kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Montag, 20. November 2017 14:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Luft bei Flüssigkultur
BeitragVerfasst: Mittwoch, 19. Januar 2011 10:59 
Offline
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 17. November 2010 13:26
Beiträge: 40
Wohnort: FRG
hallo,
ich fange gerade an, mich hier einzudenken. kleine Erfolge mit unsteril gehen recht gut. aber die Vermehrung und damit längerfristig haltbare Stämme waeren besser.
Ich habe versucgt, gutes Mycel vom reifen Kulturblock abzuscaben und diese in 5%-Glucose anzusetzen, PomPom im kleinen Glas, auch habe ich in Reaganzkolben angesetzt. die Kulturen sind sauber, bilden aber keine Ausläufer.
da ich sehe, dass die Mycelteile im Medium absinken, denke ich, sie versaufen?
was mache ich falsch ? vieviel Luft soll oberhalb des Glucosespiegels verbleiben?

Dateianhang:
DSC01509.jpg

die Kolben zum Besiedeln stehen aufrecht

Dateianhang:
DSC01508.jpg

_________________
Grüsse vom Bayerwald , Karlhanns


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Luft bei Flüssigkultur
BeitragVerfasst: Mittwoch, 19. Januar 2011 11:54 
Offline
Pilzfreund

Registriert: Dienstag, 07. Dezember 2010 13:18
Beiträge: 83
nemo hat geschrieben:
hallo,
ich fange gerade an, mich hier einzudenken. kleine Erfolge mit unsteril gehen recht gut. aber die Vermehrung und damit längerfristig haltbare Stämme waeren besser.
Ich habe versucgt, gutes Mycel vom reifen Kulturblock abzuscaben und diese in 5%-Glucose anzusetzen, PomPom im kleinen Glas, auch habe ich in Reaganzkolben angesetzt. die Kulturen sind sauber, bilden aber keine Ausläufer.
da ich sehe, dass die Mycelteile im Medium absinken, denke ich, sie versaufen?
was mache ich falsch ? vieviel Luft soll oberhalb des Glucosespiegels verbleiben?

Dateianhang:
DSC01509.jpg

die Kolben zum Besiedeln stehen aufrecht

Dateianhang:
DSC01508.jpg


mach erstmal reinkulturen in petris, davon dann flümy. arbeite in der impfbox oder über dampf.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Luft bei Flüssigkultur
BeitragVerfasst: Mittwoch, 19. Januar 2011 21:32 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1342
Wohnort: südburgenland - austria
hallo



abgeschabt klingt nicht gerade steril .... bei flüssigkulturen muss alles alles steril sein ... viele kontis kannst du nur erkennen wenn es schon lange zu spät ist .




wenn du das nächste mal eine gekaufte fertigkultur hast kannst du bevor du sie auspackst was probieren ...



ziehe spritzen mit sterilisierten wasser auf ... dann mit der nadel durch das plastik stechen ... richtig tief ins substrat ... wasser reindrücken und sofort wieder aufziehen .... dann myzel in der spritze ... und kannst diese spritzen gleich wieder zum beipfen verwenden ... oder wenn etwas futter im wasser ist auch eine flüssigkultur anlegen ... ;).




der tipp ist nicht von mir ... der wurde schon mal in diesen forum gepostet .




gut kulturpilz

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de