kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Mittwoch, 21. Februar 2018 04:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: winterausternklon schnelles wachstum
BeitragVerfasst: Mittwoch, 16. Januar 2008 22:53 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo pilzgemeinde

hätte da eine frage

habe mir am donnerstag eine winterauster geklont .....

vorgestern wollte ich zum ersten mal sehen ob die pilzstücke überhaupt myzel bilden da war die die petri schon so weit ....

Bild


und heute schaut die so aus .....


Bild



das bedeutet ein wachstum von über 1cm pro tag ......

( agar ist hundefutteragar )

die petri zeigt keine spuren einer konti ....... und das wachstum geht eindeutig vom pilzstück aus .....

kann das überhaupt sein .... das eine winterauster eine schnellwachsende sommerauster noch übertrifft ???




gut kulturpilz

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 16. Januar 2008 23:13 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 03. November 2006 17:11
Beiträge: 1139
Wohnort: Hamburg :-( ....aber nur zeitweise
:lol: :lol: :lol:

mein kräuterseitling is ja schneller

*näänänääänänä*

ich hab mal versehendlich zuviel Gips in mein gemisch gegeben
und innerhalb von 7tagen waren 150mm petrischale zugewachsen :wink:

wozu Zufälle bzw. missgeschicke nicht alles führen können :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: winterausternklon schnelles wachstum
BeitragVerfasst: Donnerstag, 17. Januar 2008 13:37 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 20. September 2007 14:44
Beiträge: 247
davidson30 hat geschrieben:
... das bedeutet ein wachstum von über 1cm pro tag ......

kann das überhaupt sein .... das eine winterauster eine schnellwachsende sommerauster noch übertrifft ???


Hallo Fritz! :)


Erstmal: Glückwunsch zum Klonerfolg !!! :D :D :D

Das Klonen von Turboaustern scheint dir ja recht leicht zu fallen! :shock: 8) :shock:

Ja klar kann eine Winterauster eine Sommerauster übertreffen, Winterauster heißt ja nur, dass sie bei einer tieferen T fruchtet, als die Ganzjahresauster (Sommertyp). Ausschlaggebend ist nur die jeweilige Wachstumsgeschwindigkeit des Stamms. Und die kann bei einem Sommerausterstamm langsamer sein als bei einem Winterausterstamm (und umgekehrt).

Aus der Literatur ist bekannt, dass Austernpilze (P. ostreatus) auf PDA Agar 16 mm pro Tag (24 °C) wachsen können (das ist der höchste Wert von dem ich bisher gelesen habe).
Du kannst also weiter machen auf der Suche nach der Super-Ultra-Turbo Auster. :)


Schöne Grüße von Andre.


Zuletzt geändert von AndreasTyrol am Montag, 21. Januar 2008 16:34, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 17. Januar 2008 20:00 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo


und das heute :shock:

Bild


da kann man ja zuschaun ....

denke da muss ich beim beimpfen die fenster zumachen .... nicht das die noch abhaut so schnell wie die ist . :wink:




gut kulturpilz

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 17. Januar 2008 20:41 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Beiträge: 2661
Wohnort: Berlin
Hallo Fritz,


die ist ja klasse! Ist das ein geklonter Wildfund?

Wird aber stressig, wenn du alle drei Tage neu überimpfen mußt... :D

Wg. Winterauster denke ich auch, daß sich der Name nur auf die Fruchtungstemperatur bezieht, ansonsten sollte das Wachstum stammabhängig sein.

Liegt die Petri eigentlich im Brutschrank oder bei Zimmertemperatur?


Viel Spaß mit deinem kleinen Sprinter,
Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 17. Januar 2008 21:00 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo




ja das ist die winterauster die im pilzesammeln-beitrag gefunden wurde .



die petri liegt bei zimmertemperatur ... ~22°C




gut kulturpilz

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 17. Januar 2008 22:54 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo



ist doch ne gute möglichkeit eine anleitung zu testen ....


könnt mir eine eigene rubrik für sowas vorstellen . :wink:




anleitung zum pilze klonen ....

man nehme einen pilz ( möglichst frisch) ...

