kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Sonntag, 22. April 2018 01:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Riesenbovist
BeitragVerfasst: Mittwoch, 28. September 2016 19:07 
Offline
Neuling

Registriert: Sonntag, 13. März 2016 15:11
Beiträge: 30
Wohnort: Wer's wissen will soll fragen^^
Hallo Miteinander!
Hoffentlich hattet ihr alle angenehme Ferien!
Ich habe vor eineigen Tagen zwei große, vertrocknete Riesenboviste aufgelesen,
mich dazu im Forum belesen und glaube, dass es interessant wäre, diese im Garten zu verteilen.
Ich habe nur Zweifel ob das Mycel es schafft, schnell genug Winterhart zu werden und mir nicht beim nächsten Frost erfriert.
Glaubt ihr, dass es noch klappen kann, oder soll ich bis zum Frühling warten?
LG
Simon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Riesenbovist
BeitragVerfasst: Mittwoch, 28. September 2016 21:30 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 21. April 2016 14:15
Beiträge: 783
Wohnort: Rheinkreis Neuss
Hallo Simon,

einfach nur die Sporen verteilen wäre wohl nur mit viel Glück von Erfolg gekrönt, schätze ich. Von der Zeit her dürfte es egal sein, im Wald liegen die Sporen ja auch jetzt rum und sind bald dem Frost ausgesetzt. Ich würde da aber eher versuchen Myzel auf Petrischale zu züchten, dass dann auf Körnerbrut bringen und diese dann in Löcher (Pflanzstock) im Garten einzubringen.

Grüße

Oliver


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Riesenbovist
BeitragVerfasst: Donnerstag, 29. September 2016 10:57 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 05. Januar 2008 12:58
Beiträge: 680
Wohnort: Nordhessen, bei Wolfhagen
Hallo Simon,

Mit "vertrocknet" meinst Du wahrscheinlich, daß die Boviste offen und sporenreif sind. Ich denke mir, Du kannst die Sporen jetzt noch im Garten verteilen. Du kannst auch halbe/halbe machen und einen Teil jetzt und einen Teil im Frühling verbreiten.

Was gut gehen dürfte, ist die Sporen in Wasser zu verrühren und mit einer Gießkanne großflächig zu verteilen.

Riesenboviste mögen stark gedüngten Boden, im Sinne von Hinterlassenschaften von Tieren. Ich glaube, sie mögen speziell Ammoniak und dergleichen, also auf Tierweiden die "Pißecken". Der Kompost könnte auch einen Versuch wert sein.

Viel Erfolg!
Martin

_________________
www.nachdenkseiten.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Riesenbovist
BeitragVerfasst: Donnerstag, 29. September 2016 14:59 
Offline
Neuling

Registriert: Sonntag, 13. März 2016 15:11
Beiträge: 30
Wohnort: Wer's wissen will soll fragen^^
Erst mal vielen Dank für eure Beiträge!^^
Da ich zwei Stück habe, werde ich den einen halbieren, und wie Martin sagte, im Herbst und im Frühling "ausgießen".
Mit dem anderen hab ich mehr vor:
Ich werde mal meinen Bio-lehrer fragen, ob er mir agar-agar geben will :D
Ich habe noch nie steril gearbeitet, also ist das auch langsam mal Zeit. (Zumindest versuchsweise)
Grüßle
Simon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Riesenbovist
BeitragVerfasst: Donnerstag, 29. September 2016 17:45 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 21. April 2016 14:15
Beiträge: 783
Wohnort: Rheinkreis Neuss
Ushiab hat geschrieben:
Ich werde mal meinen Bio-lehrer fragen, ob er mir agar-agar geben will :D
Ich habe noch nie steril gearbeitet, also ist das auch langsam mal Zeit. (Zumindest versuchsweise)
Ich würde dir da empfehlen, einen frischen Riesenbovist zu klonen, indem du möglichst steril ein Stück aus dem Inneren entnimmst. Das Keimen von Sporen dauert länger und in der Zeit könnten Verunreinigungen Überhand nehmen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de