kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Montag, 18. Dezember 2017 05:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: zucht in der schlauchfolie zum aufhängen. welche folie?
BeitragVerfasst: Mittwoch, 18. November 2009 23:40 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Freitag, 06. November 2009 02:17
Beiträge: 180
Wohnort: grillsportverein.de
hi zusammen

in eingen freds habe ich hier zuchten in schlauchfolien gesehen.

diese idee finde ich brilliant!

habe mich sogleich mal auf die suche begeben aber es gibt etliche verschiedene schlauchfolien...

weiss wer rat, welche schlauchfolie ausreichend ist?

(also billig genug!)

habe son an 30 cm breite schlaeuche gedacht. diese koennte ich mit meinem vakuumierer einfach schweissen (bis 200my)

ein beispiel habe ich mal herausgesucht:

http://cgi.ebay.de/LDPE-Schlauchfolie-300-x0-065-mm-300-lfm-transparent_W0QQitemZ120480570789QQcmdZViewItemQQptZVerschlussmittel_F%C3%BCllmaterial?hash=item1c0d339da5

65 my

ist das noch ausreichend? oder kracht das direkt zusammen?

man soll ja auch entspr, luftloecher reinmachen koennen.

hat evtl wer 1 guenstige quelle dafuer und weiss was zur quali die die tuete haben muss?

evtl. sonstige erfahrungswerte?

tnx&gruss,

bish


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 18. November 2009 23:58 
Offline
Foren - Mitglied

Registriert: Samstag, 11. Oktober 2008 12:31
Beiträge: 59
hi bishop,

da gab es schon einige male ähnliche fragen, such mal das forum nach schlauchfolie ab..
wenn die abschnitte die du füllen willst nicht zu gross sind, ist 100my eine gute wahl, wenns grösser und so auch mehr gewicht werden soll, dann muss die folie dicker werden. ich denke aber bei 30cm und 40cm breiten schlauchfolien reichen 100my bis 75 / 80cm länge. mit einem guten schweissgerät hält die naht einiges aus. ich halte meine abschnitte allerdings nur 40-50cm lang und das ist für mich ausreichend..

grüsse
m


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 19. November 2009 08:10 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Freitag, 06. November 2009 02:17
Beiträge: 180
Wohnort: grillsportverein.de
hi mac

ich hatte die suche zwar bemueht aber wohl den suchbegriff nicht richtig.

nun habe ich in der tat noch 1 fred gefunden, den ich hier direkt mal anlinken moechte:

http://kulturpilz.de/viewtopic.php?t=1594&highlight=schlauchfolie

danke fuer den tip!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 19. November 2009 09:11 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Mittwoch, 09. September 2009 07:23
Beiträge: 150
Wohnort: Hamburg
Hallo Pilzgemeinde,
Ich benutze Bratschläuche, da man sie auch gut mit den Substrat autoklavieren kann. Man muß nur aufpassen, da sie leicht reißen können.
Die Länge kann man einfach zurechtschneiden und die Enden verknotet man oder bindet sie einfach zu. Das eine Ende wird bei mir mit einen dichten Wattepropfen versehen, der mit autoklaviert wird, damit der Beutel nicht platzt, bzw. beim Abkühlen, die in den Beutel eintretende Luft gefiltert wird. Über diesen Wattepropfen werden die Substrate mit einer Injektionsnadel mit Flüssigmycel beimpft.

Gruß Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de