kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Freitag, 19. Oktober 2018 03:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Juchhuuuu sie kommen
BeitragVerfasst: Montag, 09. Oktober 2006 21:18 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 01. Mai 2006 19:17
Beiträge: 333
Wohnort: Wuppertal
Hi

Das habe ich heute im Keller gefunden und mal gleich ein Freudentänzchen aufgeführt. :lol: :lol:

Bild

Bild

P. ostreatus.

und das tolle daran, das ist mein allererster selbst erstellter Block. :lol: :lol:

Besteht aus Stroh und Buchenspähne geimpft mit meiner Kaffebrut.War in einem 6l Gefrierbeutel und alles recht unsteriel bearbeitet. Das war am 20.8.
Den Beutel habe ich komplett entfernt, weil überall die minnies kommen wie Ausschlag.

Muss mir morgen dringend was einfallenlassen wie ich um den Block die Luftfeuchte hinbekomme. Ist im Moment in einer durchsichtigen Mülltüte geparkt. :wink:
Dann werde ich auch bessere Bilder machen.

Und wo habe ich das gelernt?
Na hier. :lol: :lol:

Gruß Roland

_________________
Pils kann man nicht klonen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag, 10. Oktober 2006 07:53 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 20. Februar 2006 10:54
Beiträge: 460
Wohnort: Steinbrunn (Österreich)
Gratulation!!

Ich kann mich auch noch genau erinnern, als mein erster selbst gebauter Block, damals mit Kräuterseitlingen, fruchtete. Wirklich was tolles. 8) 8)

Wegen der Luftfeuchte: Bau dir ein kleines Folienhaus, oder hol dir eines vom Baumarkt. Diese Dinger (Ich hab meines von Amazon) kann man auch indoor aufstellen. Meines ist unten offen. Dadurch gibts guten Luftaustausch mit der Umgebung. Wenn ich dann einen bis 3 Blöcke reinstelle, reinpassen tun ca 10, erwärmt sich das Häuschen um 3-4 grad und die Folie beginnt zu beschlagen. Ausreichende Luftfeuchtigkeit also.

Auf jeden fall wünsch ich dir weiter gutes gelingen. Deine Austern werden bald wachsen wie die Sau! :D

Liebe Grüße!:D

Gerald :D

_________________
Hoi,... meine alte Signatur funkt nimma....kommt sicher mal wieder eine neue!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag, 10. Oktober 2006 19:07 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 01. Mai 2006 19:17
Beiträge: 333
Wohnort: Wuppertal
Danke Gerald

Ich habe nun was provisorisches gebastelt, was wieder für Lacher sorgen könnte. :lol:

Kenni ihr die se Pflanzschalen aus Plastik? So eine mit 40cm Durchmesser, in einen breiten und hohen Untersetzer. ( Pikierkiste )

In die Schale einen Blumentopf. ( Niedriger wie die Schale )

Darauf den Block. Mit dem Pflantzstab, ( In den Bildern Zu sehen ) habe ich sowas , wie einen Abstandhalter gebastelt für den Müllsack. Nur noch seitlich verstebt.

Passt nun locker ein 60l Sack drüber und liegt nicht am Block an weil ich den unteren Rand mittels Wäscheklammern mit dem Schalenrand verbunden habe.

Das gesammte Monster steht nun auf dem Balkon bei etwar 12 - 20 °c.
Zur Luftfeuchte habe ich die Pikierkiste mit Wasser gefüllt , das ein kleiner Wasserstand in dem Schalenboden steht.

Zur Ummluft, habe ich mit einer Zigarette einige Löcher im oberen Teil der Tüte gemacht. :wink:

Muss unbedingt bessere Bilder machen. Was zum wegkichern. :lol:

Roland

_________________
Pils kann man nicht klonen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 11. Oktober 2006 17:06 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 01. Mai 2006 19:17
Beiträge: 333
Wohnort: Wuppertal
So habe endlich bessere Bilder. Damit ihr euch ein Bild machen könnt. :lol:

Bild
Das Provisorium.

Bild

Bild

Bild

Bild

Dafür das der Block etwas mehr als 20cm hoch ist doch recht ordentlich.
Werde die Ernte auf jeden Fall sorgsam abwiegen.
Binn gespannt wie ein Flitzebogen :lol:

Roland

_________________
Pils kann man nicht klonen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 12. Oktober 2006 00:50 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 04. Juli 2006 18:36
Beiträge: 570
Wohnort: NRW
Hi,

gratuliere zum ersten Beutel ;)
Allerdings befürchte ich das da einige verkümmern werden wenn ich mir die Bilder so anschaue :(

Auf Bild 3 ist da einiges zu sehen was nicht so gut aussieht.

