kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Samstag, 22. September 2018 18:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Optimales Substrat für Austernseitlinge?
BeitragVerfasst: Sonntag, 24. November 2013 10:34 
Offline
Neuling

Registriert: Montag, 18. November 2013 20:58
Beiträge: 13
Hallo, bin ganz neu hier schön euch kennen zu lernen.

Frage 1: wie finde ich am besten heraus, was das optimale Substrat für die Austernseitling ist?

Kennt ihr gute Quellen für Substrate. (Literatur)

Frage 2: sollte man das Substrat selber ansetzen, aus welchen Komponenten muss ich es zusammenmischen, gibt es da eine Anleitung zu?

liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Optimales Substrat für Austernseitlinge?
BeitragVerfasst: Sonntag, 24. November 2013 16:06 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Mittwoch, 25. Juli 2012 12:28
Beiträge: 113
Am besten fängst du mit einem Erfolgserlebniss an
1 Kilo Strohpellets 3 Liter Wasser einweichen
1 Stunde dan ihn ein Gefäß Blumentopf
oder durchlöcherter eimer das das wasser abfließen kann
Dan Schneidest du 100 Gramm Austernpilze klein und mischt sie
darunter .Zwei monate später hast du Austernpilze.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Optimales Substrat für Austernseitlinge?
BeitragVerfasst: Sonntag, 24. November 2013 17:32 
Offline
Pilzfreund

Registriert: Samstag, 16. November 2013 14:08
Beiträge: 95
@ thomasmuc

:D danke noch mal für die hilfe, das teste ich auch nächstes wochenende

grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Optimales Substrat für Austernseitlinge?
BeitragVerfasst: Mittwoch, 09. März 2016 10:26 
Offline
Neuling

Registriert: Sonntag, 06. März 2016 10:47
Beiträge: 6
Hallo,
mich hätte jetzt interessiert ob das letztlich nun geklappt hat?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Optimales Substrat für Austernseitlinge?
BeitragVerfasst: Mittwoch, 09. März 2016 20:41 
Offline
Neuling

Registriert: Mittwoch, 23. Juli 2014 11:13
Beiträge: 5
Halli Hallo,

Strohpellets sind schon ein recht gutes Substrat für Austernseitlinge. Allerdings würde ich etwas anders vorgehen. Mir scheinen 100 g kleingeschnittene Fruchtkörper auch recht wenig für 4 Kg Substrat :roll:

Den Stropellets würde ich vor dem Wässern noch etwas Gips und Kalk zugeben um den PH-Wert zu optimieren, ca. jeweils 25 g. Dann die Pellets mit kochendem Wasser übergießen. Dadurch quellen die Pellets viel besser auf und es geht deutlich schneller bis das gesamte Wasser aufgenommen wurde. Dann gut durchmischen und nach dem Abkühlen das Ganze mit frischer Körnerbrut anstatt mit klein geschnittenen Fruchtkörpern beimpfen. Für 4 Kg Substrat (3 Liter Wasser + 1 Kg Strohpellets) sollte man meiner Meinung nach schon 400-600 g Pilzbrut verwendet werden. Mit 100 Gramm Austernpilzen zum Beimpfen ist der Ansatz vermutlich zum Scheitern verurteilt :D

Nach dem Beimpfen kann man das Substrat einfach in Schlauchfolie füllen, oben und unten zuknoten. Und schon hat man eine halbwegs profihafte Pilzkultur :wink:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de