kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Donnerstag, 20. September 2018 17:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Gehversuche mit Ks und As.
BeitragVerfasst: Samstag, 19. November 2016 21:03 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 01. Mai 2006 19:17
Beiträge: 333
Wohnort: Wuppertal
Hallo an meinen Namensvetter. :wink:

So einen Dübelversuch habe ich auch schon erfolgreich hin bekommen bei der Auster. Nur leider auch Pleiten. Kommt darauf an aus welchem Holz die Dübel sind und welchen Durchmesser sie haben.
Bei ausgekochten und umwachsenen Dübeln aus Nadelholz zieht das Myzel nicht in das Holtz ein. Bei Buchendübel schon besser aber braucht seine Zeit.

Für die Bohrlöcher am Stamm noch ein Tipp.
Bohre besser 2 - 3 mm breiter. So ein Dübel quillt auf.
Also für einen guten 8 mm Dübel besser ein 10 mm Loch.
Verschließen kann man das auch gut mit Knetmasse, solche wie für Kinder.


Wünsche dir gutes Gelingen. :D

_________________
Pils kann man nicht klonen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Gehversuche mit Ks und As.
BeitragVerfasst: Samstag, 19. November 2016 21:32 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Mittwoch, 19. Oktober 2016 21:07
Beiträge: 103
Wohnort: Treuchtlingen
Hallo Roland, :)
Danke, auch den für den Tipp mit den 10er Bohrloch, ich werd mich daran halten. :D

_________________
Viele Grüße
Roland
Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluß vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
daß man Geld nicht essen kann.‘‘
Weisheit der Cree-Indianer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Gehversuche mit Ks und As.
BeitragVerfasst: Mittwoch, 30. November 2016 20:54 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Mittwoch, 19. Oktober 2016 21:07
Beiträge: 103
Wohnort: Treuchtlingen
Hallo zusammen,
wieder mal ein kleines Update:
Von meinen ersten Versuch sind noch 2 Gläser "gut" im Rennen.
Glas 2 und Glas 3. Die anderen Gläser stagnieren seit einiger Zeit, bzw, haben Kontis.
Die doch sehr niedrige Nachttemperatur von zur Zeit 13 Grad ist halt doch kontraproduktiv. :?
Die beiden "guten" Gläser, beides Kräuterseitlinge, wachsen zwar nicht wirklich schnell, aber kontinuierlich
und ohne Kontis.
Hier mal ein paar Bilder 2 Tage nach der letzten fütterung mit Buchenspänen:


Dateianhänge:
Ks Glas 2 und 3.JPG
Ks Glas 2 und 3.JPG [ 92.06 KiB | 4003-mal betrachtet ]
Ks Glas 3.JPG
Ks Glas 3.JPG [ 88.79 KiB | 4003-mal betrachtet ]
_Ks Glas 2.JPG
_Ks Glas 2.JPG [ 78.79 KiB | 4003-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
Roland
Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluß vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
daß man Geld nicht essen kann.‘‘
Weisheit der Cree-Indianer
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Gehversuche mit Ks und As.
BeitragVerfasst: Mittwoch, 30. November 2016 21:05 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Mittwoch, 19. Oktober 2016 21:07
Beiträge: 103
Wohnort: Treuchtlingen
Heut beim Spazieren gehen, mit unserem Hund, hab ich ein paar Winteraustern gefunden! :D
Natürlich musste ich gleich mal einen mitnehmen...natürlich zum Klonen.
Kaum daheim angekommen, hab ich gleich 6 Gläser hergerichtet:
Glas A und B hab ich nur mit Pappe und Pilzstückchen befüllt.
Für Glas C und D hab ich ein wenig Bims und etwas Zeolith am Boden gegeben und darauf wie gewohnt, Pappe und Pilzstückchen.
Glas E und F haben ein wenig Seramis und etwas Zeolith als Boden und dann Pappe und Pilzstückchen obenauf bekommen.
Vielleicht kommt die Winterauster besser mit "meinen" Temperaturen zurecht.
Mal abwarten: Versuch macht kluch! :wink:


