kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Montag, 23. Oktober 2017 16:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 146 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Meine ersten Pilze (Kräuterseitling und Austernpilz)
BeitragVerfasst: Mittwoch, 30. November 2016 19:08 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 23. Oktober 2016 13:01
Beiträge: 166
Wohnort: Bayrischer Wald
Ich hab vor kurzem zwei sehr schöne Kulturen geschenkt bekommen.
Bis jetzt siehts so aus:

Dateianhang:
PICT1404.JPG
PICT1404.JPG [ 265.91 KiB | 2342-mal betrachtet ]

Kräuterseitling auf Holzspäne/Kaffeesatz

Dateianhang:
PICT1402.JPG
PICT1402.JPG [ 141.08 KiB | 2342-mal betrachtet ]

Kräuterseitling auf Potato-Sucrose Agar

Dateianhang:
PICT1403.JPG
PICT1403.JPG [ 312.87 KiB | 2342-mal betrachtet ]

Kräuterseitling auf Stroh/Holzspäne

Dateianhang:
PICT1406.JPG
PICT1406.JPG [ 218.37 KiB | 2342-mal betrachtet ]

Austernseitling auf Holzspäne/Kaffeesatz

Dateianhang:
PICT1407.JPG
PICT1407.JPG [ 246.91 KiB | 2342-mal betrachtet ]

Austernseitling auf Holzspäne/Kaffeesatz

Dateianhang:
PICT1398.JPG
PICT1398.JPG [ 314.46 KiB | 2342-mal betrachtet ]

KS auf Stroh/Holzspäne und AS auf Holzspäne/Kaffeesatz

Dateianhang:
PICT1400.JPG
PICT1400.JPG [ 203.7 KiB | 2342-mal betrachtet ]

Der Beutel mit KS

Dateianhang:
PICT1399.JPG
PICT1399.JPG [ 257.75 KiB | 2342-mal betrachtet ]

Der Beutel mit AS

Dateianhang:
PICT1401.JPG
PICT1401.JPG [ 191.71 KiB | 2342-mal betrachtet ]

Ein neu angesetztes Glas KS auf Maiskörnern

Der Kräuterseitling wächst auf allen Substraten ca doppelt bis dreimal so schnell wie der Austernseitling. Ist das so normal?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten Pilze (Kräuterseitling und Austernpilz)
BeitragVerfasst: Mittwoch, 30. November 2016 19:22 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 21. April 2016 14:15
Beiträge: 684
Wohnort: Rheinkreis Neuss
BKY hat geschrieben:
Der Kräuterseitling wächst auf allen Substraten ca doppelt bis dreimal so schnell wie der Austernseitling. Ist das so normal?
hab ich noch nicht direkt verglichen, aber schnell wachsen tun beide. Und mir kommt es so vor, als ob der Kräuterseitling bei relativ kühlen Temperaturen um so schneller wächst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten Pilze (Kräuterseitling und Austernpilz)
BeitragVerfasst: Mittwoch, 30. November 2016 19:27 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 23. Oktober 2016 13:01
Beiträge: 166
Wohnort: Bayrischer Wald
Die Gläser hab ich bei 26-27 Grad in einer Box mit Heizstab.
Die Beutel bei 20-23 Grad im Zimmer.
Da könnte was dran sein. Sorgen macht mir bis jetzt nur der Austernseitling im Beutel der ist ziemlich langsam unterwegs evtl. wegen den 20 Grad. Er ist auch etwas zu feucht aber mag ihn nicht aufmachen ist ja alles steril.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten Pilze (Kräuterseitling und Austernpilz)
BeitragVerfasst: Mittwoch, 30. November 2016 20:57 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 21. April 2016 14:15
Beiträge: 684
Wohnort: Rheinkreis Neuss
Staunässe ist gar nicht gut für Pilzkulturen. Daran wird es wohl liegen, vermute ich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten Pilze (Kräuterseitling und Austernpilz)
BeitragVerfasst: Mittwoch, 30. November 2016 21:39 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 23. Oktober 2016 13:01
Beiträge: 166
Wohnort: Bayrischer Wald
Wenn ich unten in den Beutel Löcher reinsteche dann glaub ich wird nichts herausrinnen. Ich dachte am Anfang dass der Beutel zu trocken ist und hab dann 20ml mit einer Spritze reingespritzt.
Als ich den Beutel aber am Tag danach nochmal gehoben hab war er ziemlich schwer.
Wenn man das Substrat mit der Hand zusammendrücken würde dann würde bestimmt was rausrinnen aber so nicht.
Will auch nicht dass Keime reinkommen.
Wie lange braucht so ein Beutel ungefähr bis er durchwachsen ist?
Bzw. wann kann ich meinen KS Beutel fruchten lassen?
Er ist jetzt eine Woche alt und ich hätte ihn so 3 Wochen durchwachsen lassen und dann aufgemacht bzw. aufgeschlitzt.

