kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Samstag, 17. November 2018 07:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Geburtshilfe Limonenseitling
BeitragVerfasst: Mittwoch, 23. Dezember 2009 10:43 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Sonntag, 25. Oktober 2009 13:38
Beiträge: 181
Wohnort: Schweiz
Hallo Pilzfans

habe eine Frage an euch versierten Experimentatoren: Hab mal wieder ohne gross zu denken gehandelt. Hab einen 25 Liter Farbeimer durchlöchert, mit pasteurisiertem Stroh und Limonenseitlingsbrut befüllt und diesen Eimer in einen zweiten gestellt welcher Luftfeuchtigkeit zurückhält. Bis jetzt zeigt sich ein nettes Ausbreiten des Mycels, juhui.

Doch jetzt zum Problem. Für so einen grossen Ansatz kann ich mir keine Fruchtungskammer basteln. Im Keller wärs zwar relativ feucht und konstant schön kühl, aber kein Licht. Im Treppenhaus ists trocken, warm und hat viel Tageslicht.

Reicht es, wenn im Kübelinneren die von Stamets vorgeschlagenen 90-95% Luftfeuchte herrschen? Ich denke eher nicht, die Primordien werden austrocknen, oder?

Kann ich die Pilze mit Wasser besprühen? Oder ist es vielleicht besser mit Plastikfolie eine Art Zelt zu improvisieren?

Wie macht ihr das bei grösseren Ansätzen?

Wäre riesig froh um Inputs, in rund einer Woche solls losgehen......... :shock:

Gruss und schöne Feiertage

Rino


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 23. Dezember 2009 13:19 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 03. November 2007 18:16
Beiträge: 133
Wohnort: Zwingen Schweiz
Hallo Rino

schon wieder da :)

Ich habe ein Tomatenhaus im Keller aufgestellt so ein Metallgestell mit Plastkfolie Luftfeuchtigkeit liegt da zwischen 70 + 80% Temperatur bei 14°
so scheint es ihnen zu passen. Für die befeuchtung habe ich ein Mini Nebler eingesetzt wird über Hygrostat gesteuert. Licht kommt von einem kleinen Fenster also es ist nie taghell da drinnen.

Wünsche viel S P A S S

Gruss Heinz

_________________
Angesteckt vom PI-LZ Virus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 23. Dezember 2009 16:14 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 26. März 2007 20:37
Beiträge: 1343
Wohnort: südburgenland - austria
hallo



da ich auch mehr platz zum fruchten brauchen werde .... (hab da so einiges am acker :) ) wollt ich mal fragen ob du event bilder davon einstellen könntest ...

(vielleicht kommt ja noch die eine oder andere anregung :roll: )





grüsse

fritz

_________________
"Mädchen sind wie Pilze - die schönsten sind die giftigsten"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 23. Dezember 2009 20:35 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 03. November 2007 18:16
Beiträge: 133
Wohnort: Zwingen Schweiz
Hallo

Also ein Tomatenhaus sieht so aus .
Bild

Die gibt es in einem Gartencenter in verschiedenen grössen.
Bild
In dieser Lagerbox habe ich wasser und da ist der Mini Nebler drin.
Bild
Das ist mein Hygrostat da stecke ich den Mini Nebler ein .
Bild
Das ist der Mini Nebler gibt es bei Ebay für ca. 10 Euro
Bild

Bild
Und das sind meine Weihnachtsaustern.
Bild

Das wars dann schon.
Gruss Heinz

_________________
Angesteckt vom PI-LZ Virus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Tomatengewächshaus
BeitragVerfasst: Mittwoch, 23. Dezember 2009 22:23 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Sonntag, 25. Oktober 2009 13:38
Beiträge: 181
Wohnort: Schweiz
Hallo Heinz

das sieht ja suuuuuuper aus. Geh gleich morgen mal in den Baumarkt und such mir auch Tomatenhaus + Gestell.

Wo hast Du den Hygrometer-Schalter her?

Bin schwer beeindruckt. Bilder meines Eimers gibts warscheinlich morgen oder am 25.12.

