kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Donnerstag, 20. September 2018 21:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was tun gegen Schädlinge?
BeitragVerfasst: Mittwoch, 06. April 2005 17:02 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Sonntag, 10. Oktober 2004 16:01
Beiträge: 557
Wohnort: Kaarst
Hallo erstmal...

Ich hoffe das besonders die Erfahrenden wie z.B Geer, Oliver und Rip
Tips zur Schädlingsbekämpfung geben können.



Gegen Fliegen kann ich nur Nemathoden empfehlen. Gelbtafeln erbringen meist nicht den gewünschten Erfolg.
Nemathoden sind besonders für die empfehlneswert, die es als Hobby haben, Pilze zu züchten/klonen....für eine Champignonkultur rentiert sich das nicht.

Gegen Schnecken: Natürlich gibt es da das Schneckenkorn, aber ob das so optimal ist, wenn man es an strohbalen oder Stämmen austreut, davon bin ich nicht wirklich überzeugt.
Letztes Jahr bei meinem Opa haben wir einen kleinen wall aus Sägespähne um die Ballen gemacht.


Über Ergänzungen freue ich mich =)

Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 06. April 2005 17:35 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 21. September 2004 12:44
Beiträge: 225
Wohnort: Niedersachsen
Hallöchen auch!

Gegen Trauermücken verwende ich den Staubsauger. Das Ding dezimiert den Bestand, so daß sie zu keiner ernsthaften Gefahr werden. Regelmäßiges Absaugen hilft und ist ausreichend.

Bei Schnecken verwende ich im zeitigen Frühjahr (also jetzt) Schneckenkorn. Z.Z. haben sie nicht viel zu beißen und fahren deshalb auf das Korn gut ab. Wie auch Carsten verwende ich einen Ring von Holzspänen, um gefährdete Pflanzen zu schützen.

Gegen Raupen, Erdflöhen und anderen Beißerchen setze ich eine Tabakbrühe an. Dazu sammele ich Zigarettenstummel und lege sie in Spiritus ein. Nach einigen Tagen oder Wochen wird sie mit einer Seifenlösung gesprüht.

Gegen saugende Plagegeister (z.B. Läuse) spritze ich eine Emulsion aus Speiseöl, Wasser und Seife. Der Ölfilm erstickt die Läuse.


Grüße
Oliver

_________________
Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer! Lieber Schwalbe fahren, als Fuß gehen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 06. April 2005 17:50 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Sonntag, 10. Oktober 2004 16:01
Beiträge: 557
Wohnort: Kaarst
Hi Oliver,

als ersatz für Speiseöl kannst du Spiritus nehmen ( Bei Blumen und Pflanzen. An Pilzen hab ich noch nie Läuse gesehen :s.
Das mit dem Ölfilm kenne ich von Schildläusen. Blattläuse ersticken jedoch an der seife und verbeennen am spiritus.
Mfg

Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 06. April 2005 20:20 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 21. September 2004 12:44
Beiträge: 225
Wohnort: Niedersachsen
Hi Carsten!
Es ist wirklich das Öl, welches wirkt! Spiritus ist nutzloses Beiwerk. Kannste mir glauben. Vieles wird nutzlos weitergegeben. Spiritus gehört dazu.

Grüße
Oliver

_________________
Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer! Lieber Schwalbe fahren, als Fuß gehen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 06. April 2005 20:24 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Sonntag, 10. Oktober 2004 16:01
Beiträge: 557
Wohnort: Kaarst
NAgut wenns so ist..woran gehen dann meine Insekten kaputt?
Öl ist ja nicht drinne und nur ganz gering wasser in Prozenten würd ich sagen 30% Wasser, 50% Spiritus, 20% Seife.

Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 06. April 2005 20:57 
Offline
Passives Ehrenmitglied

Registriert: Mittwoch, 13. Oktober 2004 19:24
Beiträge: 80
Wohnort: Aalen
Hi Firebird! ich Fühle mich geehrt, wenn du mich zu den Erfahrenen Pilzzüchtern zählst, dabei stehe ich erst am Anfang der Agarzucht!

Naja, mit bestellter Brut habe ich Ballen gemacht, die jetzt Shiitake-Pilze hervorbringen. Natürlich fruchten auch die Ballen von Geer wie blöd :lol:
Werde gleich mal nen Klonversuch starten :D

Diese Ballen sind indoor. Auch bei mir sind Pilzmücken am Werk. An den Gelbtafeln bleibt zumindest die eine oder andere kleben. Und diese vedammten Mücken legen offensichtlich Eier an die Ballen, aus denen winzige Maden schlüpfen. Diese fressen am Substrat. Was mach ich dagegen? Die Ballen so trocken wie möglich halten, dann gehen die Maden ein. Nur an den Stellen, wo sich Primordien bilden, etwas sprühen. Und an der Wand des minigewächshauses oder der übergestülpten Tüte auch etwas sprühen.