Wie oft sprühst Du die ein ? Und wieviel sprühst Du ?

Grüsse
Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Titel: Juchhuuuu sie kommen
BeitragVerfasst: Donnerstag, 12. Oktober 2006 07:40 
Offline
Neuling

Registriert: Freitag, 28. Oktober 2005 10:32
Beiträge: 34
Hallo Roland,

wowww die spriesen ja förmlich aus dem Block :-). Herzlichen Glückwunsch das das so gut geklappt hat. Mein Shitake Versuch mit Blöcken ist bis jetzt gescheitert. Hatte wohl zu lange
gewartet mit der Körnerbrut.

Da es die Minigewächshäuser im Baumarkt scheinbar bloss im Frühling gibt, hat sich bei mir
als Provisorium eine Plastikstapelbox die ich mit Frischkaltefolie eingewickelt habe bewährt.
Unten ein paar Hände Seramis rein - trennt vom Boden - und spendet Luftfeuchtigkeit.
Meine Kräuterseitlinge fühlen sich ganz wohl da drin und fruchten immer wieder.

Bei dir müssten es dann wohl zwei Boxen übereinander sein ;-)

Tschö Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 12. Oktober 2006 08:33 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 20. Februar 2006 10:54
Beiträge: 460
Wohnort: Steinbrunn (Österreich)
Hallo Roland!

Gratuliere! Vor allem, weil du, denk ich, deinen Austernstamm aus der Natur geholt hast! Wirklich Klasse, wenn ich denke, dass alles so gut geklappt hat!! :D 8) 8) 8)
Alle Achtung an den Mann mit dem Pilzdaumen.
Eine kurze Frage:
Bei welchen Temperaturen fruchten denn deine Austern? Dürfte sich scheinbar um einen Ganzjahresstamm handeln oder? Sehr cool. Bin gespannt wie sie dir schmecken.

Zu deiner Konstruktion möchte ich sagen, dass sie für eine Improvisation wirklich gut gelungen ist. Ich würde nur versuchen jeden Tag 2 mal Frischluft unter dei Haube zu bringen. Ansonsten denk ich, werden dir Pilze mit langen Stielen und kleinen Hüten wachsen.

Auf jeden Fall saugeil! Ich hoffe, meine Parasole und Morcheln aus der Natur werden auch einmal so schön fruchten.

Liebe Grüße! 8) 8)

Gerald

_________________
Hoi,... meine alte Signatur funkt nimma....kommt sicher mal wieder eine neue!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 12. Oktober 2006 17:46 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 01. Mai 2006 19:17
Beiträge: 333
Wohnort: Wuppertal
Hallo Gemeinde

@Pilzhaus

Das da einige zufiel kommen habe ich mir schon gedacht oder besser vermutet. Oder habe das im Gefühl. warumm kommen an einen Block von etwar 2 - 3 Kilo, Bilze die die Substratmasse an Gewicht übertreffen sollten ? Bisher wachsen noch alle brav weiter. :lol:
Habe am Sonntag gesprüht und heute, tropfnass. den Beutel habe ich aber vorher nicht eingeweicht.

@flavus

Das mit solchen Boxen king mit auch durch den Kopf. :lol:
Nur sind alle die wir haben belegt und ich würde mit meiner Regierung mächtig Ärger bekommen würde ich....
Werde mir mal eigene Kaufen müssen.

@geriull

Nun habe ich noch einen Pilzdaumen :wink:
Der Beutel stand so um die 16°c im Keller und ich habe den nun seit Sammstag auf dem Balkon stehen bei 20° am tag höchst und 10° nachts niedrigst.
Ich denke das ist die Ganzjahressorte, weil ich genau diesen hellen Typ fast bis jetzt gefunden habe und das seit Juli. Sogar an manchen Stämmen dreimal in diesem Jahr.


Werde weiter berichten und knipsen. :wink:

Gruß Roland

_________________
Pils kann man nicht klonen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 12. Oktober 2006 21:55 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 04. Juli 2006 18:36
Beiträge: 570
Wohnort: NRW
Hallo Roland,

diese Braunfärbung ist mir meistens bei zu viel Wasser vorgekommen.
Spar lieber etwas mit dem Wasser. Draussen ist es jetzt auch so feucht genug. Nach etwa 5 Tagen sind die ja in der Regel erntereif und dann kannst Du nach ein paar Tagen ( 7 - 10 ) wieder mehr anfeuchten und die nächste Welle wird kommen ;) So habe ich das immer gemacht. Wenn die Pilze kommen habe ich täglich etwas gesprüht. So eine Sekunde auf den Knopf drücken reich da aus. Ich bin der festen Überzeugung das der Pilz genau weiß wieviele Pilze er mit den Nährwerten die verarbeitet sind produzieren kann. Dementsprechend macht er auch die Fruchtkörper. Die Grösse ist dann eine andere Frage. Aber die mit der Braunfärbung werden wohl verkümmern.