Ein Drittel der Holzspäne ist übrigens aus Fichtenholz.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten Pilze (Kräuterseitling und Austernpilz)
BeitragVerfasst: Freitag, 02. Dezember 2016 09:30 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 05. Januar 2008 12:58
Beiträge: 643
Wohnort: Nordhessen, bei Wolfhagen
Zitat:
Der Kräuterseitling wächst auf allen Substraten ca doppelt bis dreimal so schnell wie der Austernseitling. Ist das so normal?

Zitat:
Ein Drittel der Holzspäne ist übrigens aus Fichtenholz.

Bei mir ist der Austernseitling etwas schneller als der Kräuterseitling.
Im Unterschied zum Austernseitling mag der Kräuterseitling aber Fichtenholz, was den Unterschied bei Dir erklären könnte

_________________
www.nachdenkseiten.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten Pilze (Kräuterseitling und Austernpilz)
BeitragVerfasst: Freitag, 02. Dezember 2016 13:01 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 23. Oktober 2016 13:01
Beiträge: 166
Wohnort: Bayrischer Wald
Auf dem Nährboden ist es das gleiche.
Jetzt zieht der AS aber etwas an im Kaffeesatzsubstrat.

Kann ich das Glas wenn der Pilz den Boden erreicht hat aufmachen zum Fruchten oder soll ich dann noch eine Zusätzliche Woche warten?
Schadet warscheinlich nicht.
Ich will mich erstmal vergewissern wie die Pilze schmecken und sie deshalb erstmal so fruchten lassen.

Die beiden Beutel scheinen einen Wachstumsstopp eingelegt zu haben.
Besonders der feuchte, ich hab ihn jetzt mal umgedreht damit sich die Feuchtigkeit am Boden besser im ganzen Ballen verteilt.
Wenn das nichts bringt werd ich ihn ausdrücken.
Wollte das aber bis jetzt nicht machen wegen dem Myzel drinnen.

Noch eine Frage:

Ich hab jetzt einen voll bewachsenen Nährboden, bei welcher Temperatur,Licht, etc. lagert man den?
Hab ihn in einem Einmachglas und er fängt jetzt an die Seiten hochzuwachsen. Oder eignet sich ein Glas voll Substratkultur besser?

Die beiden Becher die ich von dir bekommen habe Lagern bei 6-10 Grad etwas dunkel und denen gehts bis jetzt gut. Evtl. sollte ich sie
abdecken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten Pilze (Kräuterseitling und Austernpilz)
BeitragVerfasst: Mittwoch, 07. Dezember 2016 18:03 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 23. Oktober 2016 13:01
Beiträge: 166
Wohnort: Bayrischer Wald
Eine halb angebrochene Kultur also 250 ml in einem 520ml PP Becher
ist mir gefruchtet.
Es haben sich Primordien gezeigt und dann hab ich den Becher in ein mit Wasser gefülltes Zimmergewächshaus gestellt.
Die Becher standen bei 6 Grad halbdunkel jetzt steht das Zimmergewächshaus bei 15 Grad.
Kann ich die Austernseitlinge auch bei 22-25 Grad weiterwachsen lassen? Wachsen sie dadurch schneller?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten Pilze (Kräuterseitling und Austernpilz)
BeitragVerfasst: Sonntag, 11. Dezember 2016 16:28 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 23. Oktober 2016 13:01
Beiträge: 166
Wohnort: Bayrischer Wald
Ein kleines Update:

Dateianhang:
PICT1475.JPG
PICT1475.JPG [ 265.52 KiB | 2260-mal betrachtet ]

Die halbe Kultur die mir zu fruchten begann.
Steht jetzt bei 22-23 Grad im Zimmergewächshaus.

Dateianhang:
PICT1477.JPG
PICT1477.JPG [ 212.66 KiB | 2260-mal betrachtet ]

Schön langsam nimmt der KS die Maiskörner ein.

Dateianhang:
PICT1473.JPG
PICT1473.JPG [ 214.83 KiB | 2260-mal betrachtet ]

AS auf Kaffeesatz und Holzspänen steht ebenfalls jetzt im
Zimmergewächshaus. Wollte dass er fruchtet und hab ein
Loch in die Folie geschnitten. Allerdings sieht das ganze
Myzel sehr schlecht durchwachsen aus sehr viel Raum
zwischen den einzelnen Fäden.