Bild


dieser wird in der mitte außeinader gerissen ...

um die stellen im inneren das pilzes nicht zu verunreinigen .

aus diesen wird dann mit hilfe einenes sterilen messers


habe für diesen versuch ein skalpell mit einen brenners erwärmt ( bis zur rotglut )

Bild


und dieses dann in einer agarschale abgekühlt .

Bild


mit diesen messer habe ich dann ein kleines stück aus der innenseite des pilzes entnommen .

Bild


in eine petri mit nähragar rein und verschlossen ....


Bild

in diesen fall mit parafilm (danke forum :wink:) ..es geht auch frischhaltefolie ....


gearbeitet wurde in einer sterilen werkbank ... wer die nicht hat muss eine impfkiste verwenden . :wink:



ich meine das jetzt ist nur ein vorschlag ...

fotoanleitungen ... sind modern :wink: :D



was sagt ihr ?????



mfg fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag, 18. Januar 2008 00:00 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Beiträge: 2661
Wohnort: Berlin
Hallo Fritz,


finde ich gut!!!
Schritt für Schritt ein Foto mit ner kurzen Beschreibung. Ist doch ideal. Bei Bildern gibt's auch keine Mißverständnisse.

Hab gleich mal von dem Tread Pilzzucht allgemein aus hierauf verlinkt. Hoffe, du hast nichts dagegen.


Gruß, Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag, 18. Januar 2008 00:39 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo


nene spricht nix dagegen :)

wenn unsere seitenchefs das regeln würden, dann würde ich mir sogar eine neue kamera kaufen die auch
scharfe bilder machen kann .... :mrgreen:

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag, 18. Januar 2008 01:54 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Beiträge: 2661
Wohnort: Berlin
Bei deinen Bildern ist mir aufgefallen, daß es schon scharfe Bereiche gibt, leider aber nicht in der Bildmitte. Das Problem habe ich auch, wenn ich Mycel im Glas knipsen will und die blöde Kamera immer die Wassertropfen am vorderen Glasrand scharfstellt... Das hat man davon, wenn die Software scharfstellen darf...
Ich umgehe das folgendermaßen: Meine Kamera stellt scharf, wenn ich leicht auf den Auslöseknopf drücke. Die Optik bleibt dann stehen, bis ich tiefer drücke, um ein Foto zu machen. Daher gehe ich mit der Kamera ein paar cm zurück, drücke leicht und lasse sie die Tropfen scharfstellen. Wenn ich dann die Kamera wieder nach vorne bewege ohne den Knopf loszulassen, habe ich den Glasinhalt scharf. Wenn nur der Hintergrund scharf ist, natürlich umgekehrt. Kamera aufs Objekt zubewegen, scharfstellen, Kamera zurück.
Evtl. klappt das auch mit deiner Knipse.


Gruß, Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag, 18. Januar 2008 02:13 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo

da glaub ich geht nix mehr ... ist eine digi-cam vom 18ten jahrhundert

1,3 millonen pixel und vom ald**



wenn du verstehst was ich meine :wink:



ist schon lange zeit für ne neue ...



grüsse

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Zuletzt geändert von davidson30 am Sonntag, 20. Januar 2008 19:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag, 18. Januar 2008 09:38 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 03. November 2006 17:11
Beiträge: 1139
Wohnort: Hamburg :-( ....aber nur zeitweise
:lol:

na da wirds aber mal zeit für ne neue :wink:


also wirklich empfehlen kann ich nur

olympus e 400
olympus µ
kodak easyshare dx 7590


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: winterausternklon schnelles wachstum
BeitragVerfasst: Montag, 21. Januar 2008 16:37 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 20. September 2007 14:44
Beiträge: 247
AndreasTyrol hat geschrieben:
Aus der Literatur ist bekannt, dass Austernpilze (P. ostreatus) auf PDA Agar 16 mm pro Tag (24 °C) wachsen können ...


Hier habe ich übertrieben beim Zitieren aus dem Gedächtnis. Ich habe noch einmal nachgeschaut, der höchste Wert war 13,4 mm pro Tag bei 24 °C.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag, 21. Januar 2008 18:52 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo


hmmm ..... also die 16mm hab ich leicht erreicht . :D :D .



grüsse

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de