Bis dahin, gut Pilz

Rino


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch, 23. Dezember 2009 23:14 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Mittwoch, 15. Juli 2009 11:30
Beiträge: 506
hmmm findet in so einem haus genügend Luftaustausch statt? :-s ich hab da immer angst, dass es anfängt, zu schimmeln :-s


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 24. Dezember 2009 00:05 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 03. November 2007 18:16
Beiträge: 133
Wohnort: Zwingen Schweiz
Hallo Rino

du wolltest wissen wos diesen Hygrostat gibt :?: Ich glaube ich habe den

bei uns in der "Landi "gefunden wenns das bei euch nicht gibt dann

könnte ich dir vieleicht einen organisieren.

Das zum Luftaustausch das Tomatenhaus hat oben 2 Lüftungslöcher und

zum Boden hin da ist auch nicht komplett abgschlossen. Luftaustausch

brauchen ja die Tomaten auch.

_________________
Angesteckt vom PI-LZ Virus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag, 24. Dezember 2009 01:05 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Freitag, 06. November 2009 02:17
Beiträge: 180
Wohnort: grillsportverein.de
zum senf dazugeben:

meine limonen sind in der kueche vorm fenster gefruchtet.
der ertrag war zwar nich sonderlich (ca 200 gr bei 3 kg substrat) jedoch
hat es ohne viel hekmek gefunzt.

mit etwas mehr luftfeuchte waere der ertrag bestimmt besser.
habe die frucht mit handsprueher taeglich benebelt.

evtl hilft das was.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Tomatengewächshaus
BeitragVerfasst: Donnerstag, 24. Dezember 2009 11:22 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Sonntag, 25. Oktober 2009 13:38
Beiträge: 181
Wohnort: Schweiz
Hallo Kulturpilzler
Hallo Heinz

heute reichts wohl doch nicht um das Tomatengewächshaus zu kaufen. Heute wird in den Gartencentern eh der Teufel los sein. Werd ich nach Weihnachten erledigen. Mein Kübel muss auch sicher noch eine Woche wachsen.......(respektive das Mycel darin, nicht der Kübel :D ).

Danke für das Angebot, mir den Hygrometer-Schalter zu besorgen. LANDI gibts auch bei uns, komme auch vom Lande, werde mal vorbeischauen :-)

Thema Luftaustausch und Kohlendioxid: Gerade bei solchen eher hohen Gebilden ergiebt sich durch Konvektion (thermische Strömungen) genügend Durchmischung. Es entsteht eine Art Kamineffekt (warme Luft steigt an und zieht kühle unten nach). So ist auch ein hoher Kohlendioxidgehalt denke ich mal kein Problem.

Kohlendioxid ist aber schwerer als Luft (hauptsächlich Sauerstoff und Stickstoff) und sammelt sich in kleineren Kübeln oder Wannen die bis auf den Deckel geschlossen sind. Das Kohlendioxid bleibt darin liegen wie in einer Badewanne das Wasser.

Möchte ja nun laufend irgendwas fruchten lassen, also irgendeine Lösung muss her. Als nächstes steht ein Pioppino-Versuch an.

Dann besinnliche Fest- und Pilztage

Rino


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: neues Fruchtungshäuschen
BeitragVerfasst: Montag, 28. Dezember 2009 21:04 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Sonntag, 25. Oktober 2009 13:38
Beiträge: 181
Wohnort: Schweiz
Hallo an alle Kulturpilzler

hab doch noch die Zeit, Lust und Kamera gefunden um von der Neuerwerbung ein Foto zu schiessen. Habs mal vorübergehend im Zimmer aufgestellt, kommt aber sicher noch weg (Sporen und so weiter).

Es handelt sich um ein Mini-Billig-Gewächshaus aus dem Baumarkt. Praktisch war, die Tablare waren schon Bestandteil, musste also nicht Tomatenhaus und passendes Gestell suchen. Bis jetzt bin ich restlos zufrieden.

Zuoberst sieht man den Limonenseitling-Riesen-Ansatz (20kg Farbeimer). Der äussere Eimer ist nur um Licht abzuhalten und Feuchtigkeit zurückzuhalten. Zudem sind ja erhöhte Kohlendioxidanteile förderlich. Der innere ist mit 1,5cm Löcher durchsiebt worden :D Stroh nur mit kochendem Wasser übergossen und unsteril mit genügend Körnerbrut beimpft. Bis jetzt wächst das Mycel sehr schön durch, noch kein Schimmel zu sehen und der Eimer riecht typisch nach Limonenseitlngsmycel.

