kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Mittwoch, 17. Januar 2018 05:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: lungenseitling
BeitragVerfasst: Sonntag, 04. April 2010 16:16 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Mittwoch, 15. Juli 2009 11:30
Beiträge: 506
Ob die nun viel Licht, wenig Licht, viel Luft oder wenig Luft brauchen ist ja auch stamm-abhängig. Ich würd einfach mal beides probieren. Erhöhte Frischluftzufuhr, erhöhte Belichtung. Beides zusammen? Kann ja nicht schaden... ;-)

_________________
Dr. Dr. med. Petrischalenreiniger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lungenseitling
BeitragVerfasst: Sonntag, 04. April 2010 18:49 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1342
Wohnort: südburgenland - austria
zustimm

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lungenseitling
BeitragVerfasst: Montag, 05. April 2010 08:20 
Offline
Pilzfreund

Registriert: Montag, 16. März 2009 11:45
Beiträge: 84
Moin zusammen!
Danke euch für eure Tips, ich werde den Kleinen dann heute mal heller und luftiger stellen. Wobei er ca. 1 Meter neben einem Fenster steht, drum glaube ich eher an Luftmangel. Beides werde ich gleich mal beheben.


Einen tollen Tag noch wünscht
Patrick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lungenseitling
BeitragVerfasst: Mittwoch, 07. April 2010 08:25 
Offline
Pilzfreund

Registriert: Montag, 16. März 2009 11:45
Beiträge: 84
Moin!
So sieht`s heute aus, bis auf die beiden Großen sind die anderen Pilzansätze alle eingetrocknet. Vielleicht lag es an einem in Richtung zu trockene Luft verunglückten Belüftungsversuch in den letzten Tagen. Keine Ahnung.
Die nächsten Tage werden ja zeigen was die beiden Letzten noch bringen und dann heisst`s vermutlich erstmal auf die erhoffte 2. Welle warten.

Bild

Gruß Patrick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lungenseitling
BeitragVerfasst: Mittwoch, 07. April 2010 12:35 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1342
Wohnort: südburgenland - austria
hallo



stell die kleinen auf feuchtes seramis oder dergleichen


oben nimm ein drahtgitter (fürn hasenstall oder sowas ...) welches du mit plastikfolie umwickelst ... in diese folie großzügig löcher rein ... dann sollten sich die pilze noch gut entwickeln ... gerade wenn so wenige wachsen ... können das noch immer große teile werden .

ein etwas grösseres gefäß sollte dabei auch nicht schaden :)



(daumendrück) und gut kulturpilz

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lungenseitling
BeitragVerfasst: Mittwoch, 07. April 2010 18:29 
Offline
Pilzfreund

Registriert: Montag, 16. März 2009 11:45
Beiträge: 84
N`Abend Fritz!
Danke für die Tips, werde mich morgen gleich dranmachen den beiden was zu basteln.

Gruß Patrick

P.S.:
Die angereisten Österreicher :wink: machen sich bisher echt gut, wenn die ersten FK`s kommen stelle ich Bilder ein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lungenseitling
BeitragVerfasst: Samstag, 10. April 2010 19:26 
Offline
Pilzfreund

Registriert: Montag, 16. März 2009 11:45
Beiträge: 84
N`Abend zusammen!
Trotz mittlerweile hoffentlich optimalerer Belüftung stagniert seit ca. 3 Tagen das Wachstum der oben zu sehenden FK`s :( .
Wieso, weshalb, warum, ich habe keine Ahnung. Irgendwas an der Luftfeuchte, der Beleuchtung (was ich eher nicht annehme) oder vielleicht sogar der Temperatur scheint ihnen nicht zu passen.

Bedröppelten Gruß vom
Patrick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lungenseitling
BeitragVerfasst: Montag, 19. April 2010 18:23 
Offline
Pilzfreund

Registriert: Montag, 16. März 2009 11:45
Beiträge: 84
Hallo nochmal!
Also es war sowohl die LF als auch die Helligkeit, scheinbar mag`s dieser Seitlning doch eher sehr hell :roll: . Naja, wieder was gelernt...
Anbei mal 2 Bilder ,eines mit erhöhter LF und dennoch zu duster, das zweite zeigt meine erste "Ernte".
Der Block steht seit heute auf Blähtonkügelchen und darf es nochmal versuchen, mit definitiv ausreichender Beleuchtung und hoffentlich so auch LF.

Gruß Patrick

P.S.: Der Lungenseitling ist scheinbar wohl `ne Auster :wink: ...aber mir dennoch höchst lieb, da raschwüchsig und pflegeleicht (zumindest beim Durchwachsen).

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de