kulturpilz.de
http://kulturpilz.de/

Steinchampignons auswildern?
http://kulturpilz.de/viewtopic.php?f=69&t=62
Seite 1 von 1

Autor:  cimi7 [ Donnerstag, 03. März 2005 22:23 ]
Betreff des Beitrags:  Steinchampignons auswildern?

Hi, meine Steinchampignons sind da, und nun habe ich die Idee (weil bei uns auf der Wiese weiße Champignons wild wachsen) ein Teil des Mycels draußen einzupflanzen. Ist das möglich? Das würde mich freuen :-)).
Viele Grüße von Inge

Autor:  Oliver [ Freitag, 04. März 2005 08:32 ]
Betreff des Beitrags: 

Hallo Inge,

ja geht! Zumindest ging es bei mir. Ich hatte eine verbrauchte Kultur in einen alten Komposthaufen eingebettet. Das war so um April/Mai rum. Im Herbst hatte sich das Mycel gut einen halben Meter weit im Boden ausgebreitet.
Zwei Champignons konnte ich dann ernten. Witzigerweise hatten die fast gar keinen Stiel. Ihre Hüte lagen auf dem Boden.
Vielleicht kommen sie dieses Jahr wieder.

Jetzt im Frühjahr habe ich ein größeres Projekt vor. Dazu werde ich mir Pferdemist besorgen und ein größeres Beet im Garten anlegen. Also dranbleiben, Bericht folgt dann hier!

Grüße
Oliver

Autor:  cimi7 [ Samstag, 05. März 2005 09:56 ]
Betreff des Beitrags: 

Hallo Oliver,
Deine Antwort läßt mich hoffen...klasse....mach ich.
Nun ist es ja noch etwas Zeit bis es wärmer wird, Pferdemist kann ich hier auch ranschaffen...werde also im Mai mit dem Auswildern beginnen.
Ich frage mich nur noch, ob ich jetzt die ganze Pilzbrut starten lasse und dann im Mai aussetze oder ob ich mir einen Teil oder alles bis dahin zurückhalte???
Was würdest Du mir empfehlen?
Bin gespannt. Viele Grüße von INge

Autor:  Oliver [ Samstag, 05. März 2005 12:27 ]
Betreff des Beitrags: 

Hi Inge,
folgendes hatte ich geplant:
Wenn endlich der Schnee weg ist, hebe ich eine tiefe Grube aus. Da stampfe ich frischen Pferdemist rein und decke ihn mit Komposterde ab. Wie ein Frühbeet halt. Wenn sich der Pferdemist abgekühlt hat, kommt eine frische und ganze Champignonkultur darauf. Oben drauf und in den Rand schütte ich noch Komposterde, so daß noch etwa vier Zentimeter Luft bis zur Oberfläche bleibt. Mit einer Torf/Kalk/Gips-Mischung decke ich das Ganze ab.

Viele Grüße
Oliver

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/