kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Donnerstag, 24. Mai 2018 05:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was könnte das für ein Pilz sein
BeitragVerfasst: Donnerstag, 01. Januar 2009 16:50 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 29. November 2008 09:12
Beiträge: 113
hallo an alle,

den haben wir auf einer Wiese in der Nähe eines Johannisbrotbaumes in ca. 600 m Höhe gefunden, ausserdem standen da auch Eichen.

Nicht nur das ich ein völliger Neuling im Pilzesammeln bin, das Gleiche gilt auch für die Benutzung einer Kamera. Ich bitte daher die Qualität der Bilder zu entschuldigen.

Aber vielleicht hat ja doch jemand eine Idee. Ich versuche nun ihn zu klonen und ein Teil sieht sehr viel versprechend aus.


[img][img]http://www.bilder-space.de/thumb/01.01TizJ8YFaZ5Cbeu5.JPG[/img][/img]

[img][img]http://www.bilder-space.de/thumb/01.01LKNr8gkIXhII.JPG][IMG]http://www.bilder-spacqE5LKNr8gkIXhII.JPG[/img][/img]

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 01. Januar 2009 18:03 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 03. November 2006 17:11
Beiträge: 1139
Wohnort: Hamburg :-( ....aber nur zeitweise
:? :? :?

die bilder sind entweder zu klein oder zu groß

:D

kannst du die bei http://picr.de

hochladen und hier einfach einfügen... denn sind sie auch schön groß

und mach noch ein paar mehr bilder... denn ist die chance größer da etwas draus zu machen...

es !könnte! sich um einen seitling handeln... genauso wie eine alte Nebelkappe

_________________
"Unwissenheit schützt vorm sterben nicht.... !!!"

Pilzsachverständiger DGfM

PS: Keine Gewähr auf Ferndiagnosen!

http://www.pilzverein-rehna.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag, 02. Januar 2009 10:07 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 29. November 2008 09:12
Beiträge: 113
Bild


Bild

Bild

Ich muss Dir für Deine Nachsicht wirklich danken. Ich lerne und verspreche mich zu bessern. Ich habe leider ein gestörtes Verhältnis zu meiner Kamera :(

Danke auch für den link, damit bin ich leider nicht klar gekommen, der hat doch glatt behauptet, dass ich keine Bilder habe. Damit setzte ich mich später noch einmal auseinander. Ich habe jetzt die Bilder verkleinert und nochmal hochgeladen. Das müsste jetzt etwas besser aussehen.

Für mich sieht das fast wie ein Seitling aus, was meinst Du als Experte.

Den Pilz habe ich schon entsorgt, weil da so eine nette kleine Kompanie von Würmchen darauf herumkrabbelte. Ich habe aber kleinere Stücke aus dem Inneren auf eine Agarplatte gesetzt, wovon sich einer wirklich richtig mopst. Jetzt muss ich nur noch zusehen, wie ich den groß bekomme.

Kühle Grüsse aus dem sonst so sonnigen Süden und danke noch einmal
Christiana


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag, 02. Januar 2009 12:29 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 03. November 2006 17:11
Beiträge: 1139
Wohnort: Hamburg :-( ....aber nur zeitweise
:lol: oha... seltene Frauenpower hier im Forum :D

nun... wirklich bestimmen lässt sich das ganze irgendwie nicht, den stiel haste sauber weggeschnitten...:D WICHTIG Pilze immer im ganzen (Stiel, Knolle) mitfotografieren... sonst wirds nix mit der bestimmung

der hut ist mir persönlich vielk zu dunkel fürn seitling (ich weiß es git auch dunkle arten)...

aber hundertprozentig... kann ich das auch nicht sagen... daher lassen wir das ganze so stehen

am besten die nächsten tage mal am fundort vorbei gehen, und gucken ob da noch mehr stehen... denn einmal ein bild vom fundort machen und denn bilder (wo der pilz noch im boden oder am holz "steckt") und dann detailaufnahmen (so wie du sie schon gemacht hast)

und mit der kamera... üben üben üben...

