kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Montag, 10. Dezember 2018 18:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: bakterienbefall von fruchtkörpern
BeitragVerfasst: Samstag, 24. Juni 2017 16:27 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03
Beiträge: 810
ist es möglich dass pilze von Bakterien oder dergleichen befallen werden wenn sie noch am Block sind?

Wir gehen davon aus dass der Block gesund ist (also kein sichtbarer schimmelbefall)

eine potentielle Kundin hat in dieser Richtung bedenken geäußert. Ich habe nur von (gefährlichem) bakterienbefall gelesen der bei falscher/zu langer Lagerung auftreten kann. botulinum?? heisst das glaube ich....leichengift.

Vor einigen Jahren wurden irgendwelche Sprossen in Umlauf gebracht, die ebenfalls mit Bakterien befallen waren an denen auch Leute verstorben sind....meinte die Frau.

fällt euch dazu etwas ein?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: bakterienbefall von fruchtkörpern
BeitragVerfasst: Samstag, 24. Juni 2017 23:49 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Mittwoch, 21. Dezember 2016 12:39
Beiträge: 270
Wohnort: Berlin
Handelsname für BTX-A zum Beispiel Botox, mal ehrlich wenn Du solch eine Kundin hast die Dir dieses entgegen wirft lass die Finger von dieser!
Sie wollen dich klein reden, du kannst nicht mehr machen als deine Myzele zu züchten und zum Fruchten zu bringen! Hast du solch Typen am hintern musst du diskutieren. Geb ihr ein paar Pilze und sie soll Sie geniessen. Allerdings nur ein mal danach nur gegen bares wenn du das vor hast. Ich wollte nur züchten für mich und hab jetzt zu tun selbst was abzubekommen. Es gibt immer was das man schlecht reden kann und du kommst nicht so rüber als wenn du dir keinen KOpf über gute Ernten machts :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: bakterienbefall von fruchtkörpern
BeitragVerfasst: Sonntag, 25. Juni 2017 11:34 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 05. Januar 2008 12:58
Beiträge: 747
Wohnort: Nordhessen, bei Wolfhagen
Ich hatte mal einen Block mit Kräuterseitlingen, aufgestellt im Keller. Ein Fruchtkörper war außen irgendwie naß und schleimig, ich vermute Bakterienbefall. Die anderen waren in Ordnung und habe ich gegessen. Bei dem ekligen kam ich gar nicht in Versuchung.
Vom Anschauen her sah er nur etwas glänzender aus als die anderen, aber spätestens beim Anfassen war klar, daß da was nicht stimmt.

Generell sind alle Pilze nach dem Verderben giftig und verursachen eine Lebensmittelvergiftung wie bei vergammeltem Fleisch. Die meisten Pilzvergiftungen werden durch verdorbene Speisepilze verursacht.

Unsereiner hier dürfte kein Problem haben, einen frischen, knackigen Fruchtkörper von einer wabbeligen Supermarktleiche zu unterscheiden.

_________________
www.nachdenkseiten.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: bakterienbefall von fruchtkörpern
BeitragVerfasst: Sonntag, 25. Juni 2017 12:40 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03
Beiträge: 810
herzlichen Dank Hatti! Du hast vollkommen recht. Wenn jmd bedenken an meinen pilzen hat, der muss ja nicht.

Eins kann ich mit gutem Gewissen sagen: meine Pilze sind die frischesten im Umkreis von min hundert Kilometer! Und die kräuterseitlinge die es hier im Handel gibt kommen aus 400 km Entfernung und dann noch in Plastik verpackt. Ich selbst bin sehr heikel was essen anbelangt....

Und. .. Mein Fruchtungsraum (der nächste Woche fertiggestellt wird) ist top. boden und Wände total verfliegt mit einer sündhaft teuren fugenmasse (schmutzabweisend und was weiß der geier) die Frischluft wird durch einen kohlefilter gequetscht (und wenn der pleite geier mal abzieht werde ich den durch einen Hepa ersetzen) ich habe extra gummischuhe ...Und werde mit danklorix putzen.

und... ja lauscher: ich bemerke es, wenn einem einer pilzchen etwas fehlt... Danke fürs rücken stärken. Ohne dieses forum wäre ich schon längst am A...

Ich bin stolz auf meine Zöglinge und in erster Linie ist es mein Hobby und mache es gerne. Es gibt (fast) nichts schöneres zu sehen wie es dem myzel gut geht und wächst :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de