kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Dienstag, 18. Dezember 2018 12:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: pilze auf maiskolben
BeitragVerfasst: Sonntag, 01. November 2009 12:14 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo



heute hatte ich wieder mal eine idee ...

Bild


hab mal maiskolben gekocht ... und sie anschließend mit austern beimpft ...

Bild


ich denke schon das die austern einwachsen ... aber ob da auch pilze rauskommen ??



gut kulturpilz

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pilze auf maiskolben
BeitragVerfasst: Sonntag, 01. November 2009 15:53 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 22. November 2007 13:29
Beiträge: 357
Wohnort: Althofen, Österreich
Hallo Fritz!

davidson30 hat geschrieben:
...heute hatte ich wieder mal eine idee ...

Leider hast du ein entscheidenes Wort vergessen; müsste korrekt lauten:
Zitat:
...heute hatte ich wieder mal eine idee geklaut ...


Kleiner Scherz am Rande, aber guck mal hier.

Gruß,
Hary

PS.: Am Freitag kommst auch du in den Besitz der erwähnten Häcksel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag, 01. November 2009 20:57 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo


naja ... ganz das gleiche ist es nicht ..

... sind ja doch ganze kolben mit körner rauf ;)


das maiskolben wegen ihrer trockenheit nicht mehr zu silage verarbeitet werden können und in der pilzzucht verwertung finden, ist mir auch bekannt .



deshalb läuft dieser versuch ...


Bild

........geheim ab und es wird nicht darüber berichtet ;)


und das man einen ganzen kolben mal so beimpft .... war doch meine idee. 8)






grüsse fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag, 01. November 2009 21:53 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 11. November 2005 19:35
Beiträge: 149
Wohnort: Izmir / TR
Hallo Fritz,

ein interessanter Versuch und ne gute Idee...
Waren das getrocknete Maiskolben?

Gruss
Baha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag, 03. November 2009 17:36 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Beiträge: 2661
Wohnort: Berlin
Hallo zusammen,

würde mich auch mal interessieren, ob die Körner noch weich waren, oder schon reif und hart.

Funktionieren wird es garantiert, ist ja auch nichts anderes als Getreide mit Stroh in der Mitte. So ein bewachsener Maiskolben ist bestimmt ideal zur Beimpfung von Strohballen, sofern man die da reinbekommt.

Grüße, Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag, 03. November 2009 19:20 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 22. November 2007 13:29
Beiträge: 357
Wohnort: Althofen, Österreich
Mycelio hat geschrieben:
So ein bewachsener Maiskolben ist bestimmt ideal zur Beimpfung von Strohballen, sofern man die da reinbekommt.


Weltklasse Tip!!!, man könnte einen dickeren Ast als "Pflanzholz" verwenden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag, 06. November 2009 23:29 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo



die körner waren reif und hart .... hab sie zuerst einige stunden eingeweicht ... und dann noch ein wenig geköchelt .



die kolben heute ....


Bild

Bild





grüsse fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag, 07. November 2009 16:29 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 11. November 2005 19:35
Beiträge: 149
Wohnort: Izmir / TR
Hallo Fritz,

das sieht doch schon mal gut aus...
Wenn das Ganze fertig durchwachsen ist, lass uns bitte
einen Querschnitt vom Maiskolben sehen.

Gruss
Baha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag, 14. November 2009 22:01 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo



die kolben sind bald soweit ...


Bild



wenn ich dazu komme werden wir nächste woche mal den kolben in der mitte betrachten :)



gut kulturpilz

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag, 15. November 2009 01:37 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Freitag, 06. November 2009 02:17
Beiträge: 180
Wohnort: grillsportverein.de
dat sieht aber schwer perfekt aus!

gratz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag, 21. November 2009 21:45 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo pilzfreunde




habe heute mal einen kolben entnommen :)

schaut von außen schon gut durchwachsen aus...



Bild


nun habe ich mal ein stück abgebrochen ....


Bild

Bild

Bild



soweit ist das ganze jetzt ....







gut kulturpilz

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag, 22. November 2009 02:53 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Freitag, 06. November 2009 02:17
Beiträge: 180
Wohnort: grillsportverein.de
ich finde immernoch das das perfekt aussieht :)

koennte man doch direkt so einpflanzen oder?

heute hab ich dafuer 4 neue eimer substrat angemischt :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag, 22. November 2009 12:28 
Offline
Pilzfreund

Registriert: Montag, 16. März 2009 11:45
Beiträge: 84
Hi Fritz!
Wo und mit was für Brutmaterial hast du deine Kolben eigentlich beimpft?
Auf den ersten Bildern erkennt man ja nicht wo die Brut sich versteckt :wink: und auf den folgenden ist für mich auch kein klarer Ausgangspunkt des Myzelwachstums erkennbar.

Dank und Gruß
Patrick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag, 22. November 2009 13:21 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo


beimpft wurde mit körnerbrut ..


Bild


Bild

das war eine mischung aus lauter kleinen körnern ...

aber ich war nicht sehr zufrieden damit ... deshalb hab ich es für diesen versuch genommen ...
(zuviele verschiedene nährstoffe ... da muss sich das myzel immer wieder umstellen ... und das macht die sache langamer ... zudem riecht die brut nach kurzer lagerzeit "sauer"... vielleicht schon zu dicht das ganze .... )




und der pilz ist bei allen meinen versuchen immer die "turboauster" ..

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag, 22. November 2009 18:18 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Beiträge: 2661
Wohnort: Berlin
Hallo,

hatte mich schon gefragt, ob das Mycel innen überall hinkommt.
Bin begeistert!

Grüße, Carsten


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de