_________________
"Unwissenheit schützt vorm sterben nicht.... !!!"

Pilzsachverständiger DGfM

PS: Keine Gewähr auf Ferndiagnosen!

http://www.pilzverein-rehna.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag, 02. Januar 2009 15:23 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 29. November 2008 09:12
Beiträge: 113
:wink: ich danke Dir

wie gesagt, ich versuche mich zu bessern.

Die anderen waren auch wesentlich heller. Nur der war der größte und sah auch am gesündesten noch aus.

Ich werde beim nächsten Mal Deinen Rat befolgen.

Vielleicht wird der Klon ja was.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag, 02. Januar 2009 17:06 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo



unverbindlich kann ich dir sagen...das was am foto ersichtbar ist meinen wildwinterausternfund ,den ich mir kultiviert habe, sehr ähnlich schaut ... :D :D


gut kulturpilz

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag, 03. Januar 2009 08:39 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 29. November 2008 09:12
Beiträge: 113
Guten morgen Fritz, :D

das wäre ja wunderbar, wenn dem so wäre. Weil, er fasste sich an wie eine Auster, er roch wie eine Auster, nur die Farbe passte eben nicht.

Wobei ich den viel schübscher finde. Ausserdem soll er auch würziger als die normale Auster schmecken.

Kannst Du mir vielleicht einen Tipp geben wie ich den kleinen nun gross bekomme. Ich bin blutiger Anfänger.

Er sitzt im Moment in einer Brutbox bei ca. 23 Grad auf Agar und sieht mittlerweile aus wie Einstein :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag, 03. Januar 2009 14:16 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo


wenn es mir möglich ist werde ich dich gerne zu deinen "selbstklonpilzen" helfen :)

gut zu wissen wäre wie du arbeitest ... steril ...ddkt...petris....

der erste schritt ist auf alle fälle mal das klonen selbst .... wenn du schreibst das schon ein oder mehrere pilzstücke auf agar liegen hast ... denke ich mal der schritt ist geschafft .... :D

jetzt bleibt mal nur mehr abwarten ... wie sich die stücke entwickeln...

wenn dann mal ein euromünzengrosses stück myzel vorhanden ist .... solltest du das erste mal überimpfen .... dh ein kleines stück von der kräftigsten fressfront wieder unter sauberen bedingungen auf eine neue agarplatte übertragen ....


dann mit dieser durchwachsenen petri körnerbrut beimpfen .... und mit dieser dann substrat beimpfen ... warten und pilze ernten 8) :D :D


jaja klingt einfach ... ist es "fast" auch ....


wie gesagt gut zu wissen wären mal deine möglichkeiten...
bilder wären auch toll wenn du hättest.

und mach dir mal keine sorgen ..... das bekommen wir schon hin


gut kulturpilz

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag, 03. Januar 2009 18:56 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 03. November 2006 17:11
Beiträge: 1139
Wohnort: Hamburg :-( ....aber nur zeitweise
mach uns dochmal ein bildchen von einstein...

damit wir schonmal eine konti ausschließen können...

(jaaa und üben mit deiner kamera kannste denn auch gleich :D )

_________________
"Unwissenheit schützt vorm sterben nicht.... !!!"

Pilzsachverständiger DGfM

PS: Keine Gewähr auf Ferndiagnosen!

http://www.pilzverein-rehna.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag, 04. Januar 2009 12:52 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 29. November 2008 09:12
Beiträge: 113
Hallo miteinander,

danke für die tolle Hilfe :D

also erst einmal ein Bild von "Einstein". Nicht sehr klar aber immerhin.
Wie ihr seht: ich übe, ich werde sogar die Gebrauchsanweisung von diesem Ding noch lesen :evil:


Ich habe Deinen link versucht Alex. Mit der neuen Version, da will er nicht, aber mit der alten hat es geklappt, wie man sieht. Da steige ich auch noch durch. 8)

Bild

Einstein sieht nicht mehr so wollig aus wie gestern und er hat auf ca. 10 Uhr unerwünschten Besuch bekommen.

