kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Samstag, 18. November 2017 11:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kein Malzextrakt mehr erhältlich!
BeitragVerfasst: Freitag, 12. Mai 2017 16:22 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 21. April 2016 14:15
Beiträge: 686
Wohnort: Rheinkreis Neuss
Das ist ganz offensichtlich ein Fehler. Sowas passiert. Man kann die ja mal darauf hinweisen, dann wird es sicherlich schnell berichtigt.

@Martin: Was die Anzahl Klonvorgänge angeht... ich denke, das dürfte wurscht sein. Denn nicht das Überimpfen mit der Pinzette schädigt das Erbgut, sondern ganz einfach schädliche Umwelteinflüsse wie Sonnenstrahlung, die über lange Zeit auf das Erbgut wirken können. In der Natur spielt das kaum eine Rolle, da es dort einen Generationswechsel gibt. Wenn man aber klont, unterbleibt dieser ja. Was man aber machen kann: eine "Mutterkultur" kühl und dunkel lagern und die nur rausholen, wenn man davon überimpfen will. Dadurch "altert" diese Mutterkultur wesentlich langsamer, als die Kulturen, die den Umwelteinflüssen ausgesetzt sind.

Ein Generationswechsel (über Sporen) ist hin und wieder auch sinnvoll. Aber genetisch hat man dann natürlich wieder etwas anderes.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kein Malzextrakt mehr erhältlich!
BeitragVerfasst: Freitag, 12. Mai 2017 17:15 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03
Beiträge: 487
Wohnort: Tirol
Ja stimmt. ...Die sporen auskeimerei sache ist nicht astrein. Ich habe trotzdem keine Zweifel an deren Kompetenz. ..Darin sind wir uns ja jetzt einig.

entschuldige die unpassenden Presseberichte. ..Damit wollte ich - um Mitternacht - nUr darauf hinweisen welche Menschen hinter den glückspilzen stehen....

schreib sie einfach an und hänge jede Menge fragen mit dran. Eine klare Antwort ist dir sicher. lass es uns wissen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kein Malzextrakt mehr erhältlich!
BeitragVerfasst: Freitag, 12. Mai 2017 18:30 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 23. Mai 2016 18:37
Beiträge: 221
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Kein Problem, wir sind ja alle lieb hier :wink: . Ich schreibe die Leute von Gluckspilze mal an und frage dann informell auch gleich mal nach, wie und ob Praktika angeboten werden.

Bzgl. der Generationenabfolge: Das ist ein Problem, dass auch noch auf mich zukommen wird. Weiß noch nicht wirklich wie ich das machen werde. Wahrscheinlich werde immer wieder neu vom Markt Pilze kaufen und dann klonen. Für die handelsüblichen Sorten wird das auch ausreichen, aber gerade bei selteneren Sorten, die man z.B. aus dem Wald geholt hat, tut es einem dann schon weh wenn man wieder eine Petri "schlachten" muss. Bin ja gerade dabei meinen ersten Lauf von Anfang an zu versuchen (d.h. mit der Herstellung von Reinkulturen zu der Herstellung von Impfbrut bis zur Herstellung von Schüttsubstratbrut). Heute habe ich die ersten Schüttsubstrate angesetzt und mit selbst hergestellter Körnerbrut beimpft. Mal schauen ob es was wird.

vG
Julius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kein Malzextrakt mehr erhältlich!
BeitragVerfasst: Samstag, 13. Mai 2017 13:01 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 21. April 2016 14:15
Beiträge: 686
Wohnort: Rheinkreis Neuss
Frag doch bitte auch mal, wie der seine Kulturen dauerhaft aufbewahrt. Das würde mich brennend interessieren, weil ich nur wenige Arten gleichzeitig kultivieren kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kein Malzextrakt mehr erhältlich!
BeitragVerfasst: Samstag, 20. Mai 2017 13:37 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 23. Mai 2016 18:37
Beiträge: 221
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Hallo Oliver,
Ich habe ihnen nun endlich eine Mail geschrieben und dann auch gleich nach der Lagerung/Konservierung gefragt. Sobald ich etwas höre melde ich mich dann.

