kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Mittwoch, 17. Oktober 2018 19:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verschiedene Zustände der Pilze
BeitragVerfasst: Dienstag, 22. Dezember 2009 23:57 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Mittwoch, 15. Juli 2009 11:30
Beiträge: 506
HI! Ich möchte mal fragen, in welchen Zuständen der Pilz noch lebt?
Die handelsüblichen Zuständen sind ja: frisch, getrocknet, eingelegt und gefroren.
frisch is klar, lebt. Getrocknet habe ich festgestellt, lebt auch, wie steht es mit eingelegt und gefroren? ist da irgend eine chance?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag, 27. Dezember 2009 13:57 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Beiträge: 2661
Wohnort: Berlin
Hallo,

eingelegte Pilze werden in der Regel vorher abgekocht. Die kannst du wohl vergessen. Beim Einfrieren können in jeder Zelle Eiskristalle entstehen, die die Zellwände zerstören. Da besteht sehr wenig Aussicht auf Erfolg.

Grüße, Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verschiedene Zustände der Pilze
BeitragVerfasst: Mittwoch, 02. März 2011 00:42 
Offline
Foren - Mitglied

Registriert: Freitag, 29. Februar 2008 23:17
Beiträge: 61
Wohnort: 55130 Mainz
Ja, gefroren klingt nicht gut. Aber man sollte es probieren. Bestimmte Pilze sind nach meiner Erfahrung enorm frosthart. So ist mein Gelbstieliger Muschelseitling letztes Jahr während des Pilzwachstums bis unter -10°C eingefroren, bei Tauwetter aber unbeeindruckt weitergewachsen. Dieses Jahr wachsen draußen auch Pilze. Sie frieren öfter ein, wachsen bei jedem Tauwetter aber weiter. Ich denke, es sind Pioppionos. So ganz genau kann ich es leider nicht sagen. Evtl. sind es auch Thai-Austern. Warum sie bei den Temperaturen überhaupt gefruchtet haben, ist mir rätselhaft. Wo sie aber mal Primordien gebildet haben, ziehen sie ihre Sache trotz Frost durch. Warum die Zellen ganz bleiben, weiß ich nicht. Offenbar tun sie es aber. Übrigens liegt das nicht an einem augenfälligen Frostschutzmittel. Die werden bei Frost tatsächlich hart wie Eis. aber sie leben weiter!
Also probiere es einfach. Man traut so einem Pilz keine Frosthärte zu. Aber Glück kannst du haben.

Gruß,

Till


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de