kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Montag, 21. Mai 2018 00:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes mal mit Austern.
BeitragVerfasst: Dienstag, 23. Januar 2018 18:38 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 21. April 2016 14:15
Beiträge: 793
Wohnort: Rheinkreis Neuss
Zigarettenfilter sind prima für den Zweck und die preiswerteste Lösung. Luft brauchen die Pilze in jedem Stadium, aber beim Fruchten natürlich mehr oder genauer gesagt: weniger CO2.


Zuletzt geändert von Ständerpilz am Sonntag, 28. Januar 2018 10:35, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes mal mit Austern.
BeitragVerfasst: Freitag, 26. Januar 2018 17:23 
Offline
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 11. Januar 2018 13:12
Beiträge: 48
Moin.

In dem großen Glas geht es nur sehr langsam weiter. Die Oberfläche sieht wieder besser aus, und auch an den Seiten breitet sich das Mycel aus. Aber sehr langsam. Ist das normal, und bin ich zu ungeduldig?
Ähnlich bei meinen Pappaustern. Ein Glas sieht sichtig gut aus, könnte ich heute wieder füttern. Die anderen sind langsamer, oder es tut sich nix.

Grüße, Markus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes mal mit Austern.
BeitragVerfasst: Samstag, 27. Januar 2018 12:15 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03
Beiträge: 662
hy
Vielleicht war der Pilz dem du das klonmaterial entnommen hast nicht mehr der jüngste oder ist schon länger gelegen.

Vielleicht hast du bei dem einen Glas das schneller wächst einfach eine gute stelle erwischt... Die viele luft die das grosse Glas bisher hatte war auch nicht ideal... Aber solange nichts grün, schwarz, rosa, gelb, ... Wird passts schon :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes mal mit Austern.
BeitragVerfasst: Samstag, 27. Januar 2018 12:30 
Offline
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 11. Januar 2018 13:12
Beiträge: 48
Nee, so richtig taufrisch sahen die nicht mehr aus. Ich mach nächste Woche noch ein paar Gläser fertig, wenn ich frische Pilze finde. Hab ja jetzt Platz. Dann ist mein Strohmatsch auch gut durchgegammelt.
Irgendwas buntes wurde noch nicht gesichtet.
Is ja eher ein langsames Hobby :lol:

Grüße, Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes mal mit Austern.
BeitragVerfasst: Samstag, 27. Januar 2018 19:55 
Offline
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 11. Januar 2018 13:12
Beiträge: 48
Hey maria.

Sehe erst jetzt, dass es in dem großen Glas doch weitergeht! Das Mycel sieht inzwischen viel kräftiger / "weisser" aus, als noch vor ein paar Tagen, im oberen Bereich:

Bild

Dein Tipp, scheint genau richtig. Hätte nicht gedacht, dass das so wichtig ist!
Hab das Klebeband entfernt, jetzt liegt nur der Glasdeckel auf. Meinst du, das passt so? Hab den Deckel nicht abgehoben.
2 der "Pappaustern" hab ich eben gefüttert. Bei 2 warte ich noch etwas. 2 Gläser kommen weg, da pasiert nix mehr.

Grüße, Markus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes mal mit Austern.
BeitragVerfasst: Sonntag, 28. Januar 2018 15:28 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03
Beiträge: 662
hy, lass es mal so wie es ist. Glasdeckel auf glas ... Da kann vllt ein klitzekleiner gasaustausch stattfinden, ohne den Deckel zu heben.

Zitronenfalltür hat geschrieben:
Ich mach nächste Woche noch ein paar Gläser fertig, wenn ich frische Pilze finde.

Wenn du dann wieder im ddkt Strohpellets sterilisierst, dann gib auch irgendwelche aufwertungsstoffe (kleie, oder manchmal hat man auch im vorratsschrank Sachen die man nicht mehr verwendet :mrgreen: ) dazu. Dann bringt das sterilisieren auch was. (Mit aufwertungsstoff brauchst aber dann einen Filter. .. Da kannst dann nicht mehr "Glas auf - Glas zu" spielen.

Liebe Grüße maria


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes mal mit Austern.
BeitragVerfasst: Donnerstag, 22. Februar 2018 18:27 
Offline
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 11. Januar 2018 13:12
Beiträge: 48
Danke Maria.

Das große Glas ist nix geworden. Kein Mycelwachstum mehr und dann Schimmel.

Die Pappaustern hab ich etwas vernachlässigt und vor 3 Tagen mit vergorenen Strohpellets gefüttert. Scheint nicht so richtig zu schmecken. Hab weder Gips, noch Kalk drin. Zu sauer?

Werd noch mal von vorne anfangen. Hab durch euch viel gelernt.

Grüße, Markus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes mal mit Austern.
BeitragVerfasst: Freitag, 23. Februar 2018 09:19 
Offline
Ehren - Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 18. August 2016 22:03
Beiträge: 662
Zitronenfalltür hat geschrieben:
Das große Glas ist nix geworden. Kein Mycelwachstum mehr und dann Schimmel.

Zitronenfalltür hat geschrieben:
Danke Maria.

Bitte

:lol:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de