kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Donnerstag, 20. September 2018 17:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erste Gehversuche mit Shii take
BeitragVerfasst: Donnerstag, 22. Dezember 2016 20:01 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Mittwoch, 19. Oktober 2016 21:07
Beiträge: 103
Wohnort: Treuchtlingen
Hallo zusammen,
heut hab ich endlich, nach langer Suche, "frische" Shiitake Pilze gefunden! :D
Nun ja frisch sind die nimmer, aber die einzigen. :wink:
Nun möchte ich Morgen meinen ersten Versuch, unsteriel, starten.
Ich werde mal 2 Gläser mit Pappe, 2 Gläser mit Buchenspäne und 2 Gläser mit Holzpellets
ansetzen.
Hat jemand von Euch schon Erfahrung mit der Unsterielen Shiitake Zucht?
Muss ich etwas besonderes beachten, kann ich es so machen....
hat mein Vorhaben eine Chance? :?
Schon mal vielen Dank für Eure Antworten.

_________________
Viele Grüße
Roland
Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluß vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
daß man Geld nicht essen kann.‘‘
Weisheit der Cree-Indianer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Gehversuche mit Shii take
BeitragVerfasst: Freitag, 23. Dezember 2016 14:45 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 29. November 2016 17:05
Beiträge: 144
Da bin ich auch gespannt. Jedenfalls verlaufen meine erste Versuche sehr positiv. Bitte berichten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Gehversuche mit Shii take
BeitragVerfasst: Freitag, 23. Dezember 2016 18:30 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Mittwoch, 19. Oktober 2016 21:07
Beiträge: 103
Wohnort: Treuchtlingen
Natürlich werd ich weiter berichten , egal ob Erfolg oder Misserfolg. :wink:
Heut hab ich den Versuch mit 6 Gläsern gestartet:
für Glas 1 und 2 hab ich nur Pappsandwitches verwendet.
für Glas 3 und 4 hab ich gekochte Buchenspäne als Boden genommen und eine Lage Pappe oben aufgelegt
für Glas 5 und 6 hab ich eingeweichte Holzpellets in der Mikrowelle auf 85 grad erhitzt, als Boden ca. 5mm
verwendet und Pappe oben auf gelegt.
In jedes Glas hab ich 2-3 dünne Pilzstückchen zum"beimpfen" gegeben.
Nun stehen sie in meiner "Dunkelkammer" , bei ca. 17 Grad in der Nacht und ca 24 Grad am Tag.
Mal sehen was draus wird.

_________________
Viele Grüße
Roland
Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluß vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
daß man Geld nicht essen kann.‘‘
Weisheit der Cree-Indianer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Gehversuche mit Shii take
BeitragVerfasst: Sonntag, 25. Dezember 2016 11:57 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03
Beiträge: 753
Hy Roland!

Meine shii sind auch unsteril. Jedoch füttere ich nicht auf, sondern impfe nicht sterilisiertes substrat (räucherspäne und stroh mix, oder was auch immer) mit im ddkt sterilisierter roggenbrut. Vorteil dabei ist, dass man nicht immer die substratsäcke aufmachen muss und dadurch die kontigefahr wesentlich minimiert.

Das auffüttern dauert auch sehr lange und wenn das glas (irgendwann mal hoffentlich) voll ist, dann ist das "unterste" im glas schon länger durchwachsen - und evtl. schon bereit zum fruchten - während das "oberste" erst vom myzel erobert wird.

Aber.... ich brauch nicht gescheit reden.... vor 2 wochen habe ich einen shii zum fruchten aufgestellt und jeden tag denke ich mir wieder... ist das jetzt endlich ein primo? Allerdings sind meine fruchtungsbedingungen - im wäschekorb - unter jeder würde.

Hattest du denn schon mal einen selbst gezüchteten pilz in der Pfanne?

maria


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Gehversuche mit Shii take
BeitragVerfasst: Sonntag, 25. Dezember 2016 12:53 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Mittwoch, 19. Oktober 2016 21:07
Beiträge: 103
Wohnort: Treuchtlingen
Hallo Maria,
nun ja, vor vielen Jahren hatte ich mal Braunkappen auf Strohballen, ein paar zumindest, den Rest habe sich die Schnecken geholt.
ein paar Jahre hatte ich mal ne Champignonfertigkultur, war gar nicht so schlecht.
nun versuchs ich mal selbst zu Züchten. :wink:
Eigentlich will ich so Impfdübel selber herstellen und vielleicht ein Glas auf Substrat ziehen....sollte ich erfolg haben. :)
Wenn nicht, muss ich mir im Frühjahr doch Brut kaufen. :?
Ich wünsch Dir mit den Shii viel Erfolg....und mit allen anderen auch natürlich!

_________________
Viele Grüße
Roland
Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluß vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
daß man Geld nicht essen kann.‘‘
Weisheit der Cree-Indianer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Gehversuche mit Shii take
BeitragVerfasst: Freitag, 06. Januar 2017 19:11 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Mittwoch, 19. Oktober 2016 21:07
Beiträge: 103
Wohnort: Treuchtlingen
Ich glaub, das wird wohl nichts mehr werden.
Bis jetzt ist noch immer kein Myzelwachstum sichtbar.Bei keinem der Gläser.
Ich werd noch ein wenig warten und irgendwann auch diesen Versuch
als gescheitert ansehen. :?

_________________
Viele Grüße
Roland
Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluß vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
daß man Geld nicht essen kann.‘‘
Weisheit der Cree-Indianer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Gehversuche mit Shii take
BeitragVerfasst: Sonntag, 08. Januar 2017 19:58 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 29. November 2016 17:05
Beiträge: 144
Roland63 hat geschrieben:
Ich glaub, das wird wohl nichts mehr werden.
Bis jetzt ist noch immer kein Myzelwachstum sichtbar.Bei keinem der Gläser.
Ich werd noch ein wenig warten und irgendwann auch diesen Versuch
als gescheitert ansehen. :?


Probier doch das Selbe nochmal, mit den selben Rohstoffen. Jedoch alle Rohstoffe feucht 10-15min durch die Mikrowelle jagen, abkühlen und dann mit dem Pilzstückchen impfen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Gehversuche mit Shii take
BeitragVerfasst: Sonntag, 08. Januar 2017 20:23 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Mittwoch, 19. Oktober 2016 21:07
Beiträge: 103
Wohnort: Treuchtlingen
Natürlich werd ich die Flinte nicht ins Korn werfen.
Beim nächsten Versuch werd ich es mal so machen, wie du geschrieben hast. Danke! :)

_________________
Viele Grüße
Roland
Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluß vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
daß man Geld nicht essen kann.‘‘
Weisheit der Cree-Indianer


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de