Grüsse
Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag, 13. Oktober 2006 20:43 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 01. Mai 2006 19:17
Beiträge: 333
Wohnort: Wuppertal
Hi Andreas

Ich glaube du hast fast recht. Einige der Winzlinge verabschieden sich oder ziehen wieder ein, so wie das aussieht.
Nur die mit den braunen Kappen werden immer größer. :lol:

Die Brut stammt ja aus einem Baumstück, sozusagen ein gezähmter Wildfang 8)

Werde morgen wieder Bilder machen.

Roland

_________________
Pils kann man nicht klonen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag, 15. Oktober 2006 13:15 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 01. Mai 2006 19:17
Beiträge: 333
Wohnort: Wuppertal
Heute wird geerntet. :lol:

Leider sind wirklich bald die hälfte irgendwie verschrumpelt . Werde das nächste mal was sparsamer mit dem Wasser sein.
Aber für das erstemal bin ich doch recht stolz :wink:

Bild

Bild

Bild


Für ein Sösschen reicht es allemal.

Roland

_________________
Pils kann man nicht klonen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Juchh
BeitragVerfasst: Montag, 16. Oktober 2006 14:20 
Offline
Neuling

Registriert: Freitag, 28. Oktober 2005 10:32
Beiträge: 34
Hallo Roland,

Zitat:
Nur sind alle die wir haben belegt und ich würde mit meiner Regierung mächtig Ärger bekommen würde ich....


ist sowieso besser den "Extrabedarf" über Eigenkauf abzudecken, das ersparrt einen auch die
Frage - wie wirst Du das hinterher wieder sauber machen. ... ;-)


Das mit dem Giesen würde ich auch so sehen meine kriegen alle 2 Tage mal ein bischen aufs
Seramis - das reicht. Dann lasse ich sie auch mal abtrocknen und dann gibts wieder mehr.
Deine sehen so aus als ob denen die Luftfeuchtigkeit fehlt.

Tschö Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag, 21. Oktober 2006 00:45 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 04. Juli 2006 18:36
Beiträge: 570
Wohnort: NRW
Hallo,

also die Pilze die ich meinte sind nicht mehr auf dem Block zu sehen. Vielleicht haben wir eine unterschiedliche Meinung von braunen Hüten ?
Ansonsten denke ich das Dein Substrat nicht genug aufgeputsch war und das dem einfach die Nährstoffe ausgegangen sein könnten. Irgendwie sehen die nämlich so mager aus. Obwohl die zweite Welle wird es zeigen, die ja vermutlich auch bald durchstarten wird.

Bei mir im kleinen Pilzbeet wachsen die nun alle 5 -7 Tage neu raus. Nur die Grösse ist nun schon so klein und auch die Menge fehlt, da schneide ich die gar nicht mehr raus und überlasse die den Schnecken. Habe heute wieder 3 rausgefischt und entsorgt. So als Schneckenköder ist das Substrat noch recht gut zu gebrauchen :D

Grüsse
Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag, 23. Oktober 2006 10:22 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 20. Februar 2006 10:54
Beiträge: 460
Wohnort: Steinbrunn (Österreich)
Hallo Roland!

Ich denke nicht, dass es an Nährstoffen in deinem Block fehlt, da nämlich Austernpilze auf reinem Stroh auch wachsen.

Warte mal auf die 2. Welle. bzw. versuch vielleicht noch davor den Block zu tauchen, damit er wirklich feucht genug ist. Denke, dass es dann klappen sollte!

Liebe Grüße! :D

Gerald

_________________
Hoi,... meine alte Signatur funkt nimma....kommt sicher mal wieder eine neue!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag, 23. Oktober 2006 15:23 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 01. Mai 2006 19:17
Beiträge: 333
Wohnort: Wuppertal
Hi

Habe den Block am WE nochmal gur gegossen und wieder in eine Tüte gestellt. Noch ist nichts von einer zweiten Welle zu sehen aber diese Woche soll es noch mal 20° warm werden.
Hoffe das sich da auf Balkonien noch was tut. :wink:

Die Beutel im Keller sind noch munter am durchwachsen. Muss mir langsam was einfallen lassen wie ich die dort aufstellen kann wenn es soweit ist und es draussen zu kallt wird.

Roland

_________________
Pils kann man nicht klonen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de