kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Mittwoch, 26. September 2018 11:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: autoklavierbare Beutel
BeitragVerfasst: Sonntag, 28. Januar 2007 11:28 
Offline
Foren - Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 10. Januar 2007 11:51
Beiträge: 67
Hallo Pilzliebhaber,

da ich kurz davor bin mir eine Reinbank zusammenzubasteln; ein Dampfdrucktopf existiert hier schon, bleibt noch die Frage: welche autoklavierbaren Beutel und woher?

Meine Brut habe ich zwar in so Beutel mit eingebautem Filter bekommen, doch muss dieser Filter wohl garnicht sein. Wenn man den Beutel offen umschlägt reicht das wohl schon.

Zur Zeit verwende ich für Shiitake (unsteril) einfache Müllbeutel, doch befürchte ich nach dem Kochen sind die matsch.

Dieter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag, 28. Januar 2007 15:38 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 03. November 2006 17:11
Beiträge: 1139
Wohnort: Hamburg :-( ....aber nur zeitweise
Guten Tag!
Autoklaviebare Beutel gibts bei ebay oder auf www.zuchtbedarf.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag, 28. Januar 2007 16:20 
Offline
Foren - Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 10. Januar 2007 11:51
Beiträge: 67
mhmm ... sonst noch Alternativen?

edit: ich dachte mehr an sowas:
http://www.verpacken24.com/catalog/inde ... 37_134_180

gehen die, oder sind 30µ zu wenig?


Zuletzt geändert von dieter32 am Sonntag, 28. Januar 2007 16:45, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag, 28. Januar 2007 16:45 
Offline
Site Admin

Registriert: Montag, 05. Dezember 2005 19:25
Beiträge: 402
Wohnort: Sand am Main (Unterfranken)
Erst Suchen, dann fragen :wink: : http://kulturpilz.de/viewtopic.php?t=551

_________________
Viele Grüße,
Chris


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag, 28. Januar 2007 16:47 
Offline
Foren - Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 10. Januar 2007 11:51
Beiträge: 67
danke christoph, hast ja so recht

*mea culpa*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag, 06. Februar 2007 20:50 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 03. November 2006 17:11
Beiträge: 1139
Wohnort: Hamburg :-( ....aber nur zeitweise
Guten Abend!
Ich weiß ja nicht ob das funktioniert müsste aber eigentlich, ich habe am Wochende einen Wildschweinbraten gemacht und den in einem Bratenschlach zubereitet, nun habe ich gedacht das man diesen verschweißen könnte und dann als "Beutel" nutzen könnte denn der muss ja hitze fest sein oder? Aber ob er den Druck auch abkann? :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag, 06. Februar 2007 22:14 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 06. Oktober 2006 21:10
Beiträge: 229
Wohnort: "Middlfrangn"
Bratenschlauch funktioniert. Hab ich auch schon im Dampfdrucktkochtopf sterilisiert. Nur die Substrate sind mir dann beim Durchwachsen weggegammelt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 07. Februar 2007 19:46 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 03. November 2006 17:11
Beiträge: 1139
Wohnort: Hamburg :-( ....aber nur zeitweise
Guten Abend!
Also wie ich finde doch eine preiswerte alternative oder? Und man muss natürlich noch etwas experimentieren! :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 07. Februar 2007 21:57 
Offline
Foren - Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 10. Januar 2007 11:51
Beiträge: 67
bratschlauch ? den kenne ich so: ist nicht nur vorne und hinten offen, sondern längs auch noch, quasi ein 'Blatt' welches man zum Schlauch falten kann ... finde ich unbrauchbar, wenn man nicht gerade an drei Enden schweißen will...


eigentlich könnte man diesen thread zumachen, schliesslich gibt es den schon: viewtopic.php?t=551


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 07. Februar 2007 22:32 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 06. Oktober 2006 21:10
Beiträge: 229
Wohnort: "Middlfrangn"
Mein Bratenschlauch ist wie eine lange Röhre die man nur auf Länge zuschneidet und vorne und hinten zubindet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: autoklavierbare Beutel
BeitragVerfasst: Sonntag, 19. Januar 2014 08:20 
Offline
Neuling

Registriert: Freitag, 27. Dezember 2013 07:31
Beiträge: 46
Hallo Dieter, schau mal bei http://www.pilzzucht-shop.de - 10x Unicorn 8,50 € oder http://www.pilzzuchtshop.eu die bieten - 20x -weiß ich nicht was- für 14,00 €- an. Ist zwar auch noch nicht billig, aber verlorene Substratmischung kostet schließlich auch. Mach mal Pilze - Wolfram :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: autoklavierbare Beutel
BeitragVerfasst: Sonntag, 19. Januar 2014 08:50 
Offline
Pilzfreund

Registriert: Samstag, 16. November 2013 14:08
Beiträge: 95
also ich hatte mir die von hier geholt :

http://www.doctorlab.com/autoklavierbeutel-c-14-3.html

und bin voll zufrieden. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: autoklavierbare Beutel
BeitragVerfasst: Sonntag, 19. Januar 2014 11:01 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Donnerstag, 11. November 2010 12:40
Beiträge: 114
Die Beutel von http://www.pilzzuchtshop.eu taugen nix, die bekommen bei 121°C Löcher! :evil:

_________________
LG
Azureus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: autoklavierbare Beutel
BeitragVerfasst: Freitag, 16. Januar 2015 17:28 
Offline
Neuling

Registriert: Sonntag, 02. November 2014 19:23
Beiträge: 38
Hallo, werden die Microfilterbeutel vorm dem DDKT verschweißt ? Will das Substrat später mit Flümy impfen....
Kann man die Verscheißen oder Platzen die ?

Danke MfG Sascha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: autoklavierbare Beutel
BeitragVerfasst: Dienstag, 20. Januar 2015 03:29 
Offline
Neuling

Registriert: Montag, 19. Januar 2015 03:19
Beiträge: 5
Wohnort: 50823 Köln
Azureus hat geschrieben:
Die Beutel von http://www.pilzzuchtshop.eu taugen nix, die bekommen bei 121°C Löcher! :evil:


Danke für den Link, ich sehe eine Menge nützlicher Informationen darüber.



sony e3 tasche

_________________
Wenn er die Geschichte hoert, stehen ihm die Haar zu Berge iphone 6 schutzhülle


Zuletzt geändert von kunig am Mittwoch, 21. Januar 2015 05:07, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de