Dateianhänge:
Wildauster.JPG
Wildauster.JPG [ 98.6 KiB | 4001-mal betrachtet ]
Wildausterzu  behör.JPG
Wildausterzu behör.JPG [ 110.86 KiB | 4001-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
Roland
Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluß vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
daß man Geld nicht essen kann.‘‘
Weisheit der Cree-Indianer
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Gehversuche mit Ks und As.
BeitragVerfasst: Freitag, 02. Dezember 2016 16:01 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Mittwoch, 19. Oktober 2016 21:07
Beiträge: 103
Wohnort: Treuchtlingen
Hallo Zusammen,
schon wieder ein kleines Update--auch auf die Gefahr hin, das ich Euch langweile :wink:
Heut hab ich mal etwas Stroh kleingeschnitten, mit ein wenig Sägespänen gemischt und mit
kochenden Wasser übergossen. Nach dem abkühlen ausgedrückt und die kleinen Pilze damit gefüttert.
Die Austernpilze sind im Wachstum eher enttäuschend, sie haben die gleichen Bedingungen wie
die Ks, wachsen aber so gut wie gar nicht. Bei den Ks. bin ich dagegen sehr zufrieden. sie wachsen langsam aber stetig...und ohne Kontis.
Weil ich gerade so am rumspielen bin, hab ich aus "Glas 2" ein bewachsenen Buchenholzspan genommen und ihn
mit ein wenig Stroh-sägespäne-mischung in ein kleines Glas gegeben. Mal schauen obs was wird. :wink:
Hier mal 2 Bilder vom "Glas 2"
Vor und nach der "Fütterung"


Dateianhänge:
Glas 2    02.12.16.JPG
Glas 2 02.12.16.JPG [ 95.93 KiB | 3989-mal betrachtet ]
Glas 2- 02.12.16.JPG
Glas 2- 02.12.16.JPG [ 101.96 KiB | 3989-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
Roland
Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluß vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
daß man Geld nicht essen kann.‘‘
Weisheit der Cree-Indianer
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Gehversuche mit Ks und As.
BeitragVerfasst: Freitag, 02. Dezember 2016 20:47 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 05. Januar 2008 12:58
Beiträge: 714
Wohnort: Nordhessen, bei Wolfhagen
Zitat:
schon wieder ein kleines Update--auch auf die Gefahr hin, das ich Euch langweile :wink:

Danke für Deine Berichte und die gute Dokumentation! Ich lese mit Interesse mit.

_________________
www.nachdenkseiten.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Gehversuche mit Ks und As.
BeitragVerfasst: Freitag, 02. Dezember 2016 20:54 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Mittwoch, 19. Oktober 2016 21:07
Beiträge: 103
Wohnort: Treuchtlingen
Danke, das freut mich zu Hören. :)
Vielleicht hilft es den einen oder anderen, wie man es es nicht macht,
oder sollte ich doch zum Erfolg kommen, wie man es auch machen kann. :wink:

_________________
Viele Grüße
Roland
Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluß vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
daß man Geld nicht essen kann.‘‘
Weisheit der Cree-Indianer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Gehversuche mit Ks und As.
BeitragVerfasst: Freitag, 02. Dezember 2016 21:49 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03
Beiträge: 753
Deine "rumspielereien" gefallen mir auch.
Ich lese mit... und die Fotos dazu find ich super!

maria


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Gehversuche mit Ks und As.
BeitragVerfasst: Freitag, 02. Dezember 2016 21:58 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Mittwoch, 19. Oktober 2016 21:07
Beiträge: 103
Wohnort: Treuchtlingen
Danke Maria! :)

_________________
Viele Grüße
Roland
Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluß vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
daß man Geld nicht essen kann.‘‘
Weisheit der Cree-Indianer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Gehversuche mit Ks und As.
BeitragVerfasst: Montag, 05. Dezember 2016 20:19 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 29. November 2016 17:05
Beiträge: 144
mariapilz hat geschrieben:
Deine "rumspielereien" gefallen mir auch.
Ich lese mit... und die Fotos dazu find ich super!

