kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Montag, 18. Juni 2018 10:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Limonenseitling stinkt nach Ammoniak
BeitragVerfasst: Samstag, 15. März 2014 18:55 
Offline
Neuling

Registriert: Freitag, 27. Dezember 2013 07:31
Beiträge: 46
Hallo an alle, nach längerer Erfahrungssuche melde ich mich mal wieder.
Folgendes Problem: Mein erster Limonenseitling stinkt auch noch nach der Ernte fürchterlich nach Ammoniak. Brrrbä.
Ein paar Infos: Substrat steril auf fermentierten Strohpellets - Gips - Vermiculite - LS-Körnerbrut BILD001.JPG Soweit alles Bestens, dann beginnt der Primordienaufbau , habe dann den Beutel oben aufgeschnitten und in die Fruchtungsbox gestellt BILD002.JPG - Dauerfrischluft von außen + Luftfeuchte 85-99 % - BILD003.JPG das sah, finde ich ganz gut aus - da ich in einer benachbarten Box Trauermückenbefall habe, habe ich das untere Abflussloch fürs Kohlendioxid zugestopft - dann das Ganze 2 Tage aus den Augen verloren - BILD004.JPG
]Die Fotos sind ein bischen verrutscht - geht bitte nach dem Datum. Wer hat Erfahrungen, kann man die Pilze noch essen oder besser wegwerfen, liegst am Substrat oder, oder, oder - Danke für Hinweise - Wolfram


Dateianhänge:
BILD0002.JPG
BILD0002.JPG [ 537.82 KiB | 2691-mal betrachtet ]
BILD0047.JPG
BILD0047.JPG [ 541.72 KiB | 2691-mal betrachtet ]
BILD0042.JPG
BILD0042.JPG [ 601.89 KiB | 2691-mal betrachtet ]
BILD0009.JPG
BILD0009.JPG [ 589.7 KiB | 2691-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Limonenseitling stinkt nach Ammoniak
BeitragVerfasst: Freitag, 07. November 2014 21:04 
Offline
Neuling

Registriert: Donnerstag, 06. November 2014 20:55
Beiträge: 17
Hi,
gabs mittlerweile eine Lösung? ich wollte es auch mal mit Strohmedium probieren...zu dem Problem, persönlich tippe ich mal auf die fermentierten Pellets, wenn stroh, heu etc. länger vor sich hingammelt stinkts auch nach ammoniak - könnte es evtl zu lange fermentiert gewesen sein?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Limonenseitling stinkt nach Ammoniak
BeitragVerfasst: Dienstag, 11. November 2014 08:06 
Offline
Neuling

Registriert: Freitag, 27. Dezember 2013 07:31
Beiträge: 46
Hallo Chris, wie Du bei den Abfragen gesehen hast interessieren sich viele für diesen Fall. Einen schlüssigen Beitrag habe ich bisher nicht erhalten. Die Idee, die Du hast, 'könnte' passen. Nach Recherchen in meinem Aufzeichnungs-Archiv habe ich festgestellt, das diese Limone auf ein überlagertes Substrat gesetzt wurde. Verwunderlich ist allerdings, daß das Substrat beim Beimpfen nicht nach Ammoniak gestunken hat. Dazu kommt, daß ich die fermentierten Strohpellets (ca. 10 Tage) sofort in einem Autoklavebag im DDKT sterilisiert hatte, es danach aber aus zeitlichen Gründen verschlossen für ca. 8 Wochen im Kühlschrank aufbewahrt habe. Kurzum, ich mußte es auf meinem Substratfriedhof im Garten entsorgen. Bei meinen neueren Versuchen auf fermentierten Strohpellets habe ich allerdings ganz ordentliche Erfolge (siehe Foto) mit Limonen und Austern. Diese duften angenehm frisch und schmecken auch so. Danke für Dein Interesse. Mach mal Pilze - Wolfram :D


Dateianhänge:
BILD0157.JPG
BILD0157.JPG [ 603.09 KiB | 2018-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de