kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Samstag, 16. Dezember 2017 02:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schnell wachsendes Myzel
BeitragVerfasst: Donnerstag, 03. März 2011 14:55 
Offline
Neuling

Registriert: Mittwoch, 02. März 2011 23:04
Beiträge: 1
Hallo an alle
Ich bin Hobbypilzzüchter und neu hier im Forum.. Habe mich auch schon seit langem durch das Forum durchgelesen..
An dieser Stelle möchte ich mal das "Forum" loben.. Es ist echt gut aufgebaut und die Themen werden sehr gut behandelt.. Ich hoffe das ihr mir bei meinem Pilz-Projekt weiterhelfen könnt.

Und zwar hätte ich ein paar Fragen zu Myzel... Und zwar bin ich auf der Suche nach "schnell wachsendem" Myzel..
Es ist grundsätzlich egal von welchem Pilz..

Mir geht es darum... weshalb ich es auch bei Mykologie, Wissenschaftliches und Allgemeines eingestellt habe..
Ich schreibe derzeit eine wissenschaftliche Arbeit über Myzel als Baustoff.
Ich habe ein eigenes Labor mit allen Geräten die man für eine "Myzelzucht" benötigt... sprich Autoklaven, Brutschrank, etc.. + sterile Umgebung...
Ich benötige nur das Myzel.. Ich möchte es nicht Fruchten lassen... Es soll sich nur durch meinen Nährstoff wachsen.

Ich experimentiere derzeit mit Austernseitlingen (normale, gelbe u. braune), Kräuterseitling und Shitake..
Judasohr und Ulmenseitling hätte ich als nächstes vorgehabt, da diese ja auch recht schnell wachsen?!?! - Allerdings gibts die bei mir nicht zu kaufen.

Austernseitlinge wachsen ja eigentlich recht schnell, jedoch bin ich mir nicht sicher ob es nicht "bessere" für mich gibt.
Gibt es Myzelien die schnell wachsen, welche man jedoch zuhause nicht nehmen würde weil vielleicht die Sterilität fehlen würde?

Für Antworten wäre ich sehr dankbar..
Ich denke auch das den einen oder anderen die Ergebnisse meiner Arbeit interessieren könnten :)

mfg
richl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnell wachsendes Myzel
BeitragVerfasst: Donnerstag, 03. März 2011 16:19 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag, 23. November 2010 20:45
Beiträge: 40
Wenn der Pilz eh nicht fruchten soll, dann würde ich vielleicht auch nicht-essbare Pilze in Betracht ziehen, so schreibt Stamets z.B., dass Schmetterlingstramete unter Zuchtbedingungen "sehr aggressiv" wachsen soll.
Man muss auch bedenken, dass Stämme desselben Pilzes unterschiedlich schnell wachsen können. Vielleicht hat ja ein anderer Forenuser hier einen besonders schnellwachsenden Stamm, den er spenden würde.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de