P.S. danke für den Tip mit dem Staubsauger :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag, 08. April 2005 21:15 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Montag, 07. März 2005 20:23
Beiträge: 472
Wohnort: Berka/W
Hallo,
ich benutze gegen Trauermücken auch nur den Staubsauger, er ist sehr wirkungsvoll.
Schnecken habe ich natürlich auch, ich lege feuchte Decken oder Säcke an verschiedenen Stellen im Pilzgarten aus und sammle nachmittags alle die sich darunter versteckt haben ein.
Meine Hühner freuen sich immer wenn ich mit Schnecken oder Kellerasseln komme.
Wer Platz hat kann sich auch die besten Schneckenfänger anschaffen die es gibt, das sind nämlich Laufenten. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie die aufräumen, das muss man mal gesehen haben.
Gift oder andere chemische Mittelchen hat mein Garten bis jetzt noch nicht gesehen.

Wünsche allen ein schönes Wochenende

geer

P.S. Hallo Rip, freut mich das die ballen gut fruktifizieren


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag, 12. April 2005 20:14 
Offline
Passives Ehrenmitglied

Registriert: Mittwoch, 13. Oktober 2004 19:24
Beiträge: 80
Wohnort: Aalen
Ja geer, der limonenpilz fruktifiziert auch, aber nur bis Daumennagel Grösse, wegen meinen Lieben Maden. Hab jetzt auch den Staubsauger im Einsatz gegendie Fliegen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 13. April 2005 07:34 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 21. September 2004 12:44
Beiträge: 225
Wohnort: Niedersachsen
Ich mußte aber auch feststellen, wie sehr sich die Mücken festkrallen könne, bevor sie erfaßt werden.

Aber mit dem Sauger gehts halbwegs.

Grüße
Oliver

_________________
Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer! Lieber Schwalbe fahren, als Fuß gehen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 13. April 2005 13:39 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Sonntag, 10. Oktober 2004 16:01
Beiträge: 557
Wohnort: Kaarst
Tamm..Tamm..klopf..klopf :mrgreen:

Jop, mit dem Staubsauger gehts auch ja :) jedoch muss man einen bestimmten Abstand einhalten, sonst können Fruchtkörper oder das Mycel verletzt werden.

Wie du unten geschrieben hast, das nur Kulturen mit Deckerden befallen wird, stimmt halbwegs nach meinen erfahrungen. Auf Serames kann sich das ganze auch ansiedeln, denn die Fliegen brauchen eine Flach Fläche, wo sie ihre eier ablegen können. Sie bevorzugen natürlich erde, weil sie da mehr halt finden aber naja.

Greeze

Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag, 02. Oktober 2005 20:26 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Montag, 07. März 2005 20:23
Beiträge: 472
Wohnort: Berka/W
Hallo,
in diesem Jahr gibt es hier bei mir so viele Schnecken wie in keinem Jahr zuvor. :twisted:
5 Wochen habe ich jeden Abend ein 3/4Liter Glas voller Schnecken abgesammelt und es war immer noch kein Ende in Sicht.
Jetzt habe ich mir die für mich beste Lösung angeschafft und die halten was sie versprechen.

Bild

Sie sind zwar hochnäsig aber gut :lol:

Gruß

geer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag, 03. Oktober 2005 10:31 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 21. September 2004 12:44
Beiträge: 225
Wohnort: Niedersachsen
Hi!

Du wohnst nicht zufällig auf einem Bauernhof. Seit wann mögen Hühner Schnecken :wink:

Grüße
Oliver

_________________
Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer! Lieber Schwalbe fahren, als Fuß gehen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag, 03. Oktober 2005 10:35 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Sonntag, 10. Oktober 2004 16:01
Beiträge: 557
Wohnort: Kaarst
Hallo..

wo steht denn da was von Hühner... tzzz :P das sind doch ganz klar Laufenten.

Grüße

Carsten

_________________
Meine Homepage: www.aquaristik-line.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag, 03. Oktober 2005 10:57 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 21. September 2004 12:44
Beiträge: 225
Wohnort: Niedersachsen
Ich seh was, was Du nicht siehst 8)

_________________
Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer! Lieber Schwalbe fahren, als Fuß gehen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag, 03. Oktober 2005 11:16 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Sonntag, 10. Oktober 2004 16:01
Beiträge: 557
Wohnort: Kaarst
achsooo daaaa

_________________
Meine Homepage: www.aquaristik-line.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de