kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Donnerstag, 18. Januar 2018 14:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Altes Substrat als neue Pilzbrut?
BeitragVerfasst: Donnerstag, 26. September 2013 21:50 
Offline
Neuling

Registriert: Mittwoch, 04. September 2013 17:22
Beiträge: 15
Hallo Leute,

ist es eigentlich möglich, ein altes Substrat als neue Pilzbrut zu verwenden (z.B. nach der ersten oder zweiten Welle)? In meinem Fall möchte ich das beim Austernseitling auf Strohpellets testen. :)

Viele Grüße,
kfm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Altes Substrat als neue Pilzbrut?
BeitragVerfasst: Freitag, 27. September 2013 10:31 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Mittwoch, 25. Juli 2012 12:28
Beiträge: 113
Ich mache es ganz einfach nehme ein paar austernseitlinge zerschneide sie und mische sie unter die Strohpellets klappt wunderbar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Altes Substrat als neue Pilzbrut?
BeitragVerfasst: Donnerstag, 01. Januar 2015 17:01 
Offline
Neuling

Registriert: Freitag, 18. Mai 2012 14:30
Beiträge: 27
Hallo,

schade, dass es hierzu keine vernünftige Antwort gab.
Ich habe auch gerade einen gekauften Substratbeutel der kurz vor dem Fruchten steht
und werde in das Terrarium in dem er steht nach der zweiten Ernte mal nach und nach
Erde, Stroh und Holz hinzugeben. Den Sack will ich unten aufschneiden damit der Pilz
in das Substrat dass ich unter den Beutel mache siedeln kann. Ich habe ja nichts zu verlieren.

_________________
Liebe Grüße,
sysedit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Altes Substrat als neue Pilzbrut?
BeitragVerfasst: Donnerstag, 01. Januar 2015 19:22 
Offline
Foren - Mitglied

Registriert: Sonntag, 29. September 2013 18:19
Beiträge: 52
Sollte prinzipiell klappen.
Problematisch sehe ich nur die Sterilität des alten Substrats.
Da fängt man sich warscheinlich relativ schnell Konterminationen ein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Altes Substrat als neue Pilzbrut?
BeitragVerfasst: Donnerstag, 01. Januar 2015 19:56 
Offline
Neuling

Registriert: Freitag, 18. Mai 2012 14:30
Beiträge: 27
Hallo Christoph,

hast du Erfahrungswerte? Ideen um den Erfolg zu erhöhen?

_________________
Liebe Grüße,
sysedit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Altes Substrat als neue Pilzbrut?
BeitragVerfasst: Freitag, 02. Januar 2015 06:15 
Offline
Foren - Mitglied

Registriert: Sonntag, 29. September 2013 18:19
Beiträge: 52
Nein, probiert habe ichs nochnicht.
Allerdings habe ich momentan einen ähnlichen Versuch am Laufen, wo ich versuche eine Endloskultur zu erstellen, indem ich in die Mitte des Substratblocks frische Nährlösung infundiere. Da ist der Substratblock allerdings noch am durchwachsen. Es wird also noch eine Weile dauern bis ich dazu komme, die Nährlösung zu infundieren.

Zu deinem Ansatz: Wenn es funktionieren soll, müssen deine Bedingungen recht selektiv sein. Ich würde mir zunächst einen relativ aggressiven Stamm Stamm wählen, der ziemlich kontiresistent ist. Auster z.B.
Dann nimm dir ein Substrat, was recht unempfindlich gegen Kontis ist. z.B. Sägespäne ohne Zusatz von Getreide oder ähnlichem.
Zum Schluss ist es wichtig mit nem relativ hohen Brutanteil zu arbeiten um die Durchwachszeit gering zu halten. Weiterhin kann es sinnvoll sein die unsterilen Außenseiten des verbrauchten Substrats z.B. mit nem sterilen Messer zu entfernen.

Gruß
Christoph


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Altes Substrat als neue Pilzbrut?
BeitragVerfasst: Dienstag, 14. April 2015 12:24 
Offline
Neuling

Registriert: Montag, 16. Februar 2015 12:52
Beiträge: 9
Ich bein erst bei den ersten Versuchen mit Pilzen, daher spreche ich noch nicht aus Erfahrungen.
Derzeit probiere ich eine Flaschenkultu mit großen Gurkengläsern (3,5 l Inhalt). Ich könnte mir vorstellen, wenn du so eine Kultur steril produzierst, dass es kein Problem sein sollte mit der nach der Ernte gleich die nächsten zu beimpfen, da die Kontimination ja nur von oben sein kann. Wenn man den obersten Teil steril entfernt und den Rest verwendet sollte der ziehmlich Steril sein.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de