kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Donnerstag, 21. Juni 2018 14:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tyvek Filterpad
BeitragVerfasst: Freitag, 08. Juli 2016 06:32 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Dienstag, 03. Mai 2016 10:59
Beiträge: 121
Oh super. Das Band hab ich mir gleich bestellt.
Ich habe das schon auf einer amerikanischen Pilzshopseite gesehen und hätte das gern gehabt.
überhaupt haben die bei (shroomsupply.com) viele schöne Dinge, die ich gern hätte :D .
Aber die liefern ja nicht nach Europa. Hab mir da den Warenkorb schön vollgepackt und dann sehe ich, das die Deutschland als Lieferland nicht zur Auswahl haben. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tyvek Filterpad
BeitragVerfasst: Freitag, 08. Juli 2016 10:46 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 21. April 2016 14:15
Beiträge: 821
Wohnort: Rheinkreis Neuss
Trudchen800 hat geschrieben:
Oh super. Das Band hab ich mir gleich bestellt.
Ich habe das schon auf einer amerikanischen Pilzshopseite gesehen und hätte das gern gehabt.
überhaupt haben die bei (shroomsupply.com) viele schöne Dinge, die ich gern hätte :D .
Aber die liefern ja nicht nach Europa. Hab mir da den Warenkorb schön vollgepackt und dann sehe ich, das die Deutschland als Lieferland nicht zur Auswahl haben. :roll:
Bei Bestellungen in den USA darf man nicht vergessen, dass deren Preise noch keine Mehrwertsteuer beinhalten. Und die zahlst du ja spätestens in Deutschland als Einfuhrumsatzssteuer. Dazu kommt noch Zoll und der Versand.

Was willst du denn haben? Vielleicht gibt es das hier ja.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tyvek Filterpad
BeitragVerfasst: Freitag, 08. Juli 2016 14:09 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Dienstag, 03. Mai 2016 10:59
Beiträge: 121
Da gibt es einiges von hier. Nur nicht alles. Die Pads haben sich jetzt erledigt. Ich habe eine nette Firma gefunden, wo ich angefragt hab. Die senden mir ein paar Resterollen von dem Tyvek zu, da kann ich mir dann paar Filter rausschneiden.
Ich hänge mal meinen Warenkorb mit ran hihi.
Das hätte ich alles bestellt. Muss sich ja lohnen. Die Beutel gibts auch hier, aber ich wollte eben die ausprobieren und auch die verschiedenen Grössen. Die Bettelverschlüsse zum sterilisieren find ich ja super.
Dateianhang:
Bildschirmfoto 2016-07-06 um 11.48.28.png
Bildschirmfoto 2016-07-06 um 11.48.28.png [ 127.54 KiB | 2381-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Bildschirmfoto 2016-07-06 um 11.48.42.png
Bildschirmfoto 2016-07-06 um 11.48.42.png [ 144.65 KiB | 2381-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tyvek Filterpad
BeitragVerfasst: Freitag, 08. Juli 2016 15:28 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 21. April 2016 14:15
Beiträge: 821
Wohnort: Rheinkreis Neuss
Das gibt es doch alles auch hier zu kaufen, wenn auch nicht unbedingt bequem bei einem einzigen Zulieferer. Das ist ehrlich gesagt mein Hauptproblem, da es ja auch jeweils Mindestbestellmengen und Versandpauschalen gibt. Und natürlich sind kleine Mengen auch meist wesentlich teurer als große Mengen. So habe ich jetzt Petrischalen bis an mein Lebensende. 8) Naja, fast.

Zu Filtermaterialien: Es gibt Rundfilter aus Cellulose, PE, Glasgeflecht und Nitrocellulose. Laborkram gibt es einigermaßen erschwinglich bei Carl Roth oder bei Hartenstein (www.laborversand.de).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tyvek Filterpad
BeitragVerfasst: Montag, 11. Juli 2016 09:10 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Dienstag, 03. Mai 2016 10:59
Beiträge: 121
Laborversand beliefert keine Privatpersonen. Der fällt schonmal raus.

Die Filter habe ich gesehen in dem Shop, aber die Durchlässigkeit ist viel zu hoch. Da kommen ja alle Sporen durch. Geht also nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tyvek Filterpad
BeitragVerfasst: Montag, 11. Juli 2016 11:05 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 21. April 2016 14:15
Beiträge: 821
Wohnort: Rheinkreis Neuss
Och? Ich kann da bestellen, allerdings bestelle ich da auch für meinen Arbeitgeber.

Welche Filter meinst du?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tyvek Filterpad
BeitragVerfasst: Montag, 11. Juli 2016 19:53 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 05. Januar 2008 12:58
Beiträge: 703
Wohnort: Nordhessen, bei Wolfhagen
Zitat:
Laborversand beliefert keine Privatpersonen. Der fällt schonmal raus.

Du kannst trotzdem mal dort anfragen. Meist geht es bei dieser Klausel nur darum, daß sie keine gefährlichen Chemikalien etc. an Privatpersonen verkaufen dürfen. (Ok, manche haben auch einfach kein Bock auf Minibesteller; aber dafür gibt es ja auch Mindestbestellwerte.)

_________________
www.nachdenkseiten.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tyvek Filterpad
BeitragVerfasst: Dienstag, 12. Juli 2016 05:44 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Dienstag, 03. Mai 2016 10:59
Beiträge: 121
Diese Filter meine ich. Die lassen zu viel durch. Wir brauchen 0.2 .
Dateianhang:
Bildschirmfoto 2016-07-12 um 06.40.46.png
Bildschirmfoto 2016-07-12 um 06.40.46.png [ 86.21 KiB | 2358-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Bildschirmfoto 2016-07-12 um 06.41.08.png
Bildschirmfoto 2016-07-12 um 06.41.08.png [ 116.15 KiB | 2358-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Bildschirmfoto 2016-07-12 um 06.41.20.png
Bildschirmfoto 2016-07-12 um 06.41.20.png [ 122.32 KiB | 2358-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Bildschirmfoto 2016-07-12 um 06.41.38.png
Bildschirmfoto 2016-07-12 um 06.41.38.png [ 130.71 KiB | 2358-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Bildschirmfoto 2016-07-12 um 06.41.51.png
Bildschirmfoto 2016-07-12 um 06.41.51.png [ 131.02 KiB | 2358-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tyvek Filterpad
BeitragVerfasst: Mittwoch, 27. Juli 2016 16:27 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Montag, 23. August 2010 17:52
Beiträge: 246
Wohnort: tiefster Ruhrpott
@ Trudchen800:

Diese Filter würde ich alle nicht kaufen.

Die sind hydrophil, können sich also gut mit Wasser (beim Sterilisieren oder auch mit Luftfeuchtigkeit) vollsaugen.

Dadurch hast du schnell Kontaminationen.


Schöne Grüße,
Fabian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tyvek Filterpad
BeitragVerfasst: Donnerstag, 28. Juli 2016 05:46 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Dienstag, 03. Mai 2016 10:59
Beiträge: 121
Viele machen ihre Beutel ja selbst und kleben ein Filterpad in den Beutel. Wo bekommen die denn diese Filterpads her? Weiss das jemand?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de