Darunter klein ein Austernpilz-Aluschalen-Versuch. Ebenfalls seit einer Woche am durchwachsen wie der Limonenseitling. Nochmals ein Tablar darunter ein frisch angesetzter Pioppino-Unicorn-Beutel. Muss mir noch ein Schweissgerät zulegen. Daneben steht getränktes Perlit. Mal sehen wie hoch die Luftfeuchtigkeit steigt. Sonst gibts noch einen MiniNebler dazu.

Zuunterst ist in der Kartonkiste die Körnerbrut angesiedelt und im Einkaufskorb Flüssigmycelien am durchwachsen. Soweit so gut. Bei Fragen und auch gerne Anregungen meldet euch!

Bild

Bild

Bild

Gruss Rino / BlackRabbit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag, 28. Dezember 2009 21:42 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Mittwoch, 15. Juli 2009 11:30
Beiträge: 506
HAHAHHA CARL ROTH Kartonschachtel ;-) hab ich auch :-P

AHHH genau dieses Gewächshaus such ich auch. Wo hast du es denn her? :-D Ich werd mir auch eins kaufen gehn :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Gewächshaus
BeitragVerfasst: Montag, 28. Dezember 2009 23:42 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Sonntag, 25. Oktober 2009 13:38
Beiträge: 181
Wohnort: Schweiz
Hey blubb0211

das Gewächshaus hab ich aus einem Hornbach (will keine Werbung machen, verabscheue eigentlich Heimbastel-Center). Hat 50 Franken (ca. 30 T-Euro) gekostet. Ein Tomatenhaus kriegst Du schon für 20 Franken (so 12 Euronen). Hornbach gibts wohl in deiner Nähe nicht, schau doch mal beim Obi vorbei, da gibts sicher auch so zeugs.


Dann viel Spass. Gruss

Rino


Zuletzt geändert von BlackRabbit am Dienstag, 29. Dezember 2009 11:45, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag, 29. Dezember 2009 01:59 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Freitag, 06. November 2009 02:17
Beiträge: 180
Wohnort: grillsportverein.de
die tomatenhaeuser gibbet auch bei ebay fuer 25 eur

ich glaube das das gut investiert ist, da ich mit der luftfeuchtigkeit echt probleme habe und es scheint superpraktisch

sowas zb, direkt mit regalboeden

http://cgi.ebay.de/Gewaechshaus-Tomaten ... 5637fe80bd

hornbach ist auch gut,
zaehlt hier zu den baumaerkten wo man ausser den billigartikeln auch
ware in ordentlicher handwerkerqualitaet bekommt.
und das zu einem fairen preis.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag, 29. Dezember 2009 15:15 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 27. September 2007 04:42
Beiträge: 2661
Wohnort: Berlin
Hallo Rino,

interessant, daß dein Gewächshaus vier nutzbare Regalböden hat. Meine und die der meisten hier haben bloß drei.

Zwei Tips hätte ich noch, sofern du das nicht sowieso schon vorhast...
Pappkartons sind dort schlecht untergebracht. Bei etwas höherer Luftfeuchtigkeit werden sie gammeln, schimmeln und Milben beherbergen.
Dann würde ich die Körnerbrut und die Flüssigkulturen unbedingt woanders lagern und von durchwachsenden, bzw. fruchtenden Kulturen räumlich trennen. Oft hat man am Ende Trauermücken und Milben drin. Denen sollte es nicht so einfach gemacht werden, die Brut zu erreichen. Gerade bei den winzigen Milben reicht es, wenn mal ein Deckel nicht richtig schließt oder irgendein winziger Spalt vorhanden ist.

Grüße, Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Gewächshaus
BeitragVerfasst: Dienstag, 29. Dezember 2009 23:10 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Sonntag, 25. Oktober 2009 13:38
Beiträge: 181
Wohnort: Schweiz
Hallo Carsten

merci für die Inputs. Das Häuschen hab ich mal provisorisch im Zimmer aufgestellt und mal alles was einzeln rumstand einfach eingeräumt.

Das mit den Fliegen und Milben hab ich glatt übersehen, respektive nicht daran gedacht. Merci.

Bin sowieso im Moment am alle möglichen Standorte ausloten bezüglich Licht, Temperaturen und Feuchtigkeit. Ein Kellerraum wird wohl zum Pilzkeller umfunktioniert. Und da bekommen die Roggen- und Flüssigkulturen eine separate Ecke. Mal sehen, vielleicht ziehe ich noch eine dünne Abtrennwand ein.

Gruss Rino


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de