kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Mittwoch, 19. Dezember 2018 05:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zu Substraten
BeitragVerfasst: Montag, 11. Juli 2005 21:52 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag, 05. April 2005 18:22
Beiträge: 22
Wohnort: München
Hallo Allerseits!

Habt Ihr gute Rezepte/Mischverhältnisse für Schüttsubstrate?

Ich arbeite aktuell für meine Austernpilze mit Holzpellets(für die Heizung) und mische so nach Gefühl etwa 5-10% Haferflocken dazu, habe aber gehört Weizenkleie sei besser.
In welchem Verhältnis mische ich meine Holzpellets(trockengewicht) mit der Kleie um die besten Ergebnisse zu bekommen? Ist es eventuell sogar sinnvoller mit Strohpellets zu arbeiten oder geben Maispellets(Kleintierfutter) noch bessere Ergebnisse?

P.S. hat jemand eine schnellwachsende Hericium erinaceus(Igelstachelbart) Reinkultur für mich?

grüße, Sebastian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag, 12. Juli 2005 12:33 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 21. September 2004 12:44
Beiträge: 225
Wohnort: Niedersachsen
Moin!

Sind die Holzpellets aus reinem Hartholz, oder sind ein paar Prozent Fichte dabei? Mach auf jeden Fall erst einmal den Schimmeltest damit.

Bei uns habe ich eine Gärtnerei mit Tierbedarf endeckt. Die haben Buchenholzspäne in allen Größen :D
Ein 25Kg Sack kostet 9.99euro, ist das eigentlich viel? Hab da keine Ahnung.

Was macht eigentlich die Schopftintlingkultur, die ich Dir vor Monaten geschickt habe?


Grüße
Oliver

_________________
Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer! Lieber Schwalbe fahren, als Fuß gehen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Schimmeltest?
BeitragVerfasst: Dienstag, 12. Juli 2005 14:21 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag, 05. April 2005 18:22
Beiträge: 22
Wohnort: München
Hallo Oliver,
wie mache ich den schimmeltest?
Holzpellets kosten pro Tonne ca. 300 EUR (in 15 kg-Säcken)
Ob da Nadelholz drin ist, keine Ahnung.
Austernpilze fressen es, Ulmenausternseitling auch, Hypholoma, Nameko und Pioppino auch. Hericium tut sich etwas schwer damit. Darum auch die Frage nach anderen Substraten und evtl einem neuen Strain.

Deine Tintlinge lassen noch immer auf sich warten, habe sie nach einer Wochen im Kühlschrank in einen Blumenkasten mit Blumenerde und Kompost getan, seitdem zeigt sich aber noch nichts. Da ich schon des öfteren in diversen Blumentöpfen Tintlinge hatte, habe ich jetzt mal Basilikum eingesetzt, das wird ihm schon nichts ausmachen, im Garten wächst er ja schliesslich auch im Gras etc.

25 kg für 9,99: ich denke für Gartenmarkt ist das in Ordnung, nur bekommst du für den selben Preis auch (mindestens) 20 kg Strohpellets, die leichter zu handhaben sind und dazu noch weniger Platz wegnehmen.
Da viel auf stroh gezüchtet wird, ist das sicher eine gute Alternative..

Auf welchen Substraten kultivierst du?

Grüße, Sebastian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 13. Juli 2005 07:47 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 21. September 2004 12:44
Beiträge: 225
Wohnort: Niedersachsen
Hi Sebastian,

Zitat:
wie mache ich den schimmeltest?

Na ja, klingt vielleicht etwas hochgegriffen. Also, vor dem Beimpfen erst einmal testen, wie lange so eine Substratprobe durchhält. Ich hatte mal Hartholzpressbriketts aus dem Baumarkt. Trotz Pasteurisierung gammelte es bereits nach vier Tagen.

Strohpellets sind gut, keine Frage, aber sie sind auch wie ein Strohfeuer. Brennt hell und schnell. Laut Stamets ist eine Mischung aus 3/4 feinem Substrat und 1/3 groben Substrat die Beste. Man könnte also eine Mischung aus Stroh(-pellets) und groben Buckenholzhackschnitzel mal ausprobieren.

Grüße
Oliver

_________________
Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer! Lieber Schwalbe fahren, als Fuß gehen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 13. Juli 2005 10:06 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag, 05. April 2005 18:22
Beiträge: 22
Wohnort: München
Oliver hat geschrieben:
Strohpellets sind gut, keine Frage, aber sie sind auch wie ein Strohfeuer. Brennt hell und schnell.


Meinst du wirklich?
Strohpellets sind ca. 1,5x dichter als Holz. Nachdem man sie Quellen hat lassen und das überschüssige Wasser entfernt hat, sollten sie ähnliche eigenschaften wie Holzpellets/Kleintierstreu/Sägemehl haben.
Ich komprimiere meine Mischungen sowieso sehr stark, da ich dann mehr Substrat auf kleinerem Raum habe.

Ich meinte eher, ob die Zusammensetzung von Stroh vielleicht etwas günstiger, oder auch ungünstiger sei als die von Holz..

grüße, Sebastian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 13. Juli 2005 10:16 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 21. September 2004 12:44
Beiträge: 225
Wohnort: Niedersachsen
Na ja, Strohpellets sind auch nur Stroh und Holzpellets auch nur Holz. Je "härter" das Material ist, desto länger kann der Pilz davon zehren. Weiches Material und gut für ein schnelles Durchwachsen des Substrats.

Das harte Material bildet sozusagen die Kraftreserve für ein langer und gesundes Leben :wink:

Mach einfach verschiedene Versuche. Ich mache das immer so. Häufig sieht man schon in der Durchwachsphase, welches Substrat besser ist.


(Tipp: Gib auch mal etwas Kalk ins Substrat)

Grüße
Oliver

_________________
Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer! Lieber Schwalbe fahren, als Fuß gehen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de