kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Donnerstag, 15. November 2018 17:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: KS Anfänger stellt seine ersten Kulturen vor.
BeitragVerfasst: Mittwoch, 23. September 2015 15:24 
Offline
Neuling

Registriert: Donnerstag, 17. September 2015 15:22
Beiträge: 20
Hey Leute,
Ich dachte ich trage meinen Teil bei und bringe vielleicht etwas Leben ins Forum.

Ich habe heute einige Bilder gemacht, von meinen KS Petrischalen und neu entstehende Körnerbrut und eine unsterile Kultur, die ich aus einem gekauften Substratblock, Kaffee und steriler Körnermischung hergestellt habe.

Zu den autoklavierbaren Plastikbehältern muss ich leider sagen, das mir insgesamt 2 im Autoklaven angeschmolzen sind und dadurch unbrauchbar geworden sind, seitdem benutze ich nur noch Sturzgläser, aber ich werde sobald die Körnerbrut durchwachsen ist, die Unicorn Beutel benutzen um Stroh zu sterilisieren, hoffentlich endet das gut. :|


Dateianhänge:
Dateikommentar: Meine kleines "Lager"
image.jpeg
image.jpeg [ 180.21 KiB | 7343-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Unsterile Kultur
image.jpeg
image.jpeg [ 921.34 KiB | 7343-mal betrachtet ]
Dateikommentar: angesetzte KS Körnerbrut
image.jpeg
image.jpeg [ 865.92 KiB | 7343-mal betrachtet ]
Dateikommentar: KS Petrischale
image.jpeg
image.jpeg [ 999.5 KiB | 7344-mal betrachtet ]


Zuletzt geändert von Jonasx23 am Freitag, 25. September 2015 14:12, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KS Anfänger stellt seine ersten Kulturen vor.
BeitragVerfasst: Freitag, 25. September 2015 09:34 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Donnerstag, 21. Februar 2013 15:31
Beiträge: 185
na das schaut doch schon sehr gut aus!!!

weiterhin viel spass damit!!!!!

lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KS Anfänger stellt seine ersten Kulturen vor.
BeitragVerfasst: Freitag, 25. September 2015 14:11 
Offline
Neuling

Registriert: Donnerstag, 17. September 2015 15:22
Beiträge: 20
Danke,
Ich war gestern mal wieder Pilze sammeln und habe neben Maronenröhrlingen und Steinpilzen auch eine ziemlich große Krause Glucke gefunden.
Die werde ich heute wohl mal Klonen :)

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KS Anfänger stellt seine ersten Kulturen vor.
BeitragVerfasst: Dienstag, 29. September 2015 13:56 
Offline
Neuling

Registriert: Donnerstag, 17. September 2015 15:22
Beiträge: 20
Update der Körnerbrut :)


Dateianhänge:
image.jpeg
image.jpeg [ 963.59 KiB | 7276-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KS Anfänger stellt seine ersten Kulturen vor.
BeitragVerfasst: Dienstag, 29. September 2015 18:22 
Offline
Neuling

Registriert: Donnerstag, 08. November 2012 09:53
Beiträge: 43
Sieht gut aus, da kanns bald mit beutel beimpfen weiter gehn.

Möchtest du nur Stroh sterilisieren oder gibst du noch Kleie oder ähnliches dazu?
Auf nur Stroh am Anfang waren meine Ausbeuten mehr als gering und wenn du eh sterilisierst kannst du auch gleich Zusätze benutzen.

Grüsse
Bastian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KS Anfänger stellt seine ersten Kulturen vor.
BeitragVerfasst: Dienstag, 29. September 2015 19:05 
Offline
Neuling

Registriert: Donnerstag, 17. September 2015 15:22
Beiträge: 20
Ich habe eine Stroh(pellets), Roggenkorn Mischung gemacht 75/25 und etwas Gips.
Ist Weizenkleie so sehr von Bedeutung?
Was kann ich noch als Nährstofflieferant benutzen?

