kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Freitag, 19. Oktober 2018 03:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Haselnussholz als Impfdübel
BeitragVerfasst: Montag, 20. Dezember 2010 06:49 
Offline
Neuling

Registriert: Mittwoch, 25. August 2010 08:53
Beiträge: 27
Hallo zusammen!

Da ich mit gekauften Holzdübeln eigentlich keine so guten Erfahrungen gemacht habe, und die Dinger auch noch recht teuer sind, habe ich folgendes probiert:

Ich habe von Haselnussstauden die ein bis zweijährigen Triebe abgeschnitten. Die sind meist schön gerade gewachsen und haben auch noch keine Äste, die man entfernen müsste.
Die Stäbe habe ich dann mit einer Rosenschere auf Dübellänge abgeschnitten und getrocknet.

Um sie als Impfdübel zu verwenden, habe ich mit einem 9mm Bohrer ein Loch in ein Brett gebohrt, das als Schablone benuzt wird. Auf diese Art und Weise bekommt man sehr einfach passgenaue Stäbe. Ein weiterer Vorteil ist, dass man sozusagen Minibaumstämme mit Borke uns allem zur Verfügung hat.

Die Stäbchen werden einfach mit kochenden Wasser überbrüht, bis sie vollgesogen sind (man könnte sie auch sterilisieren) und dann zu den Klonen gegeben.

Bis jetzt habe ich es nur bei Austern und Kräuterseitlingen probiert, aber die Pilze sind ganz verrückt nach dieser Art Futter :D

Das Schöne dabei ist, wenn man eine Rosenschere zu Hause hat, sind die Kosten ca. 0 €, da die Haselnussstauden eigentlich überall wild wachsen :D :D :D

l.g.

Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haselnussholz als Impfdübel
BeitragVerfasst: Montag, 09. Dezember 2013 20:53 
Offline
Neuling

Registriert: Sonntag, 08. Dezember 2013 20:37
Beiträge: 1
Wohnort: Lausitz
Hallo Pilzfreunde!
Ich habe Haselnußstücke im Schnellkochtopf gekocht.
Nach Erkalten habe ich mit Körnerbrut vom Austernseitling geimpft.
Es dauerte keine Woche und alles war vom Myzel überwachsen.
Ich will noch etwas warten und damit einen Buchenstamm impfen.
Kann man damit auch Stroh impfen?

Gruß Dieter


Dateianhänge:
Dübel.jpg
Dübel.jpg [ 163.74 KiB | 2541-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haselnussholz als Impfdübel
BeitragVerfasst: Donnerstag, 02. Februar 2017 22:18 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03
Beiträge: 772
hey, ich stöberede gerade in so alten Sachen Rum. ...die Haselnuss dübelgeschichte finde ich echt gut werde ich auch probieren. Man spart sich Unmengen an körnerbrut/schnittimpfmehtode kostet nichts...ich werds mit shii versuchen (gibt Schnecken keine chance)

bald ist zeit sich Holz zu besorgen.. :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de