kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Montag, 18. Dezember 2017 15:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: wie blöcke zwischen den wellen behandeln ??
BeitragVerfasst: Freitag, 11. Januar 2008 02:11 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1342
Wohnort: südburgenland - austria
hallo

hab da mal eine frage ....

wie behandelt ihr eure blöcke (austern, ks, pio....) zwischen den wellen ??
(bleiben die einfach im kulturraum stehen ?? )

wird außer dem shii noch etwas von euch getaucht ??


grüsse

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag, 22. Januar 2008 20:08 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1342
Wohnort: südburgenland - austria
hallo



hatt da vielleicht wer tipps für mich ?? :roll:









gut kulturpilz

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag, 22. Januar 2008 20:20 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 03. November 2006 17:11
Beiträge: 1139
Wohnort: Hamburg :-( ....aber nur zeitweise
nun bei vielen säcken mache ich es so

1 woche leicht antrocknen lassen

24h Wässern

12h trocknen

und weiter gehts mit den wellen... aber jeder machts sicher irgendwie anders :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag, 17. November 2009 10:58 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Mittwoch, 09. September 2009 07:23
Beiträge: 150
Wohnort: Hamburg
Hallo Pilzgemeinde,
Nach der Ernte haben die Substrate viel Wasser an die Fruchtkörper abgegeben. Da es besonders innen schwer zu befeuchten ist, weil das Mycel wasserabweisend ist, nehme ich deswegen eine sterile Spritze mit langen Kanülen und pumpe damit an verschiedenen Stellen Wasser tief in das Substrat, bis es irgendwo austritt.

MfG Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 18. November 2009 02:34 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Freitag, 06. November 2009 02:17
Beiträge: 180
Wohnort: grillsportverein.de
waere es eine idee in die mitte des substrates 1 PE rohr gefuellt mit filterwatte oder etwas traegem material zu stecken?
dann koennte man nach der erntewelle den block ueber das rohr von innen "giessen"

wie leitet man ueberhaupt eine solche erntewelle ein? (bei seitlingen)

dat hab ich irgendwie noch nich umfassend kapiert.
gibts da evtl 1 faq zu?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 18. November 2009 21:28 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Mittwoch, 15. Juli 2009 11:30
Beiträge: 506
Hmmm ich denke das Myzel wächst durch das PE Rohr... aber probier doch mal :-P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 18. November 2009 22:50 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Freitag, 06. November 2009 02:17
Beiträge: 180
Wohnort: grillsportverein.de
ja, tippe ich auch, wenn ich seh wie das bei mir die plastiktueten hochklettert..

dachte, man koennte da ggf in das rohr bissken reinstochern und dann giessen

versuch mach ich beim nexten mal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag, 20. November 2009 21:41 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Beiträge: 2661
Wohnort: Berlin
bishop hat geschrieben:
waere es eine idee in die mitte des substrates 1 PE rohr gefuellt mit filterwatte oder etwas traegem material zu stecken?
dann koennte man nach der erntewelle den block ueber das rohr von innen "giessen"

wie leitet man ueberhaupt eine solche erntewelle ein? (bei seitlingen)

dat hab ich irgendwie noch nich umfassend kapiert.
gibts da evtl 1 faq zu?!

Hm, bei Seitlingen mußte ich noch nie ne Erntewelle einleiten, das klappt eigentlich von selbst. Blöcke im Gewächshaus muß ich nicht wässern. Wenn das Mycel Lignin und Zellulose verdaut, wird mehr als genug Wasser frei. Allerdings packe ich meine Kulturen nicht komplett aus.

Grüße, Carsten


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de