kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht).
Aktuelle Zeit: Sonntag, 16. Juni 2019 10:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen eines Anfängers
BeitragVerfasst: Sonntag, 25. Dezember 2011 16:34 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo


auch hier war ich nicht untätig .


hab die gehächselten schalen in einen sack im futterdämpfer gekocht .... und nach dem abtropfen beimpft ...



schaut heute so aus .....


Bild


mach mir nur sorgen das die nussreste schimmel anlocken ... aber schaun wir mal .





gut kulturpilz

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen eines Anfängers
BeitragVerfasst: Sonntag, 25. Dezember 2011 18:46 
Offline
Foren - Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 21. November 2011 17:05
Beiträge: 73
welche Spezies hat die Ehre? :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen eines Anfängers
BeitragVerfasst: Sonntag, 25. Dezember 2011 18:48 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo


shiitake darf sich über die nussschalen hermachen .

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen eines Anfängers
BeitragVerfasst: Montag, 26. Dezember 2011 17:17 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo


kurzes update von den "nussschalenbeuteln "


Bild





Bild






gut kulturpilz

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen eines Anfängers
BeitragVerfasst: Montag, 26. Dezember 2011 19:10 
Offline
Foren - Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 21. November 2011 17:05
Beiträge: 73
scheint zu munden :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen eines Anfängers
BeitragVerfasst: Freitag, 30. Dezember 2011 23:15 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo pilzgemeinde




die walnussschalen sind schon komplett durchwachsen .....

scheinen ungefähr die eigenschaften der haselnussschalen zu haben .

Bild


Bild



Bild



bis auf einen kleinen punkt in einen sack .... ohne kontis .... was mich aber wegen der nussreste sehr wundert .


Bild



so bis auf einen werde ich die mal fruchten lassen ....


..... denn einen werde ich mal zum beimpfen von sägemehlsubstratblöcken verwenden .... wenns funzt wäre das ja eine tolle möglichkeit um brut unsteril zu vermehren ;) (um den faktor 1:10 oder höher :D )



gut kulturpilz

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: haselnussschalen und walnussschalen für die pilzzucht ??
BeitragVerfasst: Sonntag, 01. Januar 2012 17:55 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo leute


einen beutel mit walnussschalen gibt es nimmer ....



.... der wurde heute zum beimpfen von sägemehlsubstrat hergenommen .


Bild


interessant das innenleben .... wie schnell sich das innere verfestigt hat ... in gegensatz zu körnerbrut .
auch sieht man schön den körnerbrutanteil der unter 10% liegt .


Bild


mit den vielen kleinen schalenstückchen gibts ein schönes gemisch mit vielen impfpunkten :)
(das substrat wurde aber später noch gründlich durchmischt ..... )


Bild




einer der fertigen beutel heute .....


Bild


mal schaun was sich da tut ........





gut kulturpilz

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: haselnussschalen und walnussschalen für die pilzzucht ??
BeitragVerfasst: Donnerstag, 05. Januar 2012 22:35 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo leute





.... schlechte nachrichten !!! aus der traum der schnellen günstigen brutvermehrung


die beutel mit den schalen schauen heute noch immer sehr gut aus ...

Bild



Bild


und einer hat schon sein erstes "pop corn"




Bild


ABER die beimpten sägemehlbeutel sind alle bis auf einen kontaminiert .... grün :(



Bild


Bild


und der eine schaut auch nicht gut aus ....

Bild

es scheint als ob der pilz die kontis in den schalen nur überwachsen hat ... diese aber noch immer im block schlummern .... und nur darauf warten das beimpfte substrat zu befallen .


sch......ade


gut kulturpilz

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: haselnussschalen und walnussschalen für die pilzzucht ??
BeitragVerfasst: Freitag, 06. Januar 2012 09:41 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Sonntag, 30. Oktober 2011 14:24
Beiträge: 184
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Hallo Fritz ,
könnte es eine Lösung sein die Schalenbeutel länger durchwachsen zu lassen um dem leckeren Pilz die Chance zu geben den grünen Pilz zu überwältigen ?
Andererseits sind die Schalen sehr hart ... wie lange es dauert dieße zu DURCHwachsen .... ???