Dateianhang:
PICT1480.JPG
PICT1480.JPG [ 213.11 KiB | 2260-mal betrachtet ]

KS hat seit gestern den Boden erreicht.
Reicht das schon zum fruchten lassen?

Dateianhang:
PICT1478.JPG
PICT1478.JPG [ 223.21 KiB | 2260-mal betrachtet ]
Dateianhang:
PICT1479.JPG
PICT1479.JPG [ 212.63 KiB | 2260-mal betrachtet ]


Der Beutel mit KS auf Sroh/Holzspäne seit einer Woche wächst
das Myzel nicht sonderlich weiter ein. Möchte ihn gerne fruchten
lassen, aber warte lieber noch auf eine Expertenmeinung.

Dateianhang:
PICT1484.JPG
PICT1484.JPG [ 150.42 KiB | 2260-mal betrachtet ]

AS Myzel auf PSA hatte eine Konti aber der Pilz gewann den Kampf.

Das KS Myzel lagert zur Zeit bei 6 Grad dunkel und es scheint gut
zu funktionieren.

Meine Champignonmyzele auf Agartine/Weizensud agar scheinen still
zu stehen und wollen die Platte auch nicht vollwachsen. Das Myzel ist sehr langsam und nicht sehr dicht.

Dateianhang:
PICT1469.JPG
PICT1469.JPG [ 169.65 KiB | 2260-mal betrachtet ]
Dateianhang:
PICT1481.JPG
PICT1481.JPG [ 197.96 KiB | 2260-mal betrachtet ]


Pfifferling bildet Myzel, hab das Stück auf Malzgetränk-Agar
verfrachtet da das andere voller Bakterien war.
War evtl. eine schlechte idee. Mal sehn.

Dateianhang:
PICT1483.JPG
PICT1483.JPG [ 216.02 KiB | 2260-mal betrachtet ]

Mein Sorgenkind AS Myzel auf Kafeesatz/Holz
es wuchs sehr schlecht bis auf den unteren teil der stand im
warmen Wasser, aber der ist mir auch noch zu schlecht durchwachsen. Eventuell sind die Nadelbaumspäne
schuld daran oder ich bin einfach zu ungeduldig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten Pilze (Kräuterseitling und Austernpilz)
BeitragVerfasst: Freitag, 16. Dezember 2016 16:51 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 23. Oktober 2016 13:01
Beiträge: 166
Wohnort: Bayrischer Wald
Wieviel licht braucht so ein Becher? Hab ihn jetzt wieder im anderen
Zimmer da ist es 15-20 grad und jetzt haben sie das Wachstum gestoppt.
Beim Kräuterseitling Ballen bin ich mir noch nicht sicher wo ich ihn fruchten lasse und wie ich beleuchte.
Geht es komplett ohne Beleuchtung?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten Pilze (Kräuterseitling und Austernpilz)
BeitragVerfasst: Mittwoch, 04. Januar 2017 12:06 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 23. Oktober 2016 13:01
Beiträge: 166
Wohnort: Bayrischer Wald
Schade dass hier so wenig los ist. Manche Fragen stehen wochenlang
unbeantwortet im Forum. Aber egal.
Ich habe herausgefunden dass meinen Austernseitlingen Wasser gefehlt hat. Jetzt wachsen dicke heraus und trocknen nicht wieder ein.

Mein KS Strohbeutel hat heute angefangen Primordien zu bilden.
Brauchte ca. eine Woche bei 15 Grad davor war er 3 Tage bei ca minus 1 Grad.
Ich hoffe die Pilze werden auch groß. Scheint doch nicht so schwer zu
sein die Dinger fruchten zu lassen. Nur einen geeigneten Raum zu haben mit den 15 Grad ist nicht das ganze Jahr möglich.

Mein Glas mit Maiskörnern ist auch fertig durchwachsen und ich plane es auch in die Kiste mit dem Strohbeutel zu stellen da ich ja die nur im Winter fruchten lassen kann.

Alle anderen Versuche mit dem Kaffesatz sehen eher spärlich aus
Das Myzel ist bei weitem nicht so dicht wie bei Körnerbrut.
Deswegen glaube ich dass diese auch besser geignet ist.
Es fruchtet auch nichts aus dem Kaffeesatz.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten Pilze (Kräuterseitling und Austernpilz)
BeitragVerfasst: Mittwoch, 04. Januar 2017 13:03 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03
Beiträge: 474
Wohnort: Tirol
Mein ks strain fruchtkörperwachstum bei 15 - 21 grad. Einleitung fruchtung schon etwas kühler, aber deshalb würde ich mich nicht nur auf den winter beschränken. Keller? Garage? Wäre schade nur im winter zu züchten, aber es gibt auch viele andere pilze die es wärmer mögen.

