kulturpilz.de

Das Forum zur erfolgreichen Pilzzucht (Speisepilzzucht)
Aktuelle Zeit: Sonntag, 26. März 2017 04:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gedörrte Pilze?
BeitragVerfasst: Dienstag, 07. September 2010 23:08 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Mittwoch, 15. Juli 2009 11:30
Beiträge: 505
Hehe :-D weil sich in meiner Nähe kein Wald befindet. Nur bei meinen Eltern gäbe es einen Wald.
Ich weiss jedoch nicht, wo ich die Pilze zur Kontrolle gebe, und mir fehlt irgendwie die Motivation... Mag es halt lieber, Pilze zu züchten. :-D

_________________
Dr. Dr. med. Petrischalenreiniger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedörrte Pilze?
BeitragVerfasst: Mittwoch, 08. September 2010 09:04 
Offline
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 01. September 2010 18:22
Beiträge: 14
Wohnort: Voggy
Wenn es um die Konntrolle gehet kein Proplem das kann ich für dich Prüfen aber wenn du keine Motivation hast ist es schwierig

Gruß Kevin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedörrte Pilze?
BeitragVerfasst: Sonntag, 12. September 2010 20:33 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 03. November 2007 18:16
Beiträge: 133
Wohnort: Zwingen Schweiz
Hallo Fabian

in Basel konnte man früher auf dem Martplatz Pilze kontrollieren lassen :!:

Müsstest das mal abklären .

Gruss Heinz

_________________
Angesteckt vom PI-LZ Virus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedörrte Pilze?
BeitragVerfasst: Sonntag, 12. September 2010 21:19 
Offline
Ehren - Member

Registriert: Mittwoch, 15. Juli 2009 11:30
Beiträge: 505
Hallo Heinz!
Beim Pilzhüsli auf dem Marktplatz? Dort kaufe ich oft ein!
Ich war heute übrigens im Wald. War für mich echt interessant! Ich glaube, ich werde öfters gehen! :-)
Viele Grüsse

Fabian

_________________
Dr. Dr. med. Petrischalenreiniger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedörrte Pilze?
BeitragVerfasst: Montag, 13. September 2010 20:26 
Offline
Pilzfreak
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 03. November 2007 18:16
Beiträge: 133
Wohnort: Zwingen Schweiz
Hey Fabian
kann dir das nicht genau sagen weiss es nur vom hören :wink:
Wo warst du denn im Wald :?:
Du denkst an die sammel Bestimmungen ich glaube Allschwil hatt auf dem ganzen Gebiet Pilz Sammelverbot.
Nur dass die Pilze nicht zu teuer kommen :wink:

Und sonnst alles klar bei dir :?:

Gruss Heinz

_________________
Angesteckt vom PI-LZ Virus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedörrte Pilze?
BeitragVerfasst: Sonntag, 08. Mai 2011 10:58 
Offline
Neuling

Registriert: Montag, 06. Juli 2009 22:17
Beiträge: 43
Wohnort: Middlfrangn
Hallo Pilzfreunde,

ich hab da mal was zu diesen Thema in der Technik-Ecke gepostet,
vielleicht ist das ja interessant für den einen oder anderen!?

viewtopic.php?f=31&t=2552


Gruß Seb

_________________
Schreibfehler sind Absicht und dienen zur Belustigung des Lesers!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedörrte Pilze?
BeitragVerfasst: Sonntag, 31. Juli 2011 15:50 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Donnerstag, 07. Mai 2009 11:45
Beiträge: 141
Wohnort: Hessenländle
gibt es eigentlich irgendwo eine liste, welche (wild-)pilze sich zum dörren/trocknen eignen?

hab grade sehr viele birkenröhrlinge, kann man z.b. diese dörren?