vG
Julius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kein Malzextrakt mehr erhältlich!
BeitragVerfasst: Dienstag, 20. Juni 2017 22:36 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03
Beiträge: 487
Wohnort: Tirol
Dontmesswiththeoyster hat geschrieben:
Hallo Oliver,
Ich habe ihnen nun endlich eine Mail geschrieben und dann auch gleich nach der Lagerung/Konservierung gefragt. Sobald ich etwas höre melde ich mich dann.

vG
Julius

und?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kein Malzextrakt mehr erhältlich!
BeitragVerfasst: Montag, 26. Juni 2017 11:56 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 17. April 2012 13:44
Beiträge: 185
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Die Kulturen werden wahrscheinlich sehr gut gekühlt eingelagert.

Viele werden ja eh täglich verwendet, daher entsprechend in Petrischalen kultiviert...

GRüße! :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kein Malzextrakt mehr erhältlich!
BeitragVerfasst: Montag, 26. Juni 2017 13:35 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 23. Mai 2016 18:37
Beiträge: 221
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Tschuldige, hab ganz vergessen zu antworten was dabei rausgekommen ist. Hier die Antworten:

a) Selektionierung von geklonten Pilzen und rhizomorphen Myzel:
"Dies bezieht sich vor allem auf Selektionierung von gekeimtem Sporenmaterial. Bei geklonten Fruchtkörpern kann je nach Alter des Pilzes und der angewandten Technik das Myzel schlecht anwachsen und zu diesem ungewollten Wachstum führen. Austernpilze sind da relativ anspruchslos. Bei einem erfolgreich geklonten Pilz ist eine weitere Selektion nicht nötig."
und
"Frisch gehaltene Pilze aus dem Supermarkt oder eigene Züchtungen von Bekannten die man frisch erhält und Indoor gezüchtet hat(in relativ sauberer Umgebung) springen recht einfach an auf Agarnährböden. Die Qualität von wild gewachsenen Fruchtkörpern wird von Umwelteinflüssen, kriechenden Lebewesen(welche Bakterien und Pilzsporen transportieren, sogenannte mobile Kontaminationseinheiten) sowie dem Alter des Pilzes bei der Klonierung stark gemindert. dies kann zu Kontaminationen beim Anwachsen sowie genetischen Mutationen führen.Bloss weil ein Pilz einmal fortpflanzungsfähig war(Fruchtkörper mit Sporenbildung ), heisst das nicht auf jeden Fall, das er das geklont dann auch sicher ist oder bleibt."

b) Auskeimende Sporen nach dem Überimpfen:
Da hatte sich tatsächlich ein Fehler eingeschlichen.

c) Lagerung/Konservierung
"Wir lagern unsere Kulturen in flüssigem Stickstoff. Nur bei dieser Temperatur bleibt die DNA dauerhaft stabil. Ansonsten in einem Kühlschrank mit geringer Hysterese bei 1- 2° Celsius in Tissue culture flasks(mit Steril Filterkappe) muss aber in regelmäßigen Abständen wieder neu übertragen werden (6 Monate bis max. 1 Jahr (wird nicht empfohlen)"

vG
Julius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kein Malzextrakt mehr erhältlich!
BeitragVerfasst: Montag, 26. Juni 2017 18:39 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 17. April 2012 13:44
Beiträge: 185
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Hallo Julius,

vielen Dank für die Antworten!

Gab es eine Antwort bezüglich eines Praktikums?

Danke und viele Grüße
:)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kein Malzextrakt mehr erhältlich!
BeitragVerfasst: Montag, 26. Juni 2017 19:12 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 23. Mai 2016 18:37
Beiträge: 221
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Praktika sind grundsätzlich möglich und ich habe die Kontaktdaten bekommen. Bei Interesse einfach die Info-Mailadresse von glückspilze anschreiben und fragen, einem wird da recht zügig geantwortet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kein Malzextrakt mehr erhältlich!
BeitragVerfasst: Dienstag, 27. Juni 2017 12:16 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 17. April 2012 13:44
Beiträge: 185
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Vielen Dank! :wink:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de