kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Sonntag, 21. Oktober 2018 00:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 172 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Austernpilz-Klonversuch auf Pappe
BeitragVerfasst: Dienstag, 12. Januar 2016 16:42 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Donnerstag, 21. Februar 2013 15:31
Beiträge: 185
frische Austern findest du eigentlich (fast) überall im Einzelhandel...

beim füttern mit Kaffeesatz sehr, sehr vorsichtig sein. Kontaminationen sind da sehr schnell....mit den strohpellets sollte es am einfachsten, und im Verhältnis zu den buchenspähnen, am schneller gehen.

lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Austernpilz-Klonversuch auf Pappe
BeitragVerfasst: Dienstag, 12. Januar 2016 18:24 
Offline
Neuling

Registriert: Sonntag, 06. September 2015 05:15
Beiträge: 6
Hallo stoff,

letzteres kann ich bereits bestätigen:

Ich habe gekaufte Körnerbrut in drei verschiedenen Behältern mit Substrat vermischt. Im ersten und größten mit Strohpellets pur, in einem weiteren habe ich den Pellets noch Buchenspäne untergemischt, beim dritten noch zusätzlich zu den Spänen auch Kaffeesatz.

Der Eimer mit Pelltes pur hat bereits eine dichte weiße Decke, die anderen beiden erst weiße Inseln! Schimmel noch nirgendwo!

Liebe Grüße!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Austernpilz-Klonversuch auf Pappe
BeitragVerfasst: Mittwoch, 13. Januar 2016 17:36 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Donnerstag, 21. Februar 2013 15:31
Beiträge: 185
na das horcht sich doch gut an...!!!

immer fleißig weiter berichten! vl hast du ja auch mal das eine oder andere foto?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Austernpilz-Klonversuch auf Pappe
BeitragVerfasst: Samstag, 27. Februar 2016 20:10 
Offline
Neuling

Registriert: Sonntag, 06. September 2015 05:15
Beiträge: 6
Sorry, jetzt habe ich ganz lange nichts berichtet, :roll: aber ich erspare uns langatmige Begründungen! :oops:

Zu meinen drei Substratmischungen mit gekaufter Körnerbrut: Die Mischung mit reinen Strohpellets hat sich zügig entwickelt und es gab auch schon zweimal Austern zu ernten! :D

Die anderen beiden Mischungen mit Ergänzung durch Buchenholzspäne und Kaffeesatz haben auf der Oberfläche leider grünen Schimmel gebildet und ich habe sie auf den Balkon gestellt, um sie später zu entsorgen ... irgendwie dann vergessen und plötzlich zeigten sich bei dem Topf mit Kaffeesatz unten an den Ablaufschlitzen trotz der niedrigen Temperaturen Primordien! Ich habe den Topf dann hereingeholt und die Austern sind gewachsen und konnten geerntet werden.

Jetzt habe ich bei dem zweiten Topf auf dem Balkon vor ein paar Tagen auch unten Promordien entdeckt, wollte ihn aber versuchsweise draußen stehenlassen - nur hat's jetzt leider Frost gegeben. :?

Zum eigentlichen Threadthema: Meine ersten Klonversuche Auster auf Pappe laufen - Supermarkt-Austern, die nicht mehr wirklich frisch aussahen, aber es hat trotzdem funktioniert. Auf die durchwachsene Pappe habe ich eine dünne Schicht Strohpellet-Krümel aufgetragen, die wurden nur sehr "dünn" überwachsen, dann schien sich gar nichts mehr zu tun. Ein Glas musste ich entsorgen, weil trotz Schraubverschluss Fliegen eingedrungen waren.

Habe dann ein wenig Kaffeesatz gegeben und der wurde besser angenommen und das habe ich auch noch mal wiederholt, immer recht vorsichtig dosiert. Ich versuche mal, ein Bild hochzuladen ...


Dateianhänge:
B3 - IMG_5578.jpg
B3 - IMG_5578.jpg [ 597.06 KiB | 4488-mal betrachtet ]
A3 - IMG_5575.jpg
A3 - IMG_5575.jpg [ 546.5 KiB | 4488-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Austernpilz-Klonversuch auf Pappe
BeitragVerfasst: Samstag, 28. Mai 2016 22:57 
Offline
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 11. Mai 2016 10:53
Beiträge: 18
Hallo zusammen,

habe vor ein paar Tagen mal drei Gläser mit kochendem Wasser ausgespült, Loch in den Deckel, Watte drauf, Pappe, Wasser und Stiel rein ins Glas und ... tada, zwei von drei wachsen bereits (Austern- und Limonenseitling, Rosenseitling zeigt noch nix).

Wenn Interesse mache ich Bilder :D

Liebe Grüße Carlos

_________________
"Only through experience you can determine your own morality" -MM


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Austernpilz-Klonversuch auf Pappe
BeitragVerfasst: Sonntag, 29. Mai 2016 17:39 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 05. Januar 2008 12:58
Beiträge: 722
Wohnort: Nordhessen, bei Wolfhagen
LePenguin hat geschrieben:
Wenn Interesse mache ich Bilder :D

Bilder! Bilder! Wir wollen Bilder! :D

_________________
www.nachdenkseiten.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Austernpilz-Klonversuch auf Pappe
BeitragVerfasst: Montag, 30. Mai 2016 12:44 
Offline
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 11. Mai 2016 10:53
Beiträge: 18
Die sollt ihr bekommen!

Liebe Grüße :mrgreen:


Dateianhänge:
Dateikommentar: Rosenseitling
20160530_131303.jpg
20160530_131303.jpg [ 709.51 KiB | 4328-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Austernseitling
20160530_131229.jpg
20160530_131229.jpg [ 862.06 KiB | 4328-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Limonenseitling
20160530_131156.jpg
20160530_131156.jpg [ 919.7 KiB | 4328-mal betrachtet ]

_________________
"Only through experience you can determine your own morality" -MM
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 172 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de