_________________
... die Natur braucht auch keinen Autoklav ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedörrte Pilze?
BeitragVerfasst: Sonntag, 31. Juli 2011 21:14 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag, 23. November 2010 20:45
Beiträge: 40
Wenn ich mich richtig erinnere, werden Pfifferlinge und Semmelstoppelpilze bitter beim trocknen. Bei den restlichen festfleischigen Speisepilzen dürfte eigentlich nichts dagegen sprechen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedörrte Pilze?
BeitragVerfasst: Samstag, 04. Januar 2014 20:23 
Offline
Neuling

Registriert: Freitag, 27. Dezember 2013 07:31
Beiträge: 46
Hallo Fabian, Stiele, Nameko, Stockschwämmchen, z.B. trockne ich kleingeschnitten behutsam bei ca. 40 Grad ca. 8 Std. im Dörrer - dann sind sie noch nicht ganz brüchig. Die Restfeuchte ziehe ich mit Silkongel-orange heraus, welches ich in Küchenpapiertütchen den Gläsern solange beilege bis sich die Körnchen nicht mehr verfärben (Lassen sich immer wieder verwenden). Zum Verbrauch beim Kochen mahle ich die getrockneten Pilze zu Pulver - das hat mehrere Vorteile 1 hohes Geschmacksniveau 2 keine Mineralien- und Vitaminverluste 3 Zeitersparniss (einfach in der Sauce oder Brühe mitkochen) 4 sehr gute Verdaulichkeit 5 bei guter Lagerung eine lange, und kostensparende Aufbewahrung 6 schnell verfügbar. Zu den Stromkosten beim Dörren sei hier noch erwähnt - wir zahlen hier bei uns zur Zeit 0,36 Cent/KwStd. und ich brauche für einen Trockenvorgang ca. 0,75 €. Wolfram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedörrte Pilze?
BeitragVerfasst: Samstag, 04. Januar 2014 20:33 
Offline
Neuling

Registriert: Freitag, 27. Dezember 2013 07:31
Beiträge: 46
Also, ich habe mir einen Dörrer von Rommelsbacher zugelegt - Vier große Etagen (erweiterbar), mit dem Vorteil, daß bei diesem Gerät jede Etage mit eigener Trockenluft gespeist wird (keine Geschmacksübertragung), sehr leicht Reinigung, keine Siebe und sparsam. (Am*zon) Mach mal Pilze - Wolfram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedörrte Pilze?
BeitragVerfasst: Mittwoch, 29. April 2015 08:53 
Offline
Neuling

Registriert: Montag, 27. April 2015 04:05
Beiträge: 5
Aber das schmeckt schlecht. :x






sony xperia z2 hülle

_________________
Jedermann ist stande, ein großer Weiser wie Yao und Shun zu werden. handytasche iphone 6 hulle6


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedörrte Pilze?
BeitragVerfasst: Mittwoch, 10. Februar 2016 19:41 
Offline
Neuling

Registriert: Dienstag, 09. Februar 2016 20:18
Beiträge: 40
Falls dein Warmwasserkessel im Heizkeller oder im Flur steht und nicht im feuchten Bad hängt, dann dort oben drauf Pilze staubgeschützt trocknen...

_________________
Lieber myzelsüchtig als mieselsüchtig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedörrte Pilze?
BeitragVerfasst: Freitag, 02. Dezember 2016 10:28 
Offline
Neuling

Registriert: Freitag, 02. Dezember 2016 10:22
Beiträge: 1
Ich trockne auch gern Steinpilze und Totentrompeten.
Sehr sehr lecker, wenn man sie beispielsweise in Gulasch verwendet :D
Mein Dörrgerät ist von hier: http://www.vitality4life.de/kuechengeraete/doerrautomaten/
Um 10€ hab ich noch nie ein vernünftiges Gerät gesehen, Qualität hat meiner Meinung nach ihren Preis. Allerdings war ich noch nie in Polen... ;)
LG pilzchen99


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedörrte Pilze?
BeitragVerfasst: Freitag, 02. Dezember 2016 11:09 
Offline
Pilzfreak

Registriert: Dienstag, 03. Mai 2016 10:59
Beiträge: 120
Ich hab diesen, mit 2 Etagen. Reicht völlig aus und funktioniert super.

irgendwie funktionieren die Links nicht.

Stöckli Dörrautomat heisst meiner.
Dateianhang:
61mhsVdy6sL._SX450_.jpg
61mhsVdy6sL._SX450_.jpg [ 30.38 KiB | 1057-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de