kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Samstag, 16. Dezember 2017 02:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lavendelblüten
BeitragVerfasst: Samstag, 17. Dezember 2011 21:15 
Offline
Foren - Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 21. November 2011 17:05
Beiträge: 73
hab hier so ein Säckchen Lavendelblüten rumliegen, weiss nicht so recht, was
ich damit anfangen soll, sofort hat sich das Areal in meinem Hirn für Pillzucht aktiviert :P
könnte das irgendwie gefährlich sein, ein Substrat damit aufzuwerten, bzw zu strecken
oder es zum Spass als Brutsubstrat zu verwenden ? hat Lavendel irgendwelche geheimen
Giftstoffe von denen ich nichts weiß ? :mrgreen:

danke schonmal :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lavendelblüten
BeitragVerfasst: Samstag, 17. Dezember 2011 21:49 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1342
Wohnort: südburgenland - austria
hallo


bei deiner frage kann ich dir nicht helfen .... vielleicht aber wo anders ;)



zitat : sofort hat sich das Areal in meinem Hirn für Pilzucht aktiviert


pass bitte auf !!! bei mir frisst sich das im moment immer weiter .... ist schon fast nix mehr übrig für andere gedanken :shock: :o :shock:



gut kulturpilz

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lavendelblüten
BeitragVerfasst: Samstag, 17. Dezember 2011 23:01 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Sonntag, 30. Oktober 2011 14:24
Beiträge: 146
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Hallo E.coli ,
zumindest werden deine Pilze dann nicht von Motten überfallen und verschleppt . Vieleicht hilft das dann auch gegen andere geflügelte Hinterhältlinge :twisted: .
Erzähl doch mal nach einem Test ob die Pilze dann so nen französischen Touch vom Lavendel haben 8) .

Was ich aber ziemlich sicher ausschließen kann ist eine Toxizität des Lavendels , denn der wird z.t. auch als Gewürz genutzt (in Maßen , nicht in Massen) und als Lavendelöl ist er ein Zusatz in Parfum (wird ja auch auf Haut gesprüht und durch diese teilweise resorbiert)

Viel Spatz beim testen ...
Vieleicht dann nen Rosenseitling mit Lavendelduft (ichschmeißmichindieEcke) :lol:

_________________
Man muss nicht alles wissen aber man sollte wissen wo man es nachlesen kann !
Fragen hilft auch manchmal ....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lavendelblüten
BeitragVerfasst: Donnerstag, 22. Dezember 2011 20:55 
Offline
Foren - Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 21. November 2011 17:05
Beiträge: 73
hehehe, na gut dann werd ich mich mal ranmachen und in den nächsten Tagen
mal ein Glas Brut damit ansetzen
(Meine Rose is kaputt gegangen, vielleicht findet sich ja ein Tauschwilliger? :mrgreen:)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lavendelblüten
BeitragVerfasst: Donnerstag, 22. Dezember 2011 22:07 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Sonntag, 30. Oktober 2011 14:24
Beiträge: 146
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Hallo E.coli ,
ein Röschen sende ich dir gerne ....
PN !

_________________
Man muss nicht alles wissen aber man sollte wissen wo man es nachlesen kann !
Fragen hilft auch manchmal ....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lavendelblüten
BeitragVerfasst: Donnerstag, 22. Dezember 2011 22:53 
Offline
Foren - Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 21. November 2011 17:05
Beiträge: 73
und auch hier nochmal danke :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lavendelblüten
BeitragVerfasst: Montag, 30. Januar 2012 10:40 
Offline
Foren - Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 21. November 2011 17:05
Beiträge: 73
Mittlerweile hab ich das ganze schon ausprobiert mit folgendem Ergebnis: (find grad das Kabel für die Kamera nicht, Bilder kommen dann noch)

Ich hab 2 Gläser mit mit einmal Igelstachelbart und einmal Reishii beiimpft (mit einem Petristück), am Anfang war das Myzel
so schwach, dass man es praktisch gar nicht gesehen hat und ich dachte schon, na das war ein schöner Reinfall, doch nach der ersten
Woche durchwachsen zog der Reishii auf einmal so extrem an und das ganze Glas (+Luft) war innerhalb von 2 Tagen kolonisiert
der Igel war da gemütlicher und auch heute is bei ihm das Myzel noch ziemlich schwach und zart (was bei meinem Igelstrain aber normal is)
auf den Bildern sieht man das nochmal schön
alles in allem ein ganz nettes Ersatzsubstrat, falls man mal sowas rumliegen hat und nicht weiß was man damit anfangen soll :P
nächster Schritt is dann Beutel damit zu beimpfen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de