Ich habe improvisieren müssen, weil ein Teil der Utensilien,die ich bestellt habe, noch auf dem Postwege ist.

Der Klon sitzt in einem kleinen Marmeladenglas auf Honigagar, beides sterilisiert im DKT. Er wohnt mit ein paar Kumpeln aus dem Supermarkt bei ca. 23 Grad in einer Brutbox.

Gearbeitet habe ich in einer DIY Glovebox, dank Youtube, diverser Foren, wobei einige stark gewöhnungsbedürftig sind und einer DVD.

Nur liegen nun mal Welten zwischen Theorie und Praxis und was man eben braucht sind Erfahrungswerte und ein paar Augen, die da mal einen geschulten Blick darauf werfen. :D

Die Frage , die sich nun mir stellt ist folgende: soll ich ihn besser in ein neues Glas umsetzen und ist die Temperatur in der Box so ungefähr richtig?

Ich habe im Moment eine Aussentemperatur von ca. 19 Grad. Nachts kühlt es allerdings auf ca. 10 Grad ab.

Einen schönen Sonntag wünsche ich euch noch

C.J.

PS Sollte man das Ganze jetzt woanders hinschieben, ich meine im Forum? :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag, 04. Januar 2009 13:08 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 03. November 2006 17:11
Beiträge: 1139
Wohnort: Hamburg :-( ....aber nur zeitweise
wurde verschoben in Eigenzuchten

_________________
"Unwissenheit schützt vorm sterben nicht.... !!!"

Pilzsachverständiger DGfM

PS: Keine Gewähr auf Ferndiagnosen!

http://www.pilzverein-rehna.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag, 09. Januar 2009 18:18 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 11. November 2005 19:35
Beiträge: 149
Wohnort: Izmir / TR
Hallo Manitari,

was ist denn aus deinem "Einstein" geworden?
Mach mal einen update, am besten stelle auf macro ein
und mach Bilder aus jeweils 10, 15, 20cm Entfernung und
direkt von oben o.k.? :wink:
Schicke uns dann das schaerfste Bild bitte. :)

Gruss
Baha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag, 10. Januar 2009 20:14 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 29. November 2008 09:12
Beiträge: 113
Hallo Baha,

Danke der Nachfrage und für die Tipps :)

ich habe "Einstein" heute auf frisches Agar gesetzt, weil zu der einen
Conti noch eine dazu gekommen war und ich versuche zu retten was zu retten ist. :?

Bei Erfolg Bilder. Bis dahin hoffe ich mich, durch die Gebrauchsanweisung dieser Kamera gewühlt zu haben. :evil:

In einem anderen Glas regt sich überraschend doch noch etwas.
Und es sieht auch noch besser aus.

Wenn alle Stricke reissen - es hat wieder geregnet - werde ich in jedem Fall versuchen, noch so ein Exemplar aufzutreiben und so lange Klonen bis ich das hinbekommen habe.

Wachsen eigentlich bei Dir in der Gegend Wildpilze?

Christiana


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag, 10. Januar 2009 21:38 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 11. November 2005 19:35
Beiträge: 149
Wohnort: Izmir / TR
Manitari hat geschrieben:
Hallo Baha,
Wachsen eigentlich bei Dir in der Gegend Wildpilze?

Ja doch, Unmengen.... aber leider keine Zeit zum sammeln. :cry:
Berichte weiterhin fleissig o.k.? :wink:

Gruss
Baha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag, 10. Januar 2009 23:50 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo


muss lachen :D .... vor lauter pilze züchten keine zeit zum pilze sammeln ??




grüße

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de