kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Donnerstag, 17. Januar 2019 20:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: auster im eimer
BeitragVerfasst: Mittwoch, 09. Januar 2019 10:00 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03
Beiträge: 842
schon eine Weile her. .. Und nicht alles richtig gemacht.

Du brauchst auf jeden Fall eine Möglichkeit zum Gasaustausch. Nach heutigem Wissensstand würde ich die Löcher, die für die späteren Fruchtkörper vorgesehen sind, mit einem luftdurchlässigem Material versehen (Micropore-Band ...schützt eher vor Austrocknung, Watte reinstecken, ...) Wenn du die Löcher einfach offen lässt und die eimer bei normaler Luftfeuchtigkeit lässt, wird das Substrat austrocknen und du hast einen regelrechten Stopfen wo nichts mehr wächst.

Vorher die Löcher in den Eimer machen (der Sinn bei eimer ist ja die Wiederverwendbarkeit). Durchmesser der Löcher vielleicht so 2 cm. Abstand so gefühlsmäßig 20 cm... oder mehr?

Wenn dein Substrat aus Stroh besteht würde ich dir empfehlen es sehr klein zu hexeln (1-2 cm). Fest reindrücken sodass keine Lufttaschen entstehen. Oder gleich Sägemehl nehmen. Oder 1/4 Stroh 3/4 Sägemehl. Und wenn du nur für dich Pilzchen machst kannst du darauf achten, dass der Boden des Eimers eher mehr Stroh hat... So wird Staunässe besser vertragen.

edit: benutze mal die Suche-Funktion: Mitglied: "Katharina" hatte mal das Problem dass die Primos plötzlich abgestorben sind. Nach Ihrer Erfahrung war der Grund ein Erstickungstod. Wenn die Löcher mit Primos ausgefüllt sind bekommt das Substrat keine Luft mehr. Entweder musst du dann den Deckel öfter mal abmachen oder du machst auch im Deckel ein Loch... es könnte aber sein daß dann auch hier Primos wachsen... ungewollter Weise.... probieren!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: auster im eimer
BeitragVerfasst: Mittwoch, 09. Januar 2019 20:46 
Offline
Neuling

Registriert: Sonntag, 28. Oktober 2018 20:47
Beiträge: 23
Danke für die ausführliche Antwort.

Mhh. Alles bissle verzwickt, aber (noch) glaube ich an die Eimer Methode.
Mal schauen wie es wird. Hab ja Zeit. Und wie immer, mit der Erfahrung
klappt es besser und besser.

Und bei Pilzen erst recht. Zwar unverwüstliche aber filigrane Wesen.

Lg.

Kata.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de