kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Mittwoch, 18. Juli 2018 04:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verschwindet Schimmel?
BeitragVerfasst: Dienstag, 01. Juli 2014 15:14 
Offline
Neuling

Registriert: Montag, 22. Dezember 2008 21:01
Beiträge: 30
Ein Gedanke beschäftigt mich schon, seit ich mit den ersten Pilzversuchen begonnen habe: Was ist mit dem Schimmel im Substrat? Ich weiß, er kann ein Gift freisetzen und dieses möchte ich nicht unbedingt im Essen haben. Aber kommt er überhaupt ins Essen?
Gerade habe ich folgende Beobachtung gemacht. Kräuterseitlings- Mycel in Holzsubstrat weist deutliche Schimmelflecken auf (.Bild 1) Diese verschwinden jedoch mit der Zeit und werden vom KS-Mycel „gefressen“. Dass sie nicht nur überwuchert werden, wie ich lange Zeit dachte, kann man am zweiten Bild erkennen: Der Schimmel ist weg und dahinter sieht man wieder das Substrat. Was man natürlich nicht sieht: Ob bereits Schimmelgift vorhanden ist und was mit dem nun weiter geschieht.
Meine Theorie: Das Gift ist organisch gebildet und wird vom Mycel auch wieder in seine Einzelteile zerlegt, sozusagen verdaut. Und ist somit nachher nicht mehr als Gift vorhanden.
Meine Frage nun, die ich in beiden Foren poste in der Hoffnung, eine fundierte Information zu finden (nicht nur eine Meinung, die kenne ich bereits: Schimmel pfui, weg damit): Gibt es Untersuchungen oder andere belastbare Erkenntnisse, ob im Myzel vorhandene Schimmelpilzgifte beständig sind auch später noch im Pilz nachgewiesen wurden oder ob diese tatsächlich verdaut werden und somit keine Gefahr darstellen?
Danke für eure Mithilfe.
Karl

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verschwindet Schimmel?
BeitragVerfasst: Dienstag, 01. Juli 2014 23:06 
Offline
Pilzfreund
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 25. September 2012 09:00
Beiträge: 94
Hy,
etwas ähliches hat sich auch bei meinem Kräuterseitling abgespielt.
Er war mit Schwarzschimmel (Aspergillus Niger) infiziert. Er fraß den
Schimmel erst anscheinend auf, dann später kam dieser wieder durch :( .

Das die Aflatoxine oder Mycotoxine metabolisiert werden glaube ich weniger.
Das wäre ja zu schön um wahr zu sein :wink: :lol: .

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verschwindet Schimmel?
BeitragVerfasst: Mittwoch, 02. Juli 2014 15:54 
Offline
Neuling

Registriert: Montag, 22. Dezember 2008 21:01
Beiträge: 30
Okay, dann heisst es mal abwarten. Wenn der Schimmel zurückkommt und das Myzel übernimmt dann habe ich danach wenigstens kein Problem mit den nicht mehr gewachsenen Pilzen.
Gruß
Karl


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de