kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Mittwoch, 17. Januar 2018 04:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: änderung des PH-werts durch erhitzen ??
BeitragVerfasst: Samstag, 28. April 2012 22:56 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1342
Wohnort: südburgenland - austria
hallo

hätte da mal eine frage ..


... ich möchte gerne mit etwas "saueren" substrat experimentieren ... so stellt sich die frage :

wenn ich substrat welches vergoren wurde zusätzlich noch in den autoklaven stecke um ganz sicher zu sein .
ändert das etwas an dem ph-wert ????

und noch eine frage wie kann ich den ph-wert von substrat eigentlich messen ???

geht das mit diesen teststreifen ???


bitte um hilfe

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: änderung des PH-werts durch erhitzen ??
BeitragVerfasst: Sonntag, 29. April 2012 07:32 
Offline
Neuling

Registriert: Freitag, 30. März 2012 10:23
Beiträge: 44
Wohnort: Freiburg
Hi !!!

Saure Vergärung scheint in Mode zu kommen ;-)
Bezüglich des erhitzens: Sorry, keine Ahnung ;-) Dürfte doch aber nichts passieren, da ja nix biologisch oder chemisch verändert wird (ausser der Temp. und dem Ende des Gärprozesses) Probiers doch einfach aus ;-)
Und warum überhaupt vergären, wenn dann eh sterilisiert wird? Unsteril vs Steril? Da könnte man sich die Vergärzeit doch sparen und das Substratwasser gleich chemisch auf das richtige pH-Level bringen. Es gibt z.B. PH-Regulierer für die hydroponische Pflanzenzucht. Das ganze Wasser fast aller holländischen Tomaten wird so behandelt ;-)
Oder halt mit Kalk, Bleichmittel etc.pp. Da braucht man ja nur kleinste Mengen, um das Wasser richtig einzustellen.

Den pH des Substrats könnte man folgendermassen ermitteln:

- Probe 1:1 mit dest. H2O mischen (z.B. 5 gr. Probe, 5 gr H2O), schütteln und mit Teststreifen messen (oder elektr. pH-Messer)

- In so manchem Baumarkt/Gartencenter gibt es Einstechthermometer die haben eine Skala mit ph, Licht und Feuchtigkeit:

Bild
Habe die Teile bisher immer für die Blumen genutzt, aber dank Holzwurms Beitrag kommen mir da neue Ideen. Gerade in Bezug auf die Feuchtigkeitsmessung.

Teststreifen kann man sich auch mit Rotkrautsaft selbst herstellen: http://www.funsci.com/fun3_en/acids/acids.htm. Aber ob sich der Aufwand lohnt, möge jeder für sich entscheiden ;-) Ich bevorzuge pH-Papier "auf der Rolle" vom Laborhändler (der hatte mal ein Supersonderangebot, da hat die Rolle 50 cent gekostet). Weiss nicht wieviel Meter da drauf sind, aber es reicht ewig. Die Skala reicht von 4,0 bis 7,0 was für unsere Zwecke wohl ideal scheint.

Viele Grüsse,

Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: änderung des PH-werts durch erhitzen ??
BeitragVerfasst: Sonntag, 29. April 2012 08:46 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1342
Wohnort: südburgenland - austria
hallo

danke für deine antwort :)


Und warum überhaupt vergären, wenn dann eh sterilisiert wird?


gute frage :)


ich möchte pilzen die in der natur holz besiedeln, das zuvor schon durch andere pilze und bakerien "vorverdaut" wird, ein ähnliches futter schaffen ... und es aber zu sterilisieren um auf nummer sicher zu gehen ... und den pilzen mehr zeit geben (ohne konkurenz) .


überlege im moment ... verbrauchtes substrat in gärwasser einzuweichen (den ph wert zu senken) ... mit kleie und melasse aufzuwerten ... dann zu sterilisieren und es den kleinen weissen fäden zur fütterung vorzulegen .



grüsse fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de