.jpg [ 125.43 KiB | 286-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Jetziger Zustand
Rosenseitlinge2.jpg
Rosenseitlinge2.jpg [ 88.86 KiB | 286-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie eilig hat es diese Körnerbrut?
BeitragVerfasst: Sonntag, 20. Januar 2019 13:19 
Offline
Pilzfreund

Registriert: Mittwoch, 22. November 2017 19:09
Beiträge: 86
Die Pilze vorsichtig herausdrehen so das möglichst wenig substrat drann bleibt.
Viel Erfolg!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de