Habe zum durchprobieren aber auch andere Mischungen gemacht, mit Kaffeesatz, Rindenhumus, Hirse.
Wie gesagt bin noch ein ziemlicher Anfänger :)

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KS Anfänger stellt seine ersten Kulturen vor.
BeitragVerfasst: Mittwoch, 30. September 2015 16:26 
Offline
Neuling

Registriert: Donnerstag, 08. November 2012 09:53
Beiträge: 43
Getreide als Beimischung dürften genauso wie Kleie funktionieren ist halt teurer.
Mit Hirse sollte es genau so gut klappen, probiert habe ich aber beides noch nicht.
Zusätze erhöhen die Ausbeute ordentlich, lohnt sich also schon meiner Meinung nach.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KS Anfänger stellt seine ersten Kulturen vor.
BeitragVerfasst: Donnerstag, 01. Oktober 2015 15:47 
Offline
Neuling

Registriert: Donnerstag, 17. September 2015 15:22
Beiträge: 20
So, heute habe ich die Substratbeutel beimpft, ich habe ein 0,5l Sturzglas genommen für 2 kleinere und einen großen Beutel.
Die Beutel habe ich in einer Improvisierten glovebox beimpft (Plastik Behälter für Wäsche o.ä.)
Jetzt frage ich mich aber ob bei diesem Schritt die Keime Sporen etc in der Luft noch eine große Rolle spielen, oder kann ich mir diesen Schritt in der glovebox sparen?
Im Anhang sind die Substratbeutel, sollte ich diese noch verschweißen oder reicht es wenn ich sie so einrolle?

LG


Dateianhänge:
Dateikommentar: Und meine unsterile Kultur.
image.jpeg
image.jpeg [ 920.77 KiB | 7241-mal betrachtet ]
image.jpeg
image.jpeg [ 886.05 KiB | 7241-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KS Anfänger stellt seine ersten Kulturen vor.
BeitragVerfasst: Montag, 05. Oktober 2015 15:15 
Offline
Neuling

Registriert: Donnerstag, 17. September 2015 15:22
Beiträge: 20
Update


Dateianhänge:
Dateikommentar: Die vorderen hatte ich leider vor dem Bild geerntet..
image.jpeg
image.jpeg [ 844.66 KiB | 7199-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 300gr KS :)
image.jpeg
image.jpeg [ 850.35 KiB | 7199-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KS Anfänger stellt seine ersten Kulturen vor.
BeitragVerfasst: Montag, 05. Oktober 2015 18:33 
Offline
Neuling

Registriert: Donnerstag, 17. September 2015 15:22
Beiträge: 20
Nun hat es meine Getreidebrut erwischt!
Da dachte ich, das ich komplett steril gearbeitet habe, aber nein 2/5 der Brutgläser haben schwarzen Schimmel gebildet.

Da war das Mycel wohl nicht schnell genug und oder wurden verdrängt.


Dateianhänge:
image.jpeg
image.jpeg [ 903.43 KiB | 7192-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KS Anfänger stellt seine ersten Kulturen vor.
BeitragVerfasst: Freitag, 15. Januar 2016 17:35 
Offline
Neuling

Registriert: Donnerstag, 17. September 2015 15:22
Beiträge: 20
So,
Wie in einem Thread berichtet, stecke ich zurzeit im Umzug, deswegen sind meine Petris und Körnerbrut Ansätze dahin vegetiert...

Schlimm ist es zum Glück nicht, habe sie behilfsweise in ein kleines Gewächshaus gesteckt um sie zum fruchten zu bringen, dann bekomme ich noch ein paar Pilze zum verspeisen 8)

Ein Glück habe ich noch einige Petris im Kühlschrank, sodass die nicht komplett umhüllt sind :D

Im Anhang ein paar Bilder und ein kleines Myzel-Gesicht :)
Es sind übrigens 3x0,5l und 1x1l Substratblöcke.

Meine Beutel, die ich beimpft habe, haben leider alle eine konti. Sie sind zumindest nicht durchwachsen und 2 riechen zudem etwas.. Schade, aber was Solls, ab nächsten Monat werden dann neue angesetzt und etwas länger sterilisiert.
LG


Dateianhänge:
image.jpeg
image.jpeg [ 903.93 KiB | 6701-mal betrachtet ]
image.jpeg
image.jpeg [ 788.28 KiB | 6701-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KS Anfänger stellt seine ersten Kulturen vor.
BeitragVerfasst: Samstag, 16. Januar 2016 10:07 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Donnerstag, 21. Februar 2013 15:31
Beiträge: 185
...fremdgeruch horcht sich nicht gut an...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KS Anfänger stellt seine ersten Kulturen vor.
BeitragVerfasst: Samstag, 16. Januar 2016 10:14 
Offline
Neuling

Registriert: Donnerstag, 17. September 2015 15:22
Beiträge: 20
Ja wurden auch längst entsorgt, hatte bisher nicht so gute Erfahrungen mit den Beuteln gehabt, aber das wird schon noch funktionieren :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KS Anfänger stellt seine ersten Kulturen vor.
BeitragVerfasst: Dienstag, 19. Januar 2016 07:29 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Donnerstag, 21. Februar 2013 15:31
Beiträge: 185
aber sicher! nicht aufgeben!!!!!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de