kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Montag, 18. Juni 2018 10:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: steuerung der fruchtung bei seitlingen
BeitragVerfasst: Mittwoch, 18. November 2009 03:23 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Freitag, 06. November 2009 02:17
Beiträge: 180
Wohnort: grillsportverein.de
hi pilzfreunde,

nun habe ich mcih durch einige freds gegraben und gelesen, dass man die fruchtung irgendwie steuern kann/soll/will ?

bisher hatte ich das so verstanden, dass halt irgendwann fruchtkoerper kommen.

meine experimente laufen bisher dank euren tips sehr gut,

zum thema fruchtung habe ich bisher nix wirklich konkretes gefunden

sollte man da was machen?

und sollte man nach der ernte wiederum was machen um dem block evtl energie zurueckzugeben?

im keller sieht es schon richtig pilzig aus
leider ist da kein fenster
weiss jemand rat ab wann ich die fruchtung "einleiten" sollte, welche temp und wieviel licht der pilz dann braucht (seitlinge) ?

danke und gruss,

bish


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 18. November 2009 08:57 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Donnerstag, 07. Februar 2008 23:28
Beiträge: 408
Wohnort: barßel
ein wenig licht und auf jedenfall frischluft sollten deine austern schon bekkommen und nach dem ernten musst du nr dafür sorgen das der substratblock nicht austrocknet falls du die folie entfernt hast.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 18. November 2009 12:58 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Freitag, 06. November 2009 02:17
Beiträge: 180
Wohnort: grillsportverein.de
hi gonzo

danke fuer die info


spielt die temp keine rolle?
also ich schaetze mal das min 10 grad sein muss oder?
einen kaelteren platz als im keller kann ich leicht finden und hab dann massig luft & licht

gibt es einen richtwert bis zu welcher temp es sinn macht ?
luft und wasser sind ja bestimmt nicht das prob :)

tnx, bish


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 18. November 2009 17:23 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 11. November 2005 19:35
Beiträge: 149
Wohnort: Izmir / TR
Hallo bishop,

hier kannst Du die Grow - Parameter von einigen Pilzarten
durchlesen unter "Pilzportraits"

viewforum.php?f=29

Gruss
Baha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 18. November 2009 23:09 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Freitag, 06. November 2009 02:17
Beiträge: 180
Wohnort: grillsportverein.de
hi baha

danke fuer den super tip!

da hatte ich zwar schonmal reingeschaut, das jedoch vergessen.

habe noch 1 winzigen fertigballen champignons

dazu finde ich jedoch kein portrait

weiss da evtl wer rat was ich damit am besten machen soll?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 19. November 2009 08:55 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 11. November 2005 19:35
Beiträge: 149
Wohnort: Izmir / TR
bishop hat geschrieben:

habe noch 1 winzigen fertigballen champignons

dazu finde ich jedoch kein portrait



Da wird dir sicherlich Carsten (Mycelio) mit Rat und Tat zur Seite stehen... :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag, 20. November 2009 21:56 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Beiträge: 2661
Wohnort: Berlin
Hm, Bishop, schau doch bitte erstmal in die mitgelieferte Anleitung, da müßte eigentlich alles wichtige drinstehen.

Grüße, Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag, 20. November 2009 23:25 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Freitag, 06. November 2009 02:17
Beiträge: 180
Wohnort: grillsportverein.de
die anleitung sieht so aus:

Bild

meine nachbarn haben das so gemacht aber der erfolg bleibt aus

ich erwarte von dem ding auch nix, ist ja just 4 fun ;)

es waere natuerlich schoen, wenn meine ernte erfolgreicher verlaufen wuerde :D

brauchen die champis kein licht?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag, 21. November 2009 01:20 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Beiträge: 2661
Wohnort: Berlin
Nein, Champignons fruchten auch im Dunkeln, ganz im Gegensatz zu anderen Pilzarten.

Die Anleitung ist korrekt. Solange du das Mycel nicht ertränkst oder zu warm stellst, müßte das so funktionieren.

Grüße, Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag, 21. November 2009 01:47 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Freitag, 06. November 2009 02:17
Beiträge: 180
Wohnort: grillsportverein.de
okidoki

TNX!

werde mal mein glueck versuchen :)

edith hat noch 1 frage:

myzel waechst am rand der deckschicht und kaum auf selbiger.
muss das darauf wachsen damit fruechte kommen koennen oder is dat erstmal nebensache? (frage kommt daher ab wann ich den deckel wegnehmen soll)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag, 21. November 2009 02:38 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Beiträge: 2661
Wohnort: Berlin
Champignonmycel kann nur in der Deckerde Pilze hervorbringen. Daher ist diese im optimalen Fall komplett besiedelt, wenn man für mehr Frischluft sorgt. Daß das Mycel zuerst am Rand auftaucht ist normal. In ein oder zwei Tagen sollte es sich auch an anderen Stellen zeigen.

Grüße, Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag, 21. November 2009 02:48 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Freitag, 06. November 2009 02:17
Beiträge: 180
Wohnort: grillsportverein.de
supi tnx

ich werde berichten wenn es in der tat fruechte gibt :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag, 22. November 2009 18:12 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Beiträge: 2661
Wohnort: Berlin
Jau, zeig doch mal Bilder, wenn sich was tut. Mußt übrigens nicht unbedingt mit dem Lüften warten, bis die Deckerde komplett weiß ist, lieber ein paar offene Stellen, als eine dichte Mycelmatte obendrauf.

Grüße, Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag, 05. Dezember 2009 00:04 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Freitag, 06. November 2009 02:17
Beiträge: 180
Wohnort: grillsportverein.de
bisher tut sich nich viel

versuche das substrat feucht zu halten, es trocknet aber schnell aus
die oberflaeche laesst winzigste primordien vermuten
jedoch sieht es nicht danach aus, dass da was draus wird..

naja.. ma abwarten.. die austern gehn dafuer XL ab und die limonen sind auch sehr fleissig!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag, 13. Dezember 2009 16:42 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Donnerstag, 07. Februar 2008 23:28
Beiträge: 408
Wohnort: barßel
hi wie sieht es aus schon irgendwelche pilze zu sehen?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de