Was hast du mit dem maiskörner-glas vor? Hab ich nicht so mitbekommen.

War der kaffesatz vielleicht zu wenig luftig? Vermiculit ist für so dichtes zeug sehr gut geeignet

Lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten Pilze (Kräuterseitling und Austernpilz)
BeitragVerfasst: Mittwoch, 04. Januar 2017 14:22 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 23. Oktober 2016 13:01
Beiträge: 166
Wohnort: Bayrischer Wald
Ich hatte vor das Maiskörnerglas direkt so fruchten zu lassen.
Ist ein großes Gurkenglas mit 500g Popkornmais gekocht.
Hab die Seiten des Glases mit Kreppband abgeklebt und steht jetzt bei 1 Grad für 3 Tage dann gehts ab in die Box zu dem Strohbeutel.

Man braucht ja kühle Temperaturen um die 15 Grad dachte ich und im Sommer schaff ich bestenfalls 20 Grad und das wäre dann auch ohne Licht.

Ich hab keine Ahnung was es bei dem Kaffeesatz ist ich glaub nicht dass es durch die Luft bedingt ist weil ich ein Glas schon offen im Zimmergewächshaus stehen hab und da will nichtmal die Oberfläche gut zuwachsen.

Wenn ich Körner benutze dann wächst sofort dichtes Myzel so wie in den Kulturen die ich von Lauscher bekommen hab.
Auf meinem Kaffeesatz wächst es von anfang an sehr schwach und es ist sehr viel luft zwischen den einzelnen Fäden. Und es wird nicht wirklich dichter.

Wäre toll wenn es irgendwie eine Möglichkeit gäbe die Pilze auch im Sommer zu züchten. Evtl. 3 Tage Kühlschrank und dann raus bei 25 Grad.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten Pilze (Kräuterseitling und Austernpilz)
BeitragVerfasst: Mittwoch, 04. Januar 2017 23:18 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03
Beiträge: 474
Wohnort: Tirol
Schickst dann fotos gell!? :wink:

Vor allem interessiert mich das maisglas. Was wird da wohl kommen mit purer energie unter den füssen!?

Gut dass du das glas abgeklebt hast... bei mir wuchsen die primos immer sonstwo nur nicht oben raus. Ein mal hab ichs aktiv im glas probiert ....fruchten lassen... musste das glas zerstören. Sonst hat immer überreife brut gefruchtet.

Kühlschrank... du denkst da wohl an den kälteschock die manche pilze brauchen (sollen). Ich hab das von der auster auch des öfteren gelesen. Bei mir funktioniert es auch ohne. Ich glaube von, bei mir 22..23 grad (durchwachstemperatur) auf naja 18...19... 20 grad momentan 17 das reicht meiner auster und ks zum fruchten

Im sommer wenn mein fruchtungsraum zu warm wird werde ich mich auf pio und shii konzentrieren die mögens wärmer.. ich wage sogar zu behaupten dass auch ein ks über 21 grad fruchtet. Luft licht kühles wasser. Wäre ich ein pilz... ich würde kommen... :lol: ....nicht falsch verstehen jetzt! vielleicht werden die fruchtkörper nicht sooo wunderschön aber...

Ganz ohne licht fruchten... hm ich glaube dass ständerpilz mal in einem thread geschrieben hat dass irgendjemand mit nur ganz kurzer dauer 1 stunde licht experimentiert hat. Aber ich will nicht mit halbwissenheit hausieren gehen. Suche bemühen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten Pilze (Kräuterseitling und Austernpilz)
BeitragVerfasst: Freitag, 06. Januar 2017 11:35 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 23. Oktober 2016 13:01
Beiträge: 166
Wohnort: Bayrischer Wald
Ich hoffe dass es überhaupt klappt mit den Pilzen.
Die Primordien sind seit 3 Tagen immer noch gleich groß. Ich will den Beutel nicht ins wärmere Wohnzimmer stellen da er erst 3 Knubbel genau oben in der Mitte hat ich hoffe er bekommt noch mehr.

Ein anderes Glas mit KS steht seit über einem Monat in dem gleichen Raum und hat bis jetzt noch nichts ausgebildet.

Mein Pfifferlingsmyzel ist warscheinlich tot. Es war nur weinig Agar im Glas und es hat sich ständig Kondenswasser gebildet und der Agar ist geschrumpelt bis er total ausgetrocknet war. Hab etwas davon auf neuen Agar übertragen.

Habe noch den einen kleinen Gefrierbeutel mit dem Wiesenchampignon der hat jetzt im Dachboden die Komplette Graberde durchwachsen. Ich denke darüber nach ihn mit noch einer Schicht Erde zu bedecken und aufzumachen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 146 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de