Andreas

_________________
Man muss nicht alles wissen aber man sollte wissen wo man es nachlesen kann !
Fragen hilft auch manchmal ....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: haselnussschalen und walnussschalen für die pilzzucht ??
BeitragVerfasst: Freitag, 06. Januar 2012 09:46 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Sonntag, 30. Oktober 2011 14:24
Beiträge: 184
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Hab mir gradnochmal deine Bilder angesehen ....
Du hast das Substrat OFFEN im Eimer angesetzt und gemischt :shock: , könnte es sein dass du dir den :twisted: Schimmel dabei eingefangen hast :roll: ???

_________________
Man muss nicht alles wissen aber man sollte wissen wo man es nachlesen kann !
Fragen hilft auch manchmal ....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: haselnussschalen und walnussschalen für die pilzzucht ??
BeitragVerfasst: Freitag, 06. Januar 2012 13:05 
Offline
Foren - Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 21. November 2011 17:05
Beiträge: 73
aber andererseits sehen die puren Schalenbeutel wirklich sehr schön aus :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: haselnussschalen und walnussschalen für die pilzzucht ??
BeitragVerfasst: Freitag, 06. Januar 2012 13:33 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo


zitat :
Hab mir gradnochmal deine Bilder angesehen ....
Du hast das Substrat OFFEN im Eimer angesetzt und gemischt , könnte es sein dass du dir den Schimmel dabei eingefangen hast ???


ja das ist halt bei der unsterilen zucht mal so ... das offen gearbeitet wird ....


wichtig ist hier nur das du soviel brut verwendest das das subsrat schneller durchwachsen ist als das die kontis auftreten können .

deshalb auch die freude das die schalen so schnell durchwachsen waren und das die schalen soviel impfpunkte hervorgebracht haben ...

leider scheint es als ob entweder die kontis in den schalen (manche nüsse waren ja schlecht und schimmelig) die vorbereitung im substratkocher überlebt haben ... oder die energiereichen nussreste die kontis wie magnete angezogen haben ..

jedoch haben sie im beutel vom pilz überdeckt geschlummert und nur darauf gewartet das neue substrat zu besiedeln .


wegen der unsterilen arbeitsweise ...


ich arbeite seit meiner zeit in kroatien so ... denn so bekomme ich aus einen autoklavierbaren beutel mit filter nicht einen block sondern 10 - 14 ... da ich in den beuteln jetzt nur meine körnerbrut herstelle .. und sonst nur tiefkühlbeutel wo 40 st nur 1,49 kosten verwende .


bei austern und dem ks ists ein wenig einfacher .... beim shiitake muss ich das substrat besser vorbereiten .

aber in letzter zeit funzt es immer besser :) das hier sind nur die shiibeutel der letzten zeit ... und von allen hatte ich nur einen beutel den ich wegen kontis entsorgen musste .



Bild


Bild

Bild

Bild


gut kulturpilz

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: haselnussschalen und walnussschalen für die pilzzucht ??
BeitragVerfasst: Sonntag, 04. März 2012 12:48 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo


hier ist zu sehen was bei den walnussschalen rausgekommen ist :)


Bild

hab extra ein kleines eck abgebrochen so das man das "nusssubstrat" sieht...
Bild

Bild

Bild

Bild

die pilze sehen auf alle fälle besser aus als die auf den haselnusssschalen ;)



grüsse

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: haselnussschalen und walnussschalen für die pilzzucht ??
BeitragVerfasst: Sonntag, 04. März 2012 12:57 
Offline
Pilzfreund

Registriert: Mittwoch, 07. September 2011 08:41
Beiträge: 99
Wohnort: Soest, NRW
Hallo Fritz,

sehen richtig klasse aus
dann bleibt noch die wichtigste Frage:
Schmecken die Pilze auch nach Wallnuss ? :lol:

Gruß
Bernd :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: haselnussschalen und walnussschalen für die pilzzucht ??
BeitragVerfasst: Mittwoch, 30. Mai 2012 19:14 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Dienstag, 28. September 2010 09:05
Beiträge: 219
Boar, richtig schöne "Wallnuss-Shii" ^^ , Fritz

Hatte das auch vor in Zukunft aus zu probieren, habe bereits auch einiges von Wallnussschalen gesamellt, die ganze Verwandschaft dazu beauftragt :)

Grüße Dich ;)

Andreas


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de