kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht).
Aktuelle Zeit: Sonntag, 16. Juni 2019 19:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Brut für den Champignon
BeitragVerfasst: Freitag, 21. September 2012 12:49 
Offline
Neuling

Registriert: Freitag, 07. September 2012 14:20
Beiträge: 23
Moin,

da mich das Wachstum meines Braunen Champignons auf einfacher Roggenbrut alles andere als begeistert hat möchte ich hier meinen Versuch mit einer Roggen-Pferdemist Mischung probieren.

1kg Roggen habe ich über Nacht in warmem Wasser eingeweicht und einen gehäuften Teelöffel Gips hinein gegeben. heute morgen wurde der Roggen kurz aufgekocht und dann in einem Sieb abgetropft.

Bild
Trocknung der Roggenbrut

Aufkochen hat den Sinn, dass ich die Temperatur nutzen kann um den Roggen schneller zu trocknen.
Dazu gebe ich diesen Nach dem abtropfen in eine Plastik-Box, die ich einige male im Abstand von 10-20 Minuten für 1-2 Minuten schüttele, bis an der Oberfläche des Roggens keine spürbare Feuchtigkeit mehr vorhanden ist.

Beim Mist handelt es sich um etwas älteren Sonnen-getrockneten Mist vom Pferde-Züchter. Es ist kein negativer Geruch mehr vorhanden, und ich habe keine Bedenken den Mist zu hause zu verarbeiten.

Bild
auf 1kg Roggen nehme ich 300g trockenen Mist

Bild
zerpflückt sieht er so aus

Die Pferdeäpfel werden zerpflückt, Gips unter gemischt, alles auf die richtige Feuchtigkeit gebracht und mit dem Roggen vermengt.

Anschließend wird die Brut in Gläser gegeben und für die Sterilisation fertig gemacht. (oberen 2-3 cm vom Glasrand und Deckel abputzen und abschließend mit Alkohol drüber wischen)

Bild
die vorbereiteten Gläser

Nachdem die Gläser 90 Minuten im DKT sterilisiert wurden und abgekühlt sind, wird das Brutsubstrat mit Champignon-Myzel beimpft und in die Brut-Box gestellt.

Ich freue mich wie immer über Kommentare und Verbesserungsvorschläge.


Grüße,

Arthur


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brut für den Champignon
BeitragVerfasst: Freitag, 21. September 2012 19:01 
Offline
Neuling

Registriert: Freitag, 07. September 2012 14:20
Beiträge: 23
Hi,

hier also der Zweite Teil.

Bild
Agar-Kultur des Champignons


Nachdem das Substrat aus dem DKT genommen wurde und abgekühlt ist, Kommt die Petri-Schale mit dem braunen Champignon aus dem Kühlschrank und mit den Gläsern zusammen in die Glovebox.
Mit dem Skalpell werden pro Glas 3-4 Stücke bewachsenes Agar heraus getrennt und ins Glas gegeben.
Am Ende nochmal alle Gläser kräftig durchschuetteln und ab in den Brut-Kasten.

Bild
das Endergebnis


Grüße,

Arthur


Zuletzt geändert von DerArthur am Dienstag, 25. September 2012 09:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brut für den Champignon
BeitragVerfasst: Samstag, 22. September 2012 17:28 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Freitag, 17. Juni 2011 23:04
Beiträge: 137
Hallo Arthur,

ich wünsche dir viel Erfolg!

gruß
leuchtpilz


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de