maria


Geht mir genauso. Und ich als Anfänger lerne quasi mit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Gehversuche mit Ks und As.
BeitragVerfasst: Donnerstag, 08. Dezember 2016 08:54 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Mittwoch, 19. Oktober 2016 21:07
Beiträge: 103
Wohnort: Treuchtlingen
Hallo Zusammen,
hab wieder mal was neues. :wink:
Nach dem bei keinen meiner Gläser nennenswertes Wachstum festzustellen war,
zum Glück auch keine Kontis,
hab ich mich entschlossen mein Aquarium aufzustellen.
Es ist ein altes 80er Becken welches ich mit einer kleinen 15 Watt Bodenheizung beheize.
So hab ich eine Nachttemperatur von ca 18 Grad, tagsüber gehts dann auf ca. 25-27 Grad.
Da ich vom 1 Versuch bei den As. wenig Erfolg hatte- Glas Nr.6 ist nun auch aus dem Rennen-
hab ich mir noch mal frische Austernseitlinge gekauft. :)
Wieder hab ich 6 Gläser mit je 3 dünnen Scheiben vom Stiel und 2 vom Fruchtfleisch auf Pappe "beimpft".
Bei Glas A und B hab ich Katzenstreu ( "Cats Best" -reine Naturfaser) eingeweicht, das war am Anfang viel zu nass,
ich hab dann so lange trockenes Substrat druntergemischt, bis die Masse schnittfest war.
anschließend hab ich ca. 2 mm davon auf den Glasboden gegeben und die Pappe mit den Pilzstücken darauf.
Bei Glas C und D hab ich etwas Weizenstroh klein geschnitten, mit Sägespänen vermischt und heiß überbrüht.
Ich hab die Masse im Sieb richtig ausgedrückt und auch ca 2 mm als Boden verwendet.
Bei Glas E und F hab ich nur Pappe und Pilzstücke verwendet.
Mal sehen wie es dieses mal wird.
Ach ja, bei meinen Versuch mit der gefrorenen Winterauster rührt sich nichts, null- garnichts....
aber ich hab ja Zeit.
Hier mal ein paar Bilder vom Aquarium:
Ich habs mit Folie eigepackt, damit es die Pilzchen schön dunkel haben. :)


Dateianhänge:
Gruppenfoto.JPG
Gruppenfoto.JPG [ 100.16 KiB | 3947-mal betrachtet ]
Dunkelkammer mit Licht.JPG
Dunkelkammer mit Licht.JPG [ 114.05 KiB | 3947-mal betrachtet ]
Dunkelkammer.JPG
Dunkelkammer.JPG [ 86.44 KiB | 3947-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
Roland
Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluß vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
daß man Geld nicht essen kann.‘‘
Weisheit der Cree-Indianer
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Gehversuche mit Ks und As.
BeitragVerfasst: Donnerstag, 08. Dezember 2016 09:56 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Dienstag, 03. Mai 2016 10:59
Beiträge: 121
Ich bin total gespannt auf das Glas mit Cats Best. Toi Toi Toi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Gehversuche mit Ks und As.
BeitragVerfasst: Donnerstag, 08. Dezember 2016 11:08 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03
Beiträge: 753
Echt fleißig der Roland :P

Du hast es deinen pilzchen schön eingerichtet.

Apropos gefroren: ich hab einen komplett durchgewachsenen ks substratblock draußen im Gewächshaus. Der ist seit 2 wochen durchgefroren. Wenn ich wieder platz im haus hab werde ich ihn mal "auftauen".... mal schauen ob was passiert

maria


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Gehversuche mit Ks und As.
BeitragVerfasst: Donnerstag, 08. Dezember 2016 19:46 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Mittwoch, 19. Oktober 2016 21:07
Beiträge: 103
Wohnort: Treuchtlingen
Hallo und
@ Trudchen: Ja, ich auch :) ....das hab ich immer im Haus, also keine Nachschubschwierigkeiten! :-)
@ Maria: Jaaa, man will doch das es den kleinen gut geht! :lol:
Da bin ich mal gespannt, wie sich Dein Eisblock entwickelt, im Baumstamm schadet Frost ja auch nicht,
dann sollte es im Substrat doch auch gehen, hmmmm.
auf alle Fälle Drück ich die Daumen!

_________________
Viele Grüße
Roland
Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluß vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
daß man Geld nicht essen kann.‘‘
Weisheit der Cree-Indianer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Gehversuche mit Ks und As.
BeitragVerfasst: Freitag, 09. Dezember 2016 06:55 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Dienstag, 03. Mai 2016 10:59
Beiträge: 121
Also wenn ihr gerade von Frost redet. Ich möchte ja paar Substratsäcke verschenken zu Weihnachten, also so richtig mit selbstgemachte Verpackung und so.
Die verschenke ich ja nicht alle an einem Tag, sondern die ganzen Feiertage über. Kann ich die da im Auto lassen auch wenn Frost ist oder lieber alles mit reinschleppen, da wo wir gerade sind?
Wir haben mehrere Stationen die wir anfahren über die Feiertage.
Die ersten verschenkten Blöcke fruchten schon :lol:

Dateianhang:
IMG-20161206-WA0006.jpg
IMG-20161206-WA0006.jpg [ 230.87 KiB | 3933-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Pio_1.JPG
Pio_1.JPG [ 334.09 KiB | 3933-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Pio_2.JPG
Pio_2.JPG [ 334.